Die Do's und Don'ts von Holiday Branding nach 99designs

Urlaub

Die Nächte sind still, die Dreidel trocknen und Ihre Kunden öffnen ihre Brieftaschen. Wenn Sie Ihre Marke auf natürliche und charmante Weise zu einem Teil ihrer Weihnachtszeit machen können, werden sie sich bis ins neue Jahr an Sie erinnern. Hier sind einige hilfreiche Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Navigation durch die Saison helfen.

Tun Sie: Bewahren Sie Ihre Authentizität

Wenn Ihr typischer Social-Media-Stream aus witzigen Witzen besteht, wird das Twittern von saftigen Nachrichten voller Urlaubsfreude Ihr Publikum als seltsam empfinden. Denken Sie an Ihre Marke, wenn Sie die Feiertage beobachten. Schieben Sie Wortspiele in Ihre Weihnachtskarten, wenn Sie normalerweise mit Humor kommunizieren. Und wenn Sie den Rest des Jahres einen ernsthaften Unternehmenston beibehalten, halten Sie sich an aufrichtige Gefühle oder G-bewerteten Humor in Ihren Urlaubsmaterialien.

Nicht: Lass jemanden aus

Ungeachtet dessen, was Hallmark Sie glauben lassen würde, feiert nicht jeder Weihnachten. Gemäß Pew Research92 Prozent der Amerikaner beobachten den Feiertag. Wenn Ihre Marke nicht auf Glauben basiert, sollten Sie Ihr Urlaubsmarketing ziemlich allgemein halten, um 100 Prozent Ihres Publikums anzusprechen. Werben Sie für „Weihnachtsverkäufe“ anstatt für „Weihnachtsverkäufe“, senden Sie Karten mit der Aufschrift „Happy Everything“ und veröffentlichen Sie Nachrichten auf Ihren Social-Media-Kanälen, um jeden Winterurlaub bei seiner Ankunft zu feiern.

Tun: zurückgeben

Wohltätiges Spenden ist sowohl für Ihr Karma als auch für Ihr Endergebnis von Vorteil. Auf diese Weise können Sie Ihren Namen in Ihrer Gemeinde bekannt machen und Ihren Mitarbeitern ein gutes Gefühl geben, für ein anständiges Unternehmen zu arbeiten.

Nehmen Sie keine offenen Werbe- oder Verkaufsgespräche in Ihre Urlaubsanstrengungen auf. es ist klebrig und transparent. Aber Sie können Wege finden, Ihre Mission nahtlos in Ihre wohltätige Spende einzubinden. Zum Beispiel könnte eine Grafikfirma anbieten Design- und Druckprogramme für lokale Feiertagsveranstaltungen oder veranstalten Sie einen Aufsatzwettbewerb, bei dem kostenlose Website-Design-Services für Unternehmer mit Schwierigkeiten vergeben werden.

Und binden Sie Ihre Mitarbeiter ein! Fragen Sie nach ihren Ideen, wie Sie der Gemeinde in dieser Ferienzeit helfen können. Sie können bedürftige Familien vor Ort adoptieren und ihnen Geschenke und Lebensmittel zur Verfügung stellen oder den Mitarbeitern einen bezahlten freien Tag geben, um Geschenke für eine lokale Wohltätigkeitsorganisation zu verteilen.

Nicht: über Bord gehen

Urlaub Burnout ist echt. Viele Menschen fühlen sich im Laufe des Dezembers überfordert und erschöpft. Bombardieren Sie Ihre Kunden nicht mit E-Mail-Erinnerungen und bitten Sie Ihre Mitarbeiter nicht, jeden Samstag aufzugeben, um an Ihren gemeinnützigen Kampagnen zu arbeiten. Und trotz allem, was heilig ist, lassen Sie Ihre Mitarbeiter nicht spät an Heiligabend oder Silvester arbeiten, wenn Sie helfen können. Ein Teil des Erfolgs Ihres Unternehmens hängt davon ab, dass gute Mitarbeiter zufrieden sind.

Tun Sie: Senden Sie echte Karten

Während Schneckenpost den Weg der Dinosaurier geht, gibt Ihnen das Versenden von echten Karten die Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben und ein wenig Marketing zu betreiben. Erstellen Sie eine Popup-Karte, fügen Sie ein Worträtsel hinzu, das eine Feiertagsnachricht enthüllt, oder stellen Sie eine niedliche Collage von Mitarbeiterkindern und Haustieren zusammen, die Feiertagshüte tragen. Basteln a spezifische Nachricht über Ihre Kunden und Ihr Geschäft oder bieten Sie etwas an, das Ihr Publikum nutzen kann. Fügen Sie einen Gutschein hinzu, der im Januar gültig ist, oder einen einzigartigen Kühlschrankmagneten.

Nicht: eine lahme Party schmeißen

Wenn Sie ein Ein-Personen-Geschäft führen, kann jede Nacht Ihre Party im Ferienbüro sein. Bei einer größeren Gruppe kann das Auslösen eines Feiertagsereignisses jedoch dazu beitragen, die Moral der Gruppe zu stärken - vorausgesetzt, die Teilnehmer möchten tatsächlich teilnehmen. Organisieren Sie eine unkonventionelle Aktivität wie ein Lasertag-Spiel oder Bowling. Wenn jeder in Ihrer Gruppe etwas trinken möchte, besuchen Sie eine lokale Brauerei oder ein Weingut. Stellen Sie nur sicher, dass Personen, die nicht an der Aktivität teilnehmen möchten, trotzdem teilnehmen und sich amüsieren können.

Wenn Ihr Budget nur eine Pausenraum-Bash zulässt, sollten Sie diese ganz überspringen. Lassen Sie stattdessen die Mitarbeiter einige Stunden früher als normal aus und verteilen Sie Geschenkkarten für das Restaurant. Diejenigen, die wollen, können zusammen essen gehen, und andere können die freie Zeit genießen.

Immer noch entschlossen, eine traditionelle Büroparty abzuhalten? Planen Sie es an einem Freitagabend Anfang Dezember. Wochentagsfeiern sind für vielbeschäftigte Eltern schwierig zu verwalten, und die Mitarbeiter haben möglicherweise andere Pläne, wenn sich das Monatsende nähert.

Tun Sie: Verschönern Sie Ihren Raum

Bringen Sie wie die Whos in Whoville Ihre Dekorationen mit voller Kraft zur Geltung. Sie werden überrascht sein, wie viel einladender sich ein ansonsten tristes Büro mit ein paar Lichterketten anfühlt, einige davon bunte Pflanzen, eine holzige Kerze und glitzernde Schneeflocken.

Sie fragen sich, warum Sie sich die Mühe machen würden, zu dekorieren, wenn Kunden normalerweise nicht in Ihr Büro kommen? Veröffentlichen Sie Fotos Ihrer Dekorationen in Ihren Social-Media-Kanälen, um Ihren festlichen Geist zu demonstrieren. Sie können Ihr Publikum auch dazu bringen, zu Ihnen zu kommen, indem Sie eine Lebensmittel-, Kleidungs- oder Geschenkaktion organisieren. Bieten Sie kleine Gutscheine oder andere Vergünstigungen als Gegenleistung für Spendenabgaben an. Ihre Mitarbeiter kümmern sich um die Verpackung und Lieferung der Spenden. Wenn Kunden hereinkommen, werden sie von Ihren Dekorationen begeistert sein und möglicherweise einen zweiten Blick auf die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen werfen.

Eine Einschränkung: Mistel hat keinen Platz im Büro, es sei denn, Sie betreiben einen Matchmaking-Service.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.