So steigern Sie das Engagement und den Umsatz in der Weihnachtszeit mit der Segmentierung von E-Mail-Listen

Segmentierung der E-Mail-Liste für die Feiertage

Ihre Segmentierung der E-Mail-Liste spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg jeder E-Mail-Kampagne. Doch was können Sie tun, damit sich dieser wichtige Aspekt in den Ferien – der lukrativsten Zeit des Jahres für Ihr Unternehmen – zu Ihren Gunsten auswirkt?

Der Schlüssel zur Segmentierung ist Datum… daher ist es ein entscheidender Schritt, diese Daten Monate vor der Weihnachtszeit zu erfassen, der zu mehr E-Mail-Engagement und Verkäufen führt. Hier sind einige Datenpunkte, die Sie heute analysieren und sammeln sollten, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mails genau segmentiert werden können, wenn es Zeit für die Durchführung dieser E-Mail-Kampagnen für den Urlaub ist.

Möglichkeiten zum Segmentieren Ihrer Weihnachts-E-Mail-Kampagnen

Die Infografik enthält 9 Möglichkeiten, Ihre E-Mail-Liste effektiv zu segmentieren, damit Sie Inhalte für ein höheres Engagement und mehr Verkäufe für Weihnachtsverkäufe ausrichten können:

  1. Geschlecht – Erfassen Sie, ob Ihr Empfänger männlich oder weiblich ist und identifizieren Sie, für wen er einkauft. Z.B. Mann kauft für Frau ein, Frau kauft für Mann ein usw.
  2. Zusammensetzung des Haushalts – Gibt es im Haushalt ein Paar, eine Familie mit Kindern oder Großeltern?
  3. Erdkunde – Verwenden Sie geografisches Targeting, um auf bestimmte Feiertage abzuzielen oder wetterspezifische Inhalte zu produzieren. Z.B. Chanukka oder Weihnachten… Phoenix, Arizona oder Buffalo, New York.
  4. Einkaufspräferenzen – Möchten sie bestellen, auf die Wunschliste setzen, bei einem Händler vor Ort abholen?
  5. Surfverhalten – Welche Produkte und Seiten haben sie durchsucht, die verwendet werden könnten, um relevantere Inhalte zu generieren?
  6. Einkaufsverhalten – Was haben sie in der Vergangenheit gekauft? Wann haben sie es gekauft? Haben Sie Einkaufsdaten aus dem Vorjahr?
  7. Durchschnittlicher Bestellwert – Wenn Sie wissen, wie viel Ihr Kunde normalerweise für einen Urlaub ausgibt, können Sie bessere Angebote erzielen, die die Conversion-Chancen erhöhen.
  8. Kaufhäufigkeit – Zu wissen, wie oft ein Kunde im Laufe des Jahres bei Ihnen einkauft, kann Ihre Segmentierungsstrategie für die Feiertage definieren.
  9. Warenkorb-Profil – Studieren Sie das Warenkorbverhalten Ihrer Kunden. Verlassen sie Ihren Einkaufswagen oft? Warten sie auf eine Preissenkung? Segmentieren Sie preissensitive Kunden separat; Urlaubsangebote entsprechend versenden.

Die Infografik Details einige E-Mail-Hypersegmentierung Möglichkeiten für die Feiertage, damit Sie Ihre Liste besser erstellen und ihr Verhalten für optimierte Segmente, Personalisierung und Inhalts-Targeting besser verstehen können. Außerdem bietet die Infografik eine Checkliste für Urlaubs-E-Mail-Vorentwicklungstests, um sicherzustellen, dass Ihre Kampagne geliefert wird, gut gerendert wird und alle Links ordnungsgemäß funktionieren.

Das Team von Obermaterial traf sich mit den E-Mail-Marketing-Experten von E-Mail bei Acid um diese Infografik zu erstellen, E-Mail-Liste Hyper-Segmentationn, die Ihnen helfen, eine ausfallsichere Segmentierungsstrategie für die Feiertage zu planen.

Hypersegmentierung von E-Mail-Listen

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.