Gedanken über Marketing mit Ebooks?

ereader igl

Wir sind große Befürworter der Umnutzung von Inhalten… Webinare zu Blog-Posts, Blog-Posts zu Whitepapers, Whitepapers zu Infografiken, Infografiken zu Präsentationen, Präsentationen zu E-Books… Je mehr Sie Inhalte für sich arbeiten lassen können, desto besser können Sie investieren und die qualitativ besseren Inhalte, die Sie veröffentlichen.

E-Reading war ein Gesprächsthema in unserer Radiosendung mit Jim Kukral und seine Explosion wurde von Vermarktern weitgehend ignoriert. Obwohl wir die Statistiken nicht kennen, wissen wir, dass Menschen auf all ihren Mobilgeräten und Tablets lesen… und dass das Lesen mit der Suche nach den Inhalten einhergeht, die sie benötigen oder wollen. Dies ist nicht nur ein typischer Buchinhalt. Die Leute suchen nach E-Books zur Verwendung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen.

Wenn Sie nicht daran gedacht haben, all die erstaunlichen Inhalte aufzunehmen, die Sie präsentiert haben, und damit begonnen haben, einige Ideen für einige E-Books zu formulieren, möchten Sie vielleicht! Egal, ob Sie Verbraucher oder Unternehmen bedienen, die E-Books sind gefragt. Infografik Labs hat einige großartige Statistiken zur Akzeptanz von E-Readern und zum Kaufverhalten von Nutzern veröffentlicht:

ereaders

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich könnte dir nicht mehr zustimmen. E-Books werden immer schneller populär
    als wir jemals für möglich gehalten haben. Und
    in der Lage zu sein, einen zu schaffen, schafft seine Glaubwürdigkeit, die ein Muss ist. Prost!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.