Tropfen, Tropfen, Tropfen ... Kaufen

Tropf Tropf Tropf

Niemand wartet auf Ihren nächsten Tweet, Status-Update oder Blog-Beitrag, um seinen nächsten Einkauf zu tätigen. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie jemanden zum Kauf motivieren, aber es ist unmöglich vorherzusagen, wann potenzielle Kunden bereit sind, ihren nächsten Kauf zu tätigen. Deshalb ist es so wichtig, dabei zu sein, wenn Ihre Interessenten sind bereit zu entscheiden.

Wo werden sie sein? Aus dem aktuellen Online-Verhalten wissen wir, dass die Mehrheit der Online-Interessenten eine Suchmaschine verwenden wird. Nach welchen Schlüsselwörtern werden sie suchen? Werden sie lokal nach ihrer Forschung suchen? Sind Sie in den Suchmaschinenergebnissen dort, wo sie suchen? Wenn sie eine Ressource in ihrem Netzwerk suchen, sind Sie eine vertrauenswürdige Ressource, die dort vorhanden ist?

Das Bloggen ist eine großartige Online-Aktivität, da Sie damit Informationen abtropfen lassen und verfügbar sind wann der Interessent sucht nach der Lösung. Es reicht jedoch nicht, zu bloggen. Wir fordern unsere Besucher dazu auf, unseren Feed zu abonnieren, einen Newsletter zu abonnieren, uns auf Twitter zu folgen, uns auf Facebook zu fantasieren oder uns auf LinkedIn zu verbinden, damit wir eine Chance haben, dort zu sein, wenn sie zum Kauf bereit sind.

E-Mail-Marketing ist ein großartiges Medium, um wieder mit den Kunden in Kontakt zu treten, die "möglicherweise" bald kaufen. Vielleicht recherchieren sie online, haben Sie über eine Suchmaschine gefunden und abonniert, damit sie Sie im Auge behalten und sich verbinden können, wenn sie zum Kauf bereit sind.

Soziale Netzwerke sind großartige Medien, um Autorität und Vertrauen aufzubauen und die Persönlichkeit Ihres Unternehmens jemandem zu zeigen, der möglicherweise mit Ihnen Geschäfte machen möchte. Auch hier gilt: Indem Sie weiterhin am Horizont Ihrer potenziellen Kunden bleiben, werden Sie dabei sein, wenn sie sich zum Kauf entscheiden.

Tropfende Posts, tropfende Tweets, tropfende Kommentare und tropfende Updates halten Sie nicht nur im Gedächtnis, sondern erstrecken sich auch von Personen in Ihrem Netzwerk auf Personen in den Netzwerken Ihrer Follower und deren Follower-Netzwerke und so weiter.

Es ist wichtig, in den Netzwerken unserer potenziellen Kunden an erster Stelle zu stehen. Der Aufbau von Vertrauen und Autorität innerhalb ihres Netzwerks verbessert unsere Chancen, dass sie uns anrufen, wenn sie zum Kauf bereit sind. Leute fragen manchmal, soll ich Ressourcen in Facebook oder Twitter veröffentlichen? Soll ich in E-Mail-Marketing oder Suchmaschinenoptimierung investieren? Soll ich einen Blog starten oder online werben?

Darauf gibt es keine richtige Antwort. Die Frage hängt ganz von der Rendite Ihrer Marketinginvestitionen ab. Wenn wir monatlich für eine Stunde an LinkedIn teilnehmen, sagen wir, dass diese Stunde 250 US-Dollar in der Beratung wert ist ... das sind 3,000 US-Dollar pro Jahr. Wenn ich einen 25,000-Dollar-Vertrag von einem Lead von LinkedIn bekomme, war es das wert? Natürlich war es das. Die Frage ist nicht woherDie Frage ist, wie Sie Tropfkampagnen in all diesen Medien effektiv ausgleichen und automatisieren können.

Wetten Sie nicht auf ein einziges Medium, Ihre Interessenten können überall sein. Sobald Sie Ihre besten Medien mit den vielversprechendsten Leads identifiziert haben, können Sie sich mehr um diese Medien bemühen.

Tropfen, tropfen, tropfen ... und warten auf den Kauf.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.