Das Hinzufügen eines E-Mail-Preheaders erhöhte die Platzierungsrate meines Posteingangs um 15 %

Sportwagen vorher nachher

E-Mail-Zustellung ist dumm. Ich scherze nicht. Es gibt es seit über 20 Jahren, aber wir haben immer noch mehr als 50 E-Mail-Clients, die alle denselben Code unterschiedlich anzeigen. Und wir Zehntausende von Internet Service Providern (ISPs), die alle grundsätzlich ihre eigenen Regeln für die Verwaltung von SPAM haben. Wir haben ESPs mit strengen Regeln, die Unternehmen beim Hinzufügen eines einzelnen Abonnenten einhalten müssen… und diese Regeln werden dem ISP niemals tatsächlich mitgeteilt.

Ich liebe Analogien, also lasst uns darüber nachdenken.

Sportwagen

  • Ich bin Doug, das Unternehmen, das erstaunliche Sportwagen baut - meine email.
  • Sie sind Bob, der Kunde, der einen fantastischen Sportwagen kaufen möchte - Sie melden sich für meine E-Mail an.
  • Ich muss das Auto zu Ihnen schicken, damit ich den besten Spediteur bekomme, den ich finden kann - mein E-Mail-Anbieter.
  • Ich füge Sie als Empfänger hinzu, aber mein Versender glaubt mir nicht. Ich muss beweisen, dass Sie sich angemeldet haben - Double-Opt-in.
  • Der Spediteur sagt okay und bringt den erstaunlichen Sportwagen zum Ziellager - Ich klicke mit meinem ESP auf Senden.
  • Das Lager bestätigt, dass es es erhalten hat - Nachricht bei Ihrem ISP empfangen.

Dann macht es Spaß.

  • Du gehst ins Lager - Ihr E-Mail-Client.
  • Das Lager hat keine Aufzeichnungen über den erstaunlichen Sportwagen - Es ist nicht in Ihrem Posteingang.
  • Sie schauen überall hin und finden es schließlich hinten, wo niemand hinschaut - Es befindet sich in Ihrem SPAM-Ordner.
  • Sie müssen dem Lager sagen, dass es Ihre Lieferungen von mir niemals in den Hintergrund stellen soll - markiert als Nicht Spam.
  • Das Auto ist kaputt, es fehlen 3 Reifen und der Motor springt nicht an - Ihr E-Mail-Client kann den HTML-Code nicht lesen.

Sportwagen zerstört

Was sagt mir die Sportwagenindustrie?

  • Der Bau eines lächerlich teuren Sportwagens, der weitaus besser vor Transportschäden schützt, dauert fünfmal länger. Lackmus Testen Sie Ihre E-Mail.
  • Mieten Sie einen Dritten, um die Lieferung jedes fantastischen Sportwagens an alle Ihre Kunden zu babysitten und zu überwachen.

Das ist Wahnsinn.

Gott sei Dank für die Überwachung der Posteingangsplatzierung.

Wie wir unsere Posteingangsplatzierungsrate erhöht haben

In diesem Fall haben wir einige Designänderungen an unserem vorgenommen Martech Zone Rundschreiben. Zusammen mit der Bereinigung des Codes haben wir unsere neuesten Podcasts hinzugefügt und einen Absatz über den Newsletter hinzugefügt, um die E-Mail zu öffnen.

Schlechte Idee. Unsere E-Mail-Zustellbarkeitsrate für dieselben Abonnenten und dieselbe E-Mail ist um 15% gesunken. Für uns ist das eine riesige Zahl - 15,000 E-Mails könnten mehr in den SPAM-Ordner fließen als zuvor. Also mussten wir es reparieren. Das Problem musste der statische Text in jeder einzelnen E-Mail sein. Da im Newsletter unsere neuesten täglichen oder wöchentlichen Beiträge aufgeführt sind, habe ich mich gefragt, ob ich oben in der E-Mail, in der die Titel der Beiträge aufgeführt sind, Text hinzufügen könnte. Dadurch würde jede Kampagne einen anderen Absatz oben in der E-Mail haben.

Um den Text auszublenden, habe ich Tags im CSS-Stil und Inline-CSS verwendet. Für lächerliche E-Mail-Clients, die keinen Text ausblenden, habe ich die Textgröße auf 1 Pixel festgelegt. Das Ergebnis? Ich habe jetzt eine dynamische Liste der Beiträge, die im Vorschaufenster von E-Mail-Clients angezeigt werden, sowie eine E-Mail, die zu früheren Posteingangspreise zugestellt wurde.

Hier ist eine Tabelle unserer Posteingangs-Zustellungsraten mit 250ok. Sie werden sehen, dass wir zu Beginn des Jahres deutlich nachgeben und dann nach dem zehnten wieder aufholen.

E-Mail-Posteingang Rate

Das ist richtig, diese dumme Änderung hat meine Posteingangsrate um 15% verbessert! Denken Sie darüber nach - genau dieselbe E-Mail, nur mit ein paar angepassten Textzeilen, die der Benutzer nicht einmal sehen kann.

E-Mail-Zustellung ist dumm.

Wie habe ich den versteckten Preheader gemacht?

Ein paar Leute haben gefragt, wie ich den dynamischen Inhalt in der E-Mail buchstäblich gemacht habe. Zuerst habe ich diese CSS-Referenz in die Style-Tags in der Kopfzeile der E-Mail eingefügt:

.preheader { display:none !wichtig; Sichtbarkeit:versteckt; Deckkraft: 0; Farbe:transparent; Höhe: 0; Breite: 0; }

Als nächstes schrieb ich in der ersten Zeile des Inhalts unter dem Body-Tag Code, der die ersten drei Post-Titel abrief, sie mit einem Komma verkettete und sie innerhalb der folgenden Spanne platzierte:

in der heutigen Martech Zone Wöchentlich!

Das Ergebnis ist ungefähr so:

Die dumme Art und Weise, wie ich unsere Inbox-Platzierungsrate um 0 % gesteigert habe, auf welche Strategien, Taktiken und Kanäle sollten sich Marketer 0 konzentrieren, was ist eine Demand-Side-Plattform (DSP)? in der heutigen Martech Weekly!

Beachten Sie, dass ich einen Stil hinzugefügt habe, der die Schriftfarbe weiß macht, damit sie nicht angezeigt wird, auch wenn sie angezeigt wird. Für Kunden, die die Farbe ignorieren, ist sie 1px, also hoffentlich zu klein, um sie zu sehen.

PS: Ich habe es jahrelang gesagt, aber Internetdienstanbieter sollten Abonnements verwalten und keine E-Mail-Dienstanbieter. Ich sollte in der Lage sein, meinen Newsletter bei Google zu registrieren und Google Mail-Nutzer zu aktivieren. Meine E-Mails sollten immer an den Posteingang gesendet werden. Ist das lächerlich schwierig? Sicher ... aber es würde diese Katastrophe beheben. Und E-Mail-Clients sollten vom Markt ausgeschlossen werden, wenn sie keine modernen HTML- und CSS-Standards unterstützen.

3 Kommentare

  1. 1
  2. 3
    • 4

      Hallo Russell,

      Die von 250ok bereitgestellte Seed-Liste erstreckt sich über Dienste und Regionen und erstellt eine Stichprobenliste, die für die Zustellbarkeit der Gesamtliste repräsentativ ist.

      Doug

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.