3 Strategien für E-Mail-Marketing-Sequenzen, die die Conversion-Raten erhöhen

Erhöhen Sie die Conversion-Raten mit E-Mail-Sequenzen

Wenn dein Inbound Marketing Wurde als Trichter beschrieben, würde ich Ihr E-Mail-Marketing als Container beschreiben, um die durchfallenden Leads zu erfassen. Viele Leute werden Ihre Website besuchen und sich sogar mit Ihnen in Verbindung setzen, aber vielleicht ist es nicht an der Zeit, tatsächlich zu konvertieren.

Es ist nur anekdotisch, aber ich werde meine eigenen Muster beschreiben, wenn ich eine Plattform recherchiere oder online einkaufe:

  • Vorbestellen - Ich überprüfe Websites und soziale Medien, um so viele Informationen wie möglich über das Produkt oder die Dienstleistung zu finden.
  • Forschung - Ich werde dann die Website des Unternehmens durchsuchen, um sicherzustellen, dass sie legitim erscheinen, und ich werde Antworten auf bestimmte Fragen suchen, die ich möglicherweise vor dem Kauf habe.
  • Opt-In - Wenn ich die Möglichkeit habe, mich für weitere Informationen anzumelden, tue ich dies normalerweise. Bei einem Softwareprodukt kann dies ein Whitepaper oder eine Fallstudie sein. Für den E-Commerce kann dies ein tatsächlicher Rabattcode sein.
  • Budget - Normalerweise kaufe ich zu diesem Zeitpunkt nicht ein. Wenn es mein Geschäft ist, bespreche ich den Kauf meistens mit meinen Partnern und warte, bis es aus Cashflow-Sicht ein optimaler Zeitpunkt für eine Investition ist. Wenn es sich um einen persönlichen Kauf handelt, kann ich bis zum Zahltag warten oder sogar, wenn ich einige Punkte bereit habe, gegen die ich den Kauf tauschen kann.
  • Kaufen Sie - Von der Recherche bis zum Kauf werde ich mich für verlassene Warenkorb-E-Mails oder E-Mails mit Produktinformationsserien entscheiden. Und wenn das Timing stimmt, werde ich den Kauf tätigen.

Ich glaube nicht, dass sich mein Kaufverhalten stark von dem der meisten Verbraucher oder Unternehmen im Verkaufszyklus unterscheidet. E-Mail Marketing bietet die beste Gelegenheit, die Leute zu erreichen, die seit einiger Zeit gegangen, verlassen oder nicht mehr besucht wurden, damit Sie sie wieder in Ihren Verkaufstrichter zurückziehen können.

Während ältere, nicht anspruchsvolle Batch- und Explosionssysteme Verbraucher oder Unternehmen lediglich zum Abschluss des Geschäfts drängten, bieten neuere Automatisierungsprozesse unendlich viele Möglichkeiten zur Optimierung der Kommunikationssequenzen, um die Gesamtkonvertierungsraten zu verbessern.

Diese Infografik von Email Delivered, So verwenden Sie mehrteilige E-Mail-Sequenzen, um die Conversions zu steigernbietet drei Strategien, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre E-Mail-Werbeaktionen zu mehr Conversions führen:

  1. Artikel- oder Themenserie - Richten Sie eine Reihe wertvoller E-Mails ein, um Ihren potenziellen Kunden oder Kunden über das Produkt oder die Dienstleistung zu informieren, auf die Sie sie umstellen möchten. Stellen Sie die Erwartung direkt in Ihrem Opt-In-Angebot und Ihrer Betreffzeile ein. Beispiel:

Methode 1 von 3: Steigerung der Conversion-Raten mit E-Mail-Marketing

  1. Problem + Agitieren + Lösen - Präsentieren Sie den Schmerz des Problems, gefolgt von einer Reihe von E-Mails, die sowohl den potenziellen Kunden über das Problem als auch über die Lösung informieren. Wir tun dies häufig, indem wir unterstützende Daten von Drittanbietern wie Analystenberichte oder Kundenreferenzen von Erstanbietern finden. Während Ihr Kunde möglicherweise ein Problem hat, das er löst, führt die Information, dass andere Unternehmen oder Verbraucher das gleiche Problem haben und wie Sie es gelöst haben, zu einer Kaufentscheidung. Eine Folge von E-Mails zu erhalten, die sie weiterhin an ihre Frustration erinnern, ist eine großartige Möglichkeit, sie zu einer Conversion zu führen! Beispiel:

Zwei Drittel der Unternehmen melden eine fehlgeschlagene Implementierung der digitalen Transformation

  1. Opportunity-Sequenz - Anstatt sich auf das Problem und Ihre Lösung zu konzentrieren, beinhaltet diese Strategie einen optimistischen Blick in die Zukunft. In Unternehmenssoftware wird dies häufig anhand einer Reihe von Anwendungsfällen durchgeführt, in denen die Möglichkeiten beschrieben werden, die durch eine Investition in die Plattform erzielt werden können. Beispiel:

Vorteile der Implementierung einer Kundendatenplattform für Gesundheitsdienstleister

Vergessen Sie nicht zu optimieren . E–Mail

Das Entwerfen der Sequenz ist nicht die ganze Geschichte. Sie müssen auch den Inhalt optimieren, die E-Mails personalisieren, zielgerichtete Inhalte an jedes Marktsegment senden und die Zielseite optimieren, auf die Ihr potenzieller Kunde gelangen wird.

Hier sind einige großartige Statistiken zu den Auswirkungen von E-Mail-Inhalt optimieren von SoftwarePundit:

  • Inhalte mit relevante Bilder Erhalten Sie 94% mehr Aufrufe. Fügen Sie daher relevante Bilder hinzu, um Daten, Prozesse oder Kundengeschichten auszudrücken und das Engagement zu erhöhen. Animierte GIFs sind ebenfalls eine großartige Gelegenheit.
  • Verbesserung der Aufmerksamkeitsverhältnis Auf E-Mails und Zielseiten können die Conversions um 31% gesteigert werden. Aufmerksamkeitsverhältnis ist das Verhältnis der Links auf einer Zielseite zur Anzahl der Kampagnen-Conversion-Ziele. In einer optimierten Kampagne sollte Ihr Aufmerksamkeitsverhältnis 1: 1 betragen.
  • Segmentierte E-Mail-Kampagnen 30% mehr Öffnungen und 50% mehr Click-throughs
  • Entfernen eines Navigationsmenü Auf Ihren Zielseiten können Sie die Conversions um 100% steigern

Lesen Sie A / B-Tests und Fallstudien mit umsetzbaren Erkenntnissen

E-Mail erhöht die Conversion-Raten

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.