Wie effektiv ist Live-Streaming für Ihre Marke?

Live-Stream-Video

Während die sozialen Medien weiter explodieren, suchen Unternehmen nach neuen Wegen, um Inhalte zu teilen. In der Vergangenheit hielten die meisten Unternehmen daran fest Bloggen auf ihrer Website, was Sinn machte: Es war historisch gesehen das billigste, einfachste und zeiteffizienteste Mittel, um Markenbekanntheit zu generieren. Und während das Beherrschen des geschriebenen Wortes unerlässlich bleibt, zeigen Studien, dass die Produktion von Videoinhalten eine ungenutzte Ressource ist. Insbesondere die Produktion von Live-Streaming-Videoinhalten trägt dazu bei, die Reichweite einer Marke zu vergrößern.

Wir leben in einer FOMO-Generation

Dies ist die FOMO (Fomo) Generation. Benutzer möchten kein Live-Event verpassen, weil sie befürchten, ausgeschlossen oder entrechtet zu sein. Es ist wie beim Sport. Sie können die Wiederholung eines großen Spiels nicht sehen, ohne sich etwas von der Aktion getrennt zu fühlen. Nun, diese Idee erleichtert ihren Weg in die digitale Marketingwelt über Dienste wie Facebook Live-, Youtube-Livestreamund Periskop.

Bio-Reichweite

Ein Rätsel, in dem sich viele Vermarkter befinden, ist die Frage, ob sie Fotos oder Videos produzieren sollen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zwischen beiden zu entscheiden, kann eine kürzlich durchgeführte Studie Ihre Entscheidung beeinflussen. Gemäß Social Media TodayFacebook-Videos haben eine um 135% größere organische Reichweite als Fotopostings. Angesichts des längeren Zeitaufwands beim Ansehen von Videos denken Benutzer länger über Ihre Marke nach als über ein flüchtiges Bild.

Live vs. voraufgezeichnet

In Bezug auf Live- und aufgezeichnete Videos ergab dieselbe Studie, dass Benutzer dreimal länger Live-Videos über Videos ansehen, die nicht mehr live sind. Facebook hat inzwischen bekannt gegeben, dass Live-Videos im Feed eines Benutzers Vorrang vor Nicht-Live-Videos haben, was bedeutet, dass sie höher erscheinen und die Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer darauf klicken, noch höher ist.

Benutzer mit Ihrer Facebook-Unternehmensseite verbinden

Haben Sie eine Facebook-Unternehmensseite, für die Sie werben möchten? Viele Marken verzichten auf Twitter und Instagram Anhänger für Facebook leben Zuschauer. Ziel ist es, Videobetrachter auf die Facebook-Seite ihres Unternehmens und letztendlich auf deren Website zu lenken. Mit durchschnittlich über 8 Milliarden Views pro Tag scheint sich dieses Medium für viele auszuzahlen und Unternehmen beim Aufbau ihrer Verbraucherbasis zu helfen. Facebook spricht auch über die Implementierung eines speziellen Video-Newsfeeds, damit die Verbraucher direkt in die benötigten Videoinhalte eintauchen können.

Beantwortung von Verbraucherfragen

Der größte Grund für Live-Streams besteht darin, auf die Fragen und Bedenken Ihrer Verbraucher einzugehen. Marken auf Facebook, Periscope und Youtube entscheiden sich für Live-Video-Events, bei denen Benutzer Fragen über ein Chat-Fenster eingeben und umgehend persönliche Antworten erhalten können. Viele Unternehmen gehen noch einen Schritt weiter, um Prominente in die sogenannte AMA-Sitzung (frag mich was) einzubeziehen. Hier wird eine beliebte Figur wie Serena Williams live auf dem Youtube-Kanal von Nike zu sehen sein, um Fragen von begeisterten Fans zu beantworten. Marken finden, dass diese Langform-Videositzungen das Benutzereingriff und die Lead-Generierung effektiv stimulieren. Außerdem verleihen sie dem Produkt einen Hauch von Flair und Persönlichkeit.

Entscheiden, was für Ihr Produkt am besten ist

Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe, um zu entscheiden, ob Live-Streaming eine gute Option für Ihre Marke ist. Wie bei jeder Art von Inhalten muss es von hoher Qualität sein. Sie können nicht vor einer Webcam sitzen, während Sie monoton sprechen, und erwarten, dass die Verbraucher in Scharen zu Ihnen strömen. Videoinhalte sind schwer genug zu produzieren, aber zumindest haben Sie dort den Luxus, sie zu bearbeiten. Mit Live-Videos sehen Sie, was Sie bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vorbereiten, indem Sie den Zweck jedes Videos erkennen und das Publikum im Auge behalten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.