Wie wirkt sich digitale Technologie auf die kreative Landschaft aus?

Wie sich digitale Technologie auf die Kreativität auswirkt

Eines der fortgesetzten Themen, die ich über technologische Fortschritte höre, ist, dass dadurch Arbeitsplätze gefährdet werden. Auch wenn dies in anderen Branchen der Fall sein mag, bezweifle ich ernsthaft, dass dies Auswirkungen auf das Marketing haben wird. Die Vermarkter sind derzeit überfordert, da die Anzahl der Medien und Kanäle weiter zunimmt, während die Marketingressourcen unverändert bleiben. Die Technologie bietet die Möglichkeit, sich wiederholende oder manuelle Aufgaben zu automatisieren, sodass Vermarkter mehr Zeit haben, an kreativen Lösungen zu arbeiten.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Marketing- und Werbeteams ihre Zeit damit verbracht haben, nur einige ausgewählte Stücke für traditionelle Kanäle zu entwickeln. Digital hat nahezu jeden Aspekt des Kreativen revolutioniert, von der Herstellung bis zur Verbreitung. Wie genau haben sich die Dinge geändert? Welche Schichten hatten den größten Einfluss? Hat Digital den kreativen Star getötet? Weitere Informationen finden Sie in der Infografik von MDG. Wie digital die kreative Landschaft verändert hat.

Diese Infografik spricht direkt die Herausforderungen und Chancen rund um die kreative Landschaft an. MDG Advertising hat diese Infografik zusammengestellt, die detailliert beschreibt, wie sich die kreative Landschaft mit technologischen Fortschritten verändert. Sie listen fünf verschiedene Änderungen auf:

  1. Kreative entwickeln viel mehr Formate für viel mehr Plattformen - Die größte Veränderung, die Digital zu Creative bringt, besteht darin, dass sowohl die Anzahl der Plattformen, auf denen sich Marken engagieren müssen, als auch die Anzahl der Inhaltstypen, die sie entwickeln müssen, gestiegen sind.
  2. Personalisierung und Programmatik treiben noch mehr Nachfrage nach Kreativen - Ein weiterer wichtiger Einfluss von Digital ist, dass es kosteneffizient ist, bestimmte Zielgruppen und sogar bestimmte Personen mit bestimmten kreativen Elementen anzusprechen.
  3. Daten und neue Tools haben die Art des Kreativen verändert - Digital hat nicht nur die Art und Weise verändert, wie Stücke verteilt werden, sondern auch, wie sie hergestellt werden. Dies hat zum Teil die Form neuer Tools wie Hardware und Software für die Entwicklung von Kreativen angenommen.
  4. Kreative verlassen sich zunehmend auf Automatisierung und KI - Wie konnten Kreative ohne massiv größere Budgets viel mehr Stücke entwickeln und viel mehr Zusammenarbeit und Iteration übernehmen? Ein großer Faktor und ein weiterer transformativer Aspekt des Digitalen war die Automatisierung.
  5. Die Demokratisierung von Kreativen hat Talente wichtiger denn je gemacht - Ein wichtiger Weg, wie das Digitale das Kreative verändert hat, ist, dass es es demokratisiert hat. Mit Smartphones und sozialen Medien kann fast jeder fast alles online teilen. Dies hat zu einer wachsenden Flut von Inhalten von Verbrauchern geführt, nicht nur von Kreativen.

Hier ist die vollständige Infografik, Wie digital die kreative Landschaft verändert hat.

ow Digital hat die kreative Landschaft verändert

 

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.