E-Mail-Marketing und E-Mail-Marketing-AutomatisierungMarketing WerkzeugeMartech Zone Kategorie

Überprüfen Sie Ihre sendende IP-Adresse, um zu sehen, ob Sie auf den großen DNSBL-Servern für E-Mails auf der schwarzen Liste stehen

Wenn Sie befürchten, dass Ihre E-Mail nicht im Posteingang Ihres Abonnenten ankommt, besteht die Möglichkeit, dass die IP-Adresse, von der Sie senden, auf der schwarzen Liste steht. Du kannst Geben Sie die IP-Adresse ein von der Sie Ihre E-Mail senden, oder Sie können die Domain oder Subdomain eingeben, von der Sie senden, und dieses Formular wird es lösen.

IP prüfen

    Was ist ein DNSBL-Server?

    DNSBL steht für Domain Name System (DNS) basierende Blackhole List. Es handelt sich um eine Methode zum Identifizieren und Blockieren von E-Mail-Nachrichten, die von IP-Adressen gesendet werden, die mit Spam, Malware und anderen Formen unerwünschter oder böswilliger Aktivitäten in Verbindung gebracht werden.

    DNSBLs werden von E-Mail-Servern verwendet, um die IP-Adresse eingehender E-Mail-Nachrichten mit einer Datenbank bekannter Spam-Quellen zu vergleichen. Wenn die IP-Adresse auf einer DNSBL gefunden wird, wird die E-Mail-Nachricht blockiert oder als Spam markiert.

    Ein DNSBL ist im Wesentlichen eine Datenbank mit IP-Adressen, von denen bekannt ist, dass sie mit Spam und anderen unerwünschten Aktivitäten in Verbindung gebracht werden. Wenn eine E-Mail-Nachricht empfangen wird, vergleicht der E-Mail-Server die IP-Adresse des Absenders mit der DNSBL, und wenn die IP-Adresse aufgeführt ist, wird die Nachricht blockiert oder als Spam gekennzeichnet.

    Dies trägt dazu bei, die Menge an Spam zu reduzieren, die von Benutzern empfangen wird, und hilft, E-Mail-Posteingänge frei von unerwünschten Nachrichten zu halten.

    Wie werden IP-Adressen für E-Mails auf die schwarze Liste gesetzt?

    IP-Adressen können aus verschiedenen Gründen bei DNSBL-Servern auf die schwarze Liste gesetzt werden, aber am häufigsten ist dies auf das Versenden von Spam oder das Hosten von Malware oder Phishing-Sites zurückzuführen.

    Einige DNSBLs listen auch IP-Adressen auf, die von Hackern kompromittiert wurden und ohne Wissen des rechtmäßigen Eigentümers der IP-Adresse zum Versenden von Spam verwendet werden.

    Darüber hinaus können einige DNSBLs IP-Adressen auflisten, die einem dynamischen IP-Adresspool zugewiesen wurden und zuvor von einem Spammer oder anderen böswilligen Akteuren verwendet wurden. Dies ist als bekannt schlechter Ruf IP-Adresse.

    Wie erhalten Sie Ihre IP-Adresse aus einer DNSBL entfernt?

    Wenn eine IP-Adresse in einem DNSBL aufgeführt ist, bedeutet dies, dass die IP als Quelle von Spam oder anderen böswilligen Aktivitäten identifiziert wurde. Wenn eine IP-Adresse in einem DNSBL aufgeführt ist, besteht der erste Schritt darin, die Ursache des Problems zu identifizieren. Dies kann an einem infizierten Computer im Netzwerk, einem kompromittierten E-Mail-Konto oder einem offenen Relay auf einem Mailserver liegen. Sobald die Ursache des Problems identifiziert ist, sollte es angegangen und bereinigt werden. Sobald das Problem behoben ist, kann die IP-Adresse gelöscht werden, indem Sie eine Löschung bei der DNSBL beantragen oder sich an den Systemadministrator der DNSBL wenden. Es wird auch empfohlen, die IP-Adresse zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie nicht erneut aufgelistet wird.

    Haben Sie einen DNSBL-Server, den ich dieser Liste hinzufügen soll? Gib mir Bescheid!

    Und wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Ruf als Absender zu überwachen und zu reparieren, können Sie sich gerne an meine Firma wenden. Highbridge. Wir sind Zustellbarkeitsexperten und können Ihnen helfen.

    Douglas Karr

    Douglas Karr ist der Gründer der Martech Zone und anerkannter Experte für digitale Transformation. Douglas hat bei der Gründung mehrerer erfolgreicher MarTech-Startups geholfen, bei der Due Diligence von über 5 Mrd. Er ist Mitbegründer von Highbridge, ein Beratungsunternehmen für digitale Transformation. Douglas ist auch ein veröffentlichter Autor eines Dummie's Guide und eines Buches über Unternehmensführung.

    Was denken Sie?

    Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

    Verwandte Artikel