Akronyme und Abkürzungen in Vertrieb, Marketing, MarTech und Technologie

Lesezeit: 20 Minuten Es scheint, dass ich jede Woche ein anderes Akronym sehe oder lerne. Ich werde hier eine aktive Liste von ihnen führen! Sie können auch per Alphabet nach dem von Ihnen gesuchten Akronym für Vertrieb, Marketing oder Akronym für Vertriebs- und Marketingtechnologie suchen: Akronyme und Abkürzungen für Vertrieb und Marketing (numerisch) 2FA - Zwei-Faktor-Authentifizierung: Dies ist eine zusätzliche Schutzschicht, die zur Gewährleistung verwendet wird die Sicherheit von Online-Konten über einen Benutzernamen und ein Passwort hinaus. Der Benutzer gibt die ein

Cheetah Digital: Wie man Kunden in die Trust Economy einbezieht

Lesezeit: 3 Minuten Verbraucher haben eine Mauer errichtet, um sich vor schlechten Schauspielern zu schützen, und ihre Standards für die Marken erhöht, mit denen sie ihr Geld ausgeben. Verbraucher möchten bei Marken einkaufen, die nicht nur soziale Verantwortung zeigen, sondern auch zuhören, um Zustimmung bitten und ihre Privatsphäre ernst nehmen. Dies wird als Trust Economy bezeichnet und sollte von allen Marken im Vordergrund ihrer Strategie stehen. Wertaustausch Mit Personen, die mehr als ausgesetzt sind

So starten Sie schnell eine wetterbasierte Kampagne ohne Codierungsfähigkeiten

Lesezeit: 6 Minuten Nach dem Verkauf am Schwarzen Freitag, dem Weihnachtsgeschäft und dem Verkauf nach Weihnachten befinden wir uns wieder in der langweiligsten Verkaufssaison des Jahres - es ist kalt, grau, regnet und schneit. Die Leute sitzen zu Hause, anstatt durch die Einkaufszentren zu schlendern. Eine Studie des Wirtschaftswissenschaftlers Kyle B. Murray aus dem Jahr 2010 ergab, dass die Sonneneinstrahlung den Verbrauch und unsere Ausgabenwahrscheinlichkeit erhöhen kann. Wenn es bewölkt und kalt ist, sinkt auch unsere Wahrscheinlichkeit, Geld auszugeben. Darüber hinaus in

Digitale Transformation: Wenn sich CMOs und CIOs zusammenschließen, gewinnt jeder

Lesezeit: 3 Minuten Die digitale Transformation hat sich 2020 beschleunigt, weil sie musste. Die Pandemie machte Protokolle zur sozialen Distanzierung notwendig und beschleunigte die Online-Produktforschung und den Online-Kauf für Unternehmen und Verbraucher gleichermaßen. Unternehmen, die noch keine solide digitale Präsenz hatten, mussten schnell eine entwickeln, und die Unternehmensleiter nutzten den Strom der erzeugten digitalen Dateninteraktionen. Dies traf im B2B- und B2C-Bereich zu: Die Pandemie verfügt möglicherweise über schnell vorgelagerte Roadmaps für die digitale Transformation

Anwenden von KI, um das perfekte Kaufprofil zu erstellen und personalisierte Erfahrungen zu liefern

Lesezeit: 3 Minuten Unternehmen suchen ständig nach Möglichkeiten, um die Effizienz und Effektivität ihrer Abläufe zu verbessern. Und dies wird erst dann zu einem wichtigeren Schwerpunkt, wenn wir uns weiterhin im komplexen und volatilen, von COVID betroffenen Geschäftsklima zurechtfinden. Glücklicherweise floriert der E-Commerce. Im Gegensatz zum physischen Einzelhandel, der erheblich von Pandemiebeschränkungen betroffen war, sind die Online-Verkäufe gestiegen. Während der Weihnachtszeit 2020, die normalerweise die geschäftigste Einkaufsperiode jedes Jahres ist, stiegen die Online-Verkäufe in Großbritannien um