E-Mail ist tot? Erzähl das nicht Jenni & Janneane

Hin und wieder hört man das Murmeln ... E-Mail ist tot. Normalerweise sind es Gemurmel von Leuten, die vom Posteingang herausgefordert werden und ihre E-Mail-Bemühungen nie richtig monetarisiert haben. E-Mail ist alles andere als tot… und der Beweis ist, dass Unternehmen es mögen Indy Zuschauer.

Indy Spectator ist ausschließlich ein E-Mail-basiertes Unternehmen. Sie beschäftigen talentierte Schriftsteller, um Nischengeschichten über das Geschehen in Indianapolis zu erzählen. Jenni Edwards sah die Idee in anderen Märkten und als unglaubliche Netzwerkerin schloss sie sich mit Janneane Blevins zusammen, um dieses unglaublich erfolgreiche Startup zu schaffen. Seit April haben sie ihre Abonnentenliste sieben Mal doppelt gesehen!

Sie wurden kürzlich mit Unterstützung von umbenannt Kristian Andersen + Mitarbeiter (eines der besten Markenerlebnisunternehmen der Welt… und Arbeitgeber von Janneane). Der Newsletter war aufgrund des Inhalts bereits fantastisch… aber jetzt hat das Design den Inhalt eingeholt:

indy-spectator.png

Was ist mein Punkt? Es gibt kein besseres Medium, um eine solche Nachricht zu übermitteln als E-Mail. Es ist exklusiv, privat und edel. Ein Blog ist ein großartiges Medium, aber das Senden an alle stellt den Inhalt in eine andere Perspektive und wird nicht auf die gleiche Weise konsumiert oder reagiert. Das Entwerfen einer Marke, die gleichbedeutend mit dem Inhalt ist, macht sie umso edler. Schauen Sie sich diese E-Mail an!

Ein Kommentar

  1. 1

    Danke Doug für die Liebe! Nur als Hinweis: Unsere Website wurde noch nicht mit dem neuen Branding neu gestartet. Sollte in Kürze erscheinen und einige großartige Fotos von Joetography enthalten, die in ein KA + A-Design eingebettet sind - herrlich!

    Als Hinweis - wir starten auch Startup Spectator, um über die Startnachrichten rund um Indy zu berichten… es wird genauso fabelhaft sein!

    Nochmals vielen Dank - E-Mail ist noch lange nicht tot!

    -Jenni

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.