Die zwei neuen E-Commerce-Metriken, die Sie verfolgen sollten

Depositphotos 9196492 s

Merchandising (laut Wikipedia ab dem 19. März um 10:18 Uhr pazifischer Sommerzeit) ist:

Jede Praxis, die zum Verkauf von Produkten an einen Einzelhandelsverbraucher beiträgt. Im Einzelhandel bezieht sich Merchandising auf die Vielfalt der zum Verkauf angebotenen Produkte und die Präsentation dieser Produkte, so dass das Interesse geweckt und die Kunden zum Kauf verleitet werden.

Die erste (apokryphe) Geschichte von Merchandising und Daten betrifft Wegwerfwindeln und Bier. Die Mathematik zeigte, dass Leute, die Wegwerfwindeln in Convenience-Läden anstatt bei gut geplanten Ausflügen in den großen Laden kauften, auch - impulsiv - ein Sechserpack Bier abholten.

Die Rolle des Merchandisers besteht darin, zu entscheiden, ob die Lagerung dieser beiden Artikel den Absatz von Bier steigern würde oder ob die physische Trennung den Verkauf anderer Impulsartikel steigern würde. Der echte Data-Drive-Merchandiser hätte beide - in verschiedenen Regionen - in verschiedenen sozioökonomischen Regionen - zu unterschiedlichen Preisen getestet.

In-Store-Merchandising erreichte seinen Datenhöchststand, als aus Japan Berichte darüber kamen, wie 7-Eleven-Geschäfte die Produkte, die sie in ihren Regalen hatten, je nach Tageszeit änderten, um ihre begrenzte Verkaufsfläche zu maximieren.

Einige Hersteller haben eine gewisse Hebelwirkung bei der Arbeit mit großen Geschäften. Im Austausch für höhere Margen, niedrigere Versandkosten, Spezialverpackungen usw. kann eine Einzelhandelskette den besten Partnern besondere Berücksichtigung im Regal geben.

Aber was passiert, wenn die Ladenanzeigen je nach Käufer unsichtbar oder dynamisch generiert werden? Willkommen beim Online-Merchandising.

Wo, oh wo sind meine Produkte?

Wenn Sie über Amazon, BestBuy oder Costco verkaufen, haben Sie keine Ahnung, ob Ihre Produkte überhaupt auf der Startseite, in einer bestimmten Kategorie oder während einer Vor-Ort-Suche angezeigt werden, es sei denn, diese Dinge sind vorab ausgehandelt und viel Glück beim Skalieren.

Hier sind die neuen Metriken Auffindbarkeit Einkaufsfähigkeit Komm herein.

Geprägt von Inhaltsanalyse:

Auffindbarkeit ist ein Maß für die Fähigkeit eines Verbrauchers, ein Produkt online zu entdecken.

Einkaufsfähigkeit wirkt sich auf die Fähigkeit eines potenziellen Kunden aus, eine rationale Entscheidung zu treffen

Gibt es genügend Informationen zu Spezifikationen, Größe, Verpackung, Preis usw., um sie tatsächlich in den Warenkorb zu legen?

Laut David Feinleib, Gründer von Content Analytics, handelt es sich bei über 75% der Vor-Ort-Suche auf wichtigen E-Commerce-Websites wie Amazon und Walmart.com eher um allgemeine Suchbegriffe als um Markennamen. Woher wissen Sie, ob Ihr Produkt auf der ersten Seite der Suchergebnisse im Geschäft angezeigt wird? Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Produkte in den ersten drei Positionen viermal so viel Verkehr haben wie alle anderen Ergebnisse zusammen. Dieses Problem wird natürlich durch mobiles Einkaufen erheblich verschärft.

Auf der Shopability-Seite muss ein Online-Merchandizer wissen, ob die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt im richtigen Format an den Käufer geliefert werden, um daraus einen Käufer zu machen. Fotos, Spezifikationen und Bewertungen müssen vorhanden sein, um den Verkauf abzuschließen.

Technologie zur Rettung

Content Analytics überwacht stündlich Einzelhandels-Websites, einschließlich Amazon, Best Buy, Costco, CVS, Drugstore.com, Sams Vereinund Walmart um zu sehen, wo und wie Ihre Produkte angezeigt werden.

  • Ein Gegenstand ist ausverkauft? Sie erhalten eine Warnung.
  • Ein Gegenstand verliert sein Ranking in den Suchergebnissen? Sie erhalten eine Warnung.
  • Ihr Konkurrent ändert ihre Preise bei einem bestimmten Einzelhändler? Sie erhalten eine Warnung.
  • Unzureichende Anzahl von Bewertungen? Sie erhalten eine Warnung.
  • Schlechte Sichtbarkeit auf mobile Geräte? Sie erhalten eine Warnung.
  • Fotos nicht rendern wie erwartet? Sie erhalten eine Warnung.

Während die Technologie selbst möglicherweise nicht bemerkenswert ist, erweist sich die Erfassung und Analyse der richtigen Arten von Daten in der Online-Welt als von unschätzbarem Wert.

Wenn Sie in der E-Commerce-Welt tätig sind, ist es an der Zeit, Ihrem Metrik-Lexikon Auffindbarkeit und Shopability hinzuzufügen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.