"Kunde zuerst" muss das Mantra sein

Der Kunde zuerst

Die Leistungsfähigkeit der vielen hoch entwickelten Marketingtechnologien zu nutzen, ist ein guter Schritt für das Geschäft, aber nur, wenn Sie Ihre Kunden im Auge behalten. Das Geschäftswachstum hängt von der Technologie ab. Dies ist eine unbestrittene Tatsache. Wichtiger als jedes Tool oder jede Software sind jedoch die Personen, an die Sie verkaufen.

Das Kennenlernen Ihres Kunden, wenn er nicht jemand von Angesicht zu Angesicht ist, ist problematisch, aber das umfangreiche Datenvolumen, mit dem Sie spielen können, bedeutet, dass versierte Vermarkter ein umfassenderes Bild als je zuvor erhalten können. Verfolgen Sie die richtigen Metriken und führen Sie die richtigen Social-Media-Analysen durch echte Kunden erkennen einfacher als zuvor und trägt dazu bei, Ihr allgemeines Verständnis Ihres Kundenstamms zu verbessern.

Wie sich die Erwartungen und der Service der Kunden geändert haben

Kunden sind mehr als versiert darin, wie sie auf Marken zugreifen können, insbesondere mit dem Wachstum der sozialen Medien. Dies hat wiederum dazu geführt, dass ihre Erwartungen viel anspruchsvoller geworden sind. Diese Nachfrage sollte von Marken nicht negativ gesehen werden, da dies eine weitere Gelegenheit ist, einen hervorragenden Kundenservice und Erfahrungen zu bieten und die Qualität ihres Unternehmens zu demonstrieren.

Echtzeit-Kundenservice ist zur Norm geworden eine Umfrage schlägt vor 32% der Kunden erwarten innerhalb von 30 Minuten eine Antwort von einer Marke, weitere 10% erwarten innerhalb von 60 Minuten eine Rückmeldung, sei es während der „Bürozeiten“ oder nachts oder am Wochenende.

Das Angebot an hoch entwickelten Martech-Tools zum Sammeln und Analysieren von Daten hat ebenfalls erheblich dazu beigetragen. Die Website-Analyse wurde neben der Verfolgung des sozialen Engagements, CRM-Datenbanken und Statistiken zu Downloads oder Anmeldenummern integriert. Das schiere Volumen verschiedener Datentypen ermöglicht eine genaue Ermittlung der Zielkunden und eine entsprechende Gestaltung Ihrer Kampagnen.

Dies ist eine Menge zu verwalten und den Überblick zu behalten, und es ist verständlich, dass eine Marke möglicherweise Schwierigkeiten hat, alles in Ordnung zu halten. Aus diesem Grund ist es wirklich wichtig, in die richtige Technologie zu investieren und die Social-Intelligence-Tools und -Software zu nutzen. Um Ihr Datenmanagement zum Nutzen Ihrer Kunden zu vereinfachen, sollten die folgenden Elemente im Mittelpunkt stehen.

Wettbewerbsanalyse

Zu wissen, was Ihre Konkurrenten tun, ist von zentraler Bedeutung, um die Rechte und Fehler in Ihrer Branche zu ermitteln. Sie können Ihre Konkurrenten hinterlegen, indem Sie einfach ihre Erfolge und Misserfolge genau verfolgen und die Vorlieben und Abneigungen von Cross-Over-Zuschauern nutzen.

Mit dem Tracking und Benchmarking von Wettbewerbern können Sie Ihre Position in Ihrer Branche finden und bei Bedarf daran arbeiten, diese zu verbessern. Sie können die gleichen Metriken aus den sozialen Aktivitäten Ihrer Konkurrenten analysieren wie Ihre eigenen, indem Sie die Eitelkeitsmetriken mit den greifbareren Daten abwägen, die Sie abrufen können.

Profiling der Zielgruppe

Bei so vielen verfügbaren Informationen über unser Publikum gibt es keine Entschuldigung, Inhalte nicht zu personalisieren und außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu bieten. In diesem Beispiel der Bekleidungs- und Haushaltswarenmarke Next ist zu sehen, wie Das Verständnis der Kundeninteressen kann ihnen helfen, zukünftige Kampagnen zu planen.

Profiling der Zielgruppe

Diese Daten mögen ziemlich zufällig erscheinen, aber es ist alles andere als. Bei genauerer Betrachtung der Daten von Sotrender wird Next genau gezeigt, wo die Kampagnen in Zukunft durchgeführt werden sollen und welche Themen das Publikum am effektivsten ansprechen können. Diese Informationen sind für die Planung zukünftiger Kampagnen von entscheidender Bedeutung und tragen dazu bei, dass sie für ein höheres Engagement am besten positioniert sind.

Produktentwicklung

Was wollen Ihre Kunden? Sie wissen vielleicht, was Sie entwickeln möchten, aber ist es das, was die Leute wollen? Selbst unerwünschtes Feedback über soziale Medien kann bei der Produktentwicklung positiv genutzt werden, und Sie können einen Schritt weiter gehen und Ihre Kunden in Ihre Produktentwicklung einbeziehen.

Coca Cola hat das mit ihren gemacht Marke VitaminWater wie sie arbeitete mit ihrer Facebook-Fangemeinde jemanden zu finden, der hilft, einen neuen Geschmack zu entwickeln. Der Gewinner erhielt 5,000 US-Dollar für die Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam bei der Entwicklung des neuen Geschmacks. Dies führte zu einem enormen Engagement von über 2 Millionen VitaminWater-Facebook-Fans, die sich am Produktentwicklungsprozess beteiligten.

Influencer Identifikation und Targeting

In jedem Sektor gibt es mittlerweile wichtige Einflussfaktoren, die in der Online-Community große Wertschätzung und Aufmerksamkeit genießen. Marken kämpfen darum, sich mit diesen Influencern zu verbinden, und verbringen viel Zeit und sogar finanzielle Investitionen, um Influencer davon zu überzeugen, ihr Produkt zu bewerben und zu fördern.

Da Makro- und Mikro-Influencer sehr gefragt sind, muss Ihr Unternehmen diejenigen finden, die sich für Ihr Unternehmen einsetzen können und am besten auf Ihren Zielkunden abgestimmt sind. Mit einem "Customer First" -Mantra sollten Sie nach Influencern suchen, die Ihrem Publikum etwas bedeuten und eine wertvolle Ergänzung Ihrer Marketingbemühungen sein können, und nicht nur "irgendjemand" mit einem Namen und einer anständigen Anzahl von Followern. Die Identifizierung der richtigen Influencer für Ihre Marke ist wirklich entscheidend für den Erfolg in der subtilen Kunst von Influencer-Marketing.

Sie möchten Ihre Marke als eine Marke positionieren, für die Kunden stolz sind, aber um Interessenvertretung zu erreichen, müssen Sie sich voll und ganz auf Kunden konzentrieren. Es ist sehr einfach, sich in die Technologie zu vertiefen und den menschlichen Aspekt Ihrer Marketingbemühungen zu vergessen. Technologie hilft dabei, das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.