Vergessen Sie nicht online in Ihrem Offline-Marketing!

Direct Mail

Das Online-Verbraucherverhalten wird für Online-Vermarkter von unschätzbarem Wert, wurde jedoch vor allem in Bezug auf Offline-Unternehmen übersehen. Viele Unternehmen mit Einzelhandelsgeschäften sowie Online-Shops behandeln die beiden Zielgruppen getrennt und verpassen eine hervorragende Gelegenheit, das andere Ziel zu erreichen und zu verfolgen.

Vertiefung Analytik Anwendungen wie WebTrends, Coremetrics und Omniture wurden größtenteils als Berichtssysteme behandelt, enthalten jedoch wertvolle Verbraucherdaten, die segmentiert und auf bestimmte Besucher in Ihren Daten angewendet werden können.

E-Mail-Dienstanbieter Halten Sie auch Volumen von Verhaltensdaten. In Kombination mit Analytics können diese Systeme das Verhalten eines Verbrauchers vom Klick bis zur Conversion verfolgen. Wenn Sie Ihre Besucher online schalten, können Sie diese Daten auf einfache Weise erfassen. In Ihren Angeboten ist es vorteilhaft, für jeden Ihrer Kunden einen eindeutigen Schlüssel anzugeben.

So wie Sie möglicherweise einen Kampagnencode in eine Direktwerbung einfügen, ist das Erstellen einer Zielseite zum Sammeln eines eindeutigen Kundenschlüssels ein wirksames Mittel, um diesen Abonnenten zu verfolgen. Diese Zielseite kann ein berechtigungsbasiertes Opt-In für zusätzliches Marketing bieten. Der Schlüssel kann dann über einen Querystring (http://mycompany.com/'s=12345) an das Ende einer Webadresse (URL) angehängt und in einem Cookie gespeichert werden, wo er auf Ihrer Website eindeutig verfolgt werden kann.

Haushalte mit erhöhtem Online-Verhalten können aus Ihren Direktwerbungs- und Telemarketing-Listen segmentiert und stattdessen per E-Mail versendet werden. So erhalten Sie eine gezielte, zeitnahe Nachricht zu wesentlich geringeren Kosten. Es ist wichtig, das zu beachten CAN-SPAM Bundesvorschriften bewerben und der beste Rat ist, E-Mail-Adressen freiwillig zu sammeln und mit einem seriösen zu arbeiten E-Mail-Service-Provider Dies bietet Zustellbarkeit und Abmeldedienste, um Probleme zu vermeiden.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Marketingbemühungen auch Ihre Transaktions-E-Mails huckepack tragen können. Transaktions-E-Mails sind alle E-Mails, die als Antwort eines Anbieters erwartet werden. Einige Beispiele sind Abrechnungs- und / oder Kaufbestätigungsnachrichten. Wenn Ihr Unternehmen Online-Abrechnungen durchführt, verpassen Sie eine erstklassige Gelegenheit mit Premium-Immobilien, einen Upsell oder ein zusätzliches Angebot zu machen!

Wenn die Nachricht hauptsächlich transaktional ist, muss CAN-SPAM nicht angewendet werden. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie Ihre Prioritäten nicht verwechseln, da dies zu einer Geldstrafe führen kann. E-Mail-Marketing bietet auch dynamische Inhalte basierend auf der Verbrauchersegmentierung. Auf diese Weise können Sie die Nachricht oder die Bildsprache einer E-Mail basierend auf Ihrem Abonnenten variieren.

Eine Nachricht an eine Familie im Gegensatz zu einem College-Studenten kann völlig unterschiedliche Redewendungen und Bilder haben - aber immer noch in genau derselben E-Mail! Links in Ihrer E-Mail können auf eine Zielseite oder Website zurückverfolgt werden, auf der Content-Management-Systeme auch dynamische Inhalte anbieten. Diese Daten können auch für Werbetreibende äußerst wertvoll sein!

Die Möglichkeit, Ihre Online-Besucher mit demografischen Daten zusammenzuführen, ist eine enorme Gelegenheit, potenziellen Werbetreibenden fantastische demografische Profile und Analysen zur Verfügung zu stellen - und ist kostengünstiger und genauer als die Online-Dienste, die dies vorgeben.

Denken Sie über zwei zusätzliche Datenquellen für Ihren Datamart nach: Web Analytics E-Mail-Marketing. Nutzen Sie diese Daten in Ihrem Offline-Marketing und integrieren Sie sie in Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen! Sie sparen eine Menge Geld beim Portowachstum und können sofortige Ergebnisse online messen.

Ein Kommentar

  1. 1

    Es ist lustig, nicht wahr? Zu oft wenden Vermarkter den gleichen Ansatz für ihr Marketing an. Die Budgets werden weit im Voraus festgelegt und basieren auf dem gleichen Ansatz wie zuvor. Ist jedoch kein kluges Denken erforderlich? Sollte sich die Strategie also dahingehend entwickeln, was jetzt getan werden sollte oder könnte? Wir haben die Möglichkeit, für unsere integrierten Kampagnen mit einem viel größeren Medienmix zu spielen, und die Geschichte zeigt uns, dass es die kreativen Denker sind, die die Belohnung für das Erreichen ihrer Ziele erhalten.

    Für Unternehmen und eine Branche, die stolz auf Innovation sind, sollte es keine schwierige Aufgabe sein, innovativer zu werden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.