Wenn Sie Daten sammeln, hat Ihr Kunde diese Erwartungen

Depositphotos 42873219 s

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Thunderhead.com definiert Kundenbindung im Zeitalter der digitalen Transformation neu: Engagement 3.0: Ein neues Modell für Kundenbindung bietet Einblick in das gesamte Kundenerlebnisbild. Hier sind einige wichtige Ergebnisse:

83% der Kunden stehen einem Unternehmen positiv gegenüber, das die Informationen und Daten, die sie über ihre Kunden haben, gut nutzt, indem sie beispielsweise Details zu Produkten und Dienstleistungen sowie Angebote hervorheben, die von Nutzen sind.

Drei Kernkomponenten einer vertrauenswürdigen Beziehung

Unternehmen müssen die Regeln der Beziehungen verstehen, die sich aus der Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden ergeben. Es gibt drei Kernkomponenten einer vertrauenswürdigen Beziehung, die Unternehmen bei ihren Interaktionen mit Kunden nachahmen sollten:

  1. Wiederholbarkeit - konsequent halten, was versprochen wurde
  2. Selbstlosigkeit - Sicherstellen, dass für den Kunden Wert generiert wird
  3. Langlebigkeit - Verständnis dafür, wie Kunden langfristig gehalten werden können.

Die Bereitstellung von Wert für den Wissensaustausch ist von entscheidender Bedeutung

Beziehungen sollten so verwaltet werden, dass Wissen ausgetauscht, Mehrwert geschaffen und positive Ergebnisse für eine konstruktivere, engagiertere Beziehung zu ihren Kunden erzielt werden. Setzen Sie sich gemeinsame Ziele, um Vertrauen zu schaffen und authentisches Engagement aufzubauen:

  1. Deliver what was promised, through taking account of customers' personal preferences and managing expectations across the customer journey.
  2. Ensure that there is value generated for customers by providing information and offers at exactly the right time or an ongoing flow of useful customer contact (rather than just trying to sell)
  3. Binden Sie Kunden langfristig, indem Sie einen Mehrwert schaffen, indem Sie Informationen und Daten verwenden, um Details zu Services, Kommunikation und Angeboten hervorzuheben oder Abteilungen zusammenzuführen und Details zur Kaufhistorie auszutauschen.
  4. Verstehen Sie die Bereitschaft der Kunden, persönliche Informationen weiterzugeben, damit Unternehmen ihren Kunden ein verbessertes Kundenerlebnis bieten können.

Der Austausch persönlicher Informationen sollte verwendet werden, um einen verbesserten Service, personalisiertere und relevantere Erfahrungen, eine konsistente Interaktion zwischen den Abteilungen, Zeitersparnis und die Ermöglichung eines korrekten Kontakts beim ersten Mal sowie gezielte Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen.

Laden Sie noch heute den kostenlosen Engagement 3.0-Bericht von Thunderhead.com herunter, um neue Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie ein Fokus auf den Aufbau der Kundenbindung auf der gesamten Customer Journey zu einer besseren Zusammenarbeit mit Ihren Kunden führen kann.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.