Warum sollte Ihr Unternehmen für verwaltetes DNS bezahlen?

DNS-Verwaltung
Lesezeit: 4 Minuten

Während Sie die Registrierung einer Domain bei einem Domain-Registrar verwalten, ist es nicht immer eine gute Idee, zu verwalten, wo und wie Ihre Domain alle anderen DNS-Einträge auflöst, um Ihre E-Mails, Subdomains, Hosts usw. aufzulösen. Das Hauptgeschäft Ihrer Domain-Registrare ist Verkauf Domänen, die nicht sicherstellen, dass Ihre Domäne schnell aufgelöst werden kann, einfach verwaltet werden kann und über eine integrierte Redundanz verfügt.

Was ist DNS-Verwaltung?

DNS-Verwaltung sind Plattformen, die Server Name System-Servercluster steuern. DNS-Daten werden normalerweise auf mehreren physischen Servern bereitgestellt.

Wie funktioniert DNS?

Lassen Sie uns Beispiele für meine eigene Site-Konfiguration bereitstellen.

  • Ein Benutzer fordert martech.zone im Browser an. Diese Anforderung wird an einen DNS-Server gesendet, der den Pfad für die Verwaltung dieser http-Anforderung auf einem Nameserver bereitstellt. Dann wird der Nameserver abgefragt und der Host meiner Site wird mithilfe eines A- oder CNAME-Datensatzes bereitgestellt. Dann wird die Anfrage an den Host meiner Site gesendet und ein Pfad zurückgegeben, der an den Browser aufgelöst wird.
  • Ein Benutzer E-Mails martech.zone im Browser. Diese Anforderung wird an einen DNS-Server gesendet, der den Pfad zum Verwalten dieser E-Mail-Anforderung auf einem Nameserver bereitstellt. Dann wird der Nameserver abgefragt und mein E-Mail-Hosting-Anbieter wird mithilfe eines MX-Datensatzes bereitgestellt. Dann wird die E-Mail an mein E-Mail-Hosting-Unternehmen gesendet und ordnungsgemäß an meinen Posteingang weitergeleitet.

Es gibt einige kritische Aspekte der DNS-Verwaltung, die eine Organisation erstellen oder auflösen können, deren Lösung Sie mit diesen Plattformen unterstützen:

  1. Speed - Je schneller Ihre DNS-Infrastruktur ist, desto schneller können die Anforderungen weitergeleitet und aufgelöst werden. Die Verwendung einer Premium-DNS-Verwaltungsplattform kann das Benutzerverhalten und die Sichtbarkeit von Suchmaschinen verbessern.
  2. Management - Möglicherweise stellen Sie beim Aktualisieren von DNS in einem Domain-Registrar eine Standardantwort zurück, dass Änderungen Stunden dauern können. Änderungen an einer DNS-Verwaltungsplattform erfolgen praktisch in Echtzeit. Infolgedessen können Sie das Risiko in Ihrem Unternehmen verringern, indem Sie auf die Auflösung aktualisierter DNS-Einstellungen warten müssen.
  3. Redundanz - Was passiert, wenn das DNS des Domain-Registrars ausfällt? Dies ist zwar nicht alltäglich, ist jedoch bei einigen globalen DNS-Angriffen aufgetreten. Die meisten DNS-Verwaltungsplattformen verfügen über redundante DNS-Failover-Funktionen, mit denen Sie Ihre geschäftskritischen Vorgänge im Falle eines Ausfalls am Laufen halten können.

ClouDNS: Schnelles, kostenloses und sicheres DNS-Hosting

ClouDNS ist führend in dieser Branche und bietet schnelles und sicheres DNS-Hosting. Sie bieten eine Menge DNS-Dienste, die mit einem kostenlosen DNS-Hosting-Konto über private DNS-Server für Ihr Unternehmen beginnen:

  • Dynamic DNS - Dynamic DNS ist ein DNS-Dienst, der die Option bietet, die IP-Adresse eines oder mehrerer DNS-Einträge automatisch zu ändern, wenn die IP-Adresse Ihres Geräts vom Internetprovider dynamisch geändert wird.
  • Sekundäre DNS - Das sekundäre DNS bietet eine Möglichkeit, den DNS-Verkehr für einen Domainnamen an zwei oder mehr DNS-Anbieter zu verteilen, um die bestmögliche Verfügbarkeit und Redundanz auf sehr einfache und benutzerfreundliche Weise zu erzielen. Sie können die DNS-Einträge des Domainnamens nur bei einem einzigen (primären DNS) Anbieter verwalten, und der zweite Anbieter, der die sekundäre DNS-Technologie verwendet, kann auf dem neuesten Stand gehalten und automatisch synchronisiert werden.
  • Reverse-DNS - Der von ClouDNS bereitgestellte Reverse-DNS-Dienst ist ein Premium-DNS-Dienst für IP-Netzwerkbesitzer und -betreiber und nicht im kostenlosen Tarif enthalten. Das Reverse-DNS-Hosting ist ein Business-Class-Dienst und unterstützt sowohl IPv4- als auch IPv6-Reverse-DNS-Zonen.
  • DNSSEC - DNSSEC ist eine Funktion des Domain Name System (DNS), die Antworten auf die Suche nach Domainnamen authentifiziert. Es verhindert, dass Angreifer die Antworten auf DNS-Anforderungen manipulieren oder vergiften. Die DNS-Technologie wurde nicht unter Sicherheitsaspekten entwickelt. Ein Beispiel für einen Angriff auf die DNS-Infrastruktur ist das DNS-Spoofing. In diesem Fall entführt ein Angreifer den Cache eines DNS-Resolvers, sodass Benutzer, die eine Website besuchen, eine falsche IP-Adresse erhalten und die schädliche Website des Angreifers anstelle der beabsichtigten anzeigen.
  • DNS-Failover - Kostenloser DNS-Failover-Dienst von ClouDNS, der Ihre Websites und Webdienste bei System- oder Netzwerkausfällen online hält. Mit DNS-Failover können Sie auch Datenverkehr zwischen redundanten Netzwerkverbindungen migrieren.
  • Verwalteter DNS - Managed DNS ist ein Dienst, der vollständig von einem professionellen DNS-Hosting-Unternehmen verwaltet wird. Mit einem verwalteten DNS-Anbieter können Benutzer ihren DNS-Verkehr mithilfe eines webbasierten Kontrollfelds verwalten.
  • Anycast-DNS - Anycast DNS ist ein einfaches Konzept - Sie können ein einzelnes Ziel auf vielen verschiedenen Straßen erreichen. Anstatt den gesamten Datenverkehr auf eine Route zu leiten, verwendet Anycast DNS mehrere Standorte, die Anfragen an das Netzwerk erhalten, jedoch an unterschiedlichen geografischen Standorten. Ziel ist es, dass das Netzwerk den kürzesten Weg für einen Benutzer zu einem bestimmten DNS-Server findet.
  • Unternehmens-DNS - Das Enterprise DNS-Netzwerk von ClouDNS ist für die Verarbeitung von Millionen von Abfragen pro Sekunde ausgelegt. Ihr Preismodell basiert nicht auf der Abfrageabrechnung. Ihre Peaks werden Ihnen nie in Rechnung gestellt, und Ihre Domain-Namen funktionieren aufgrund von DNS-Abfragebeschränkungen nie mehr. Ihnen werden keine DNS-Abfragefluten in Rechnung gestellt.
  • SSL-Zertifikate - SSL-Zertifikate schützen die persönlichen Daten Ihres Kunden, einschließlich Passwörtern, Kreditkarten und Identitätsinformationen. Das Erhalten eines SSL-Zertifikats ist der einfachste Weg, um das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Online-Geschäft zu stärken.
  • Private DNS-Server - Private DNS-Server sind vollständig White-Label-DNS-Server. Wenn Sie einen privaten DNS-Server erhalten, wird dieser mit dessen Netzwerk und Webschnittstelle verknüpft. Der Server wird von den Systemadministratoren verwaltet und unterstützt, und Sie können alle Ihre Domänen über die ClouDNS-Weboberfläche verwalten.

ClouDNS ist seit 2010 ein Managed DNS-Anbieter. Ihre Mission ist es, die besten DNS-Dienste der Welt bereitzustellen. Sie erweitern und erweitern ihr Netzwerk ständig, um die Industriestandards zu übertreffen und den Kunden den höchsten ROI zu bieten. Die Anycast DNS-Infrastruktur umfasst 29 verschiedene Rechenzentren in 19 Ländern auf 6 Kontinenten.

Es gibt nicht allzu viele Fälle, in denen Sie Geld sparen und die Redundanz, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Online-Immobilien erhöhen können - aber genau das haben wir getan. Suche einfach nach DNS-Ausfall und sehen Sie, wie viele Unternehmen Probleme mit ihrer DNS-Zuverlässigkeit hatten.

Melden Sie sich kostenlos bei ClouDNS an

Hinweis: Der in diesem Artikel bereitgestellte Link ist unser Partnerlink.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.