Direktwerbung, die funktioniert!

Direktwerbung

I've been meaning to write about this since before the New Year but I had to get the ‘ol scanner out to pull together these images of some direct mail I've received recently. The bottom line is that einige Direktwerbung funktioniert immer noch. Hier sind 3 Beispiele:

  • Jack Hayhow schickte mir sein Buch, Die Weisheit des fliegenden Schweins. I think this is my actual first ‘gift' as a blogger! I've got a couple books on my nightstand right now to finish – but I'm looking forward to digging into this one. It was really neat to get a handwritten note from Jack along with the book. That Jack took the time to write me and send the book means a lot already!
  • CVS Pharmacy sent me a card for the holidays thanking me for my patronage. It was even personally signed by each of the staff! My CVS is fantastic. It really reminds me a lot of the corner store we used to visit growing up in the boonies out in Newtown Connecticut (That store was named Crossroads… they used to let the kids pick up beer and walk it home to our parents with a phone call… man am I old!). If CVS had fruit, I probably wouldn't go grocery shopping at all! CVS proves that you can be a huge chain and still treat people like your neighbor.
  • Wikimedia schickte mir eine Karte mit einer Notiz, in der ich mich für meine Spende an bedankte Wikipedia last year. I often take my Paypal funds and give them back to plugin developers and websites that ask for donations – if their software or service is useful. I use Wikipedia a lot on this blog so you'll be happy to know that part of the advertising proceeds of the site are rolled back to other sites. (The remainder is needed to pay for my son's college education!).

Karten
It's interesting in this day and age that folks still recognize what the ‘human' touch means. Jack could have sent me his book through Amazon, and CVS and Wikimedia could have just as easily sent me an email thanking me. I'm a huge advocate of email… I love the fact that it can be personalized and automated. This took a little bit more effort and definitely cost a little more. That tells me that these folks thought I was important enough to their business that it was worth investing in me. That's a strong message, isn't it?

That's the type of direct mail that works. The other thousands of pieces of direct mail I get here aren't worth mentioning. I've told clients before that the amount of time you have to get someone's attention with direct mail is the time it takes for them to walk from their mailbox to their garbage can. I've not changed my mind on that at all. Sending a handwritten package or thank-you card definitely gets my attention!

8 Kommentare

  1. 1

    Auf jeden Fall. Wir wollen die menschliche Note - ist das nicht auch einer der Gründe, warum Blogs so groß geworden sind?

    -

    Unsere Großeltern kommunizierten früher mit handgeschriebenen Liebesbriefen. Heute ist es eine schnelle SMS. Nicht ganz das Gleiche, oder?

  2. 2

    > Die Weisheit des fliegenden Schweins. Ich denke, dies ist mein erstes Geschenk. als Blogger!

    Vorsicht Douglas - wusstest du nicht, dass das Annehmen von Geschenken dazu führen kann, dass deine Ethik in Frage gestellt wird? LOL

    > Ich nehme oft mein Paypal-Geld und gebe es an Plugin-Entwickler und Websites zurück, die um Spenden bitten - wenn ihre Software oder ihr Service nützlich ist.

    Ich habe auch Ende letzten Jahres damit begonnen. Es ist ein gutes Gefühl, einen Beitrag zu denjenigen leisten zu können, die ihre Zeit für die Herstellung von Dingen geben, die wir jeden Tag verwenden.

  3. 3
  4. 4

    Steven:

    Hier ist ein Hinweis an alle Werbetreibenden: Ich bin billig, einfach und ehrlich. Sie können mich kaufen, aber ich werde alle wissen lassen, dass ich gekauft wurde. 🙂

    Ich stimme Ihnen auf dem Paypal zu. Ich hoffe, dass sich dieser Trend fortsetzt. Open Source war gut für uns alle!

    Doug

  5. 5

    Kevin,

    Als Datenbankvermarkter ist es schwierig, diese Art von Kosten zu quantifizieren, nicht wahr? Weil man etwas nicht messen kann, heißt das nicht, dass es eine gute Idee ist. Unternehmen, die das Richtige tun, machen allmählich Fortschritte. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir eines Tages einen Index für den gesellschaftlichen Nutzen von Unternehmen haben werden, damit die Menschen mit Unternehmen zusammenarbeiten, die mehr Gutes für das Land als Schlechtes tun.

    Zumindest hoffe ich das!
    Doug

  6. 6

    Ohne Zweifel ist es gut, das Richtige zu tun. Und ich wäre die erste Person, die sich hinter Unternehmen stellt, die nette Dinge tun. Wenn Sie Zeit mit diesen Aktivitäten verbringen, erzielen Sie einen besseren ROI als wenn Sie Geld für einen Fernsehwerbespot ausgeben.

    Vor vielen Jahren saß ich in einem Raum mit Leuten von Hallmark. Sie wollten ein automatisiertes Dankesprogramm für mein Unternehmen erstellen, das an ein CRM-System gebunden ist. Für mich war das das Gegenteil von dem, was Sie befürworten. Es gibt eine so feine Grenze zwischen Gutes tun, etwas tun, das gut aussieht, und dem Versuch, Gewinn zu erzielen. Wenn Sie Gutes tun, werden Umsatz und Gewinn folgen.

    Guter Beitrag!

  7. 7

    Hallo Doug,

    Ich denke, Ihr Kommentar zur „menschlichen Berührung“ ist äußerst gültig.

    Wir haben festgestellt, dass das Versenden von Marketing- und Medienkits in gedruckter Form zu bewerben ist
    Unser Unternehmen hat sich exponentiell ausgezahlt. E-Mail ist in Ordnung, aber es wird
    immer weniger zuverlässig. Zu viel Spam und Müll. Es wird nervig.
    Direktwerbung; Der Verkauf wird jedoch weiterhin abgeschlossen, und wie Sie bereits erwähnt haben: „Der Mensch
    touch “scheint dabei zu helfen, bemerkt zu werden.

    Wir haben festgestellt, dass die Kombination von Online-Webpräsenz mit einer integrierten Direktwerbungskampagne
    funktioniert am besten für die Katalogunternehmen, die wir vertreten. Es ist sehr wertvoll
    im Multi-Channel-Marketing. Ein Unternehmen kann sich nicht mehr nur auf ein Marketinginstrument verlassen.

    Ich habe Ihren Artikel wirklich genossen ... Sie haben einen neuen begeisterten Leser in mir!

    Leslie
    Nennen Sie es und echte "Post" beweist weiterhin

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.