Löschen des Super Bowl für digitale Medien

Fußball
American Football Ball Nahaufnahme

Technologie und Marketing Immer mehr Unternehmen setzen bei ihren Marketingstrategien auf Technologie. Wann Pepsi zog sich aus dem Super Bowl zurück, nannten es traditionelle Journalisten Ein Risiko.

Keine Werbung im Super Bowl ist ein Glücksspiel? "Ja wirklich?"

Eine Super Bowl-Werbung kostet 3 Millionen Dollar pro 30 Sekunden. Pepsi plante zwei 30-Sekunden-Anzeigen und eine 60-Sekunden-Anzeige… das sind 12 Millionen Dollar. Und der Preis ist zwischen 10 und 2008 um über 2009 % gestiegen. Rechnen wir mal nach. Das sind 12 Millionen US-Dollar, um 98 Millionen Zuschauer zu erreichen... oder etwa 0.12 US-Dollar pro Zuschauer.

Vergessen wir das nicht Die Gewinne von Pepsi gingen um 43 Prozent zurück während sie tatsächlich war für Super Bowl-Werbung bezahlen. Hmmm, das hört sich so an, als ob sich Super Bowl-Werbung nicht ganz ausgezahlt hätte.

Dazu gehört natürlich nicht die echtes Glücksspiel… Eine Agentur einstellen, die einen Werbespot produzieren kann, der tatsächlich fährt Tonnen von Verkehr zu Ihrer Marke. Nehmen wir an, jede Dose Limonade hätte 0.10 Dollar verdient… das bedeutet, dass die Werbung von Pepsi jeden dieser Zuschauer dazu bringen muss, mindestens eine Pepsi (über 100 Millionen Limonaden) zu kaufen, nur um die Kosten der Anzeige zu decken.

Das ist nicht passiert und wird es auch nicht.

Im Gegenteil, durch die Einführung digitaler Medien kann Pepsi zu einem Bruchteil der Kosten und Kosten in virale oder soziale Technologien investierenjeweils die gleiche Anzahl von Zuschauern. Natürlich würde es nicht in einem einzigen Ereignis über 2 Minuten passieren ... aber wer bei klarem Verstand würde das schon wollen? Pepsi braucht eine langfristige Strategie und einige großartige Produkte, um sie zurückzubringen.

Was wäre, wenn Pepsi einen Wettbewerb für die beste virale Werbung sponsern würde, bei dem der Gewinner 1 Million US-Dollar gewinnen würde? Mit weiteren 1 Million US-Dollar an zusätzlichen Preisen? Vielleicht haben sie den Wettbewerb auf Youtube, Twitter und Facebook mit einer zusätzlichen Investition von 1 Million US-Dollar beworben.

Welche Technik würde Ihrer Meinung nach mehr erreichen… und mit einem relevanteren Publikum und einer relevanteren Botschaft? Technologie und Marketing werden immer stärker miteinander verbunden und es ist an der Zeit, dass mehr Unternehmen ihre Augen für die unglaublichen Möglichkeiten öffnen, die sich bieten.

Nur eine Notiz: Ich diskutiere in keiner Weise, ob Super Bowl Ads funktionieren oder nicht. GoDaddy hatte im Laufe der Jahre großen Erfolg bei der Gewinnung von Marktanteilen bei der Domainregistrierung mit einige lächerliche Werbespots. Dies ist nur ein großartiges Beispiel dafür, wann es nicht funktioniert und Möglichkeiten zur Steigerung der Kapitalrendite mit digitalen Medien.

Noch ein Hinweis: Ich denke, Pepsi muss auch das neue Logo aufgeben. Es ist dumm.

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich denke, es ist eine viel bessere und langlebigere Idee, keine Super Bowl-Werbung zu machen und das Geld woanders auszugeben. Mt. Dew hat bereits ein von einem Benutzer erstelltes Videoereignis erstellt und einige hervorragende Inhalte erstellt. In Bezug auf das Logo versucht Pepsi endlich, sich zu entfalten, anstatt Cokes Schrift zu fälschen. Ich frage mich, wer zuerst das Logo erfunden hat, das Pepsi- oder Obama-Kampagnenteam. Das Logo selbst scheint nichts zu repräsentieren.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.