Sind Emojis in Ihrer Marketingkommunikation cool? ?

Emoticon

Ich weiß, ich habe verwendet? im Titel, aber ich meinte wirklich? Persönlich bin ich nicht von der Verwendung von Emojis (grafische Darstellungen von Emoticons) begeistert. Im Bereich der Geschäftskommunikation finde ich Emojis irgendwo zwischen SMS-Verknüpfungen und Cussing. Ich persönlich liebe es, sie am Ende eines wirklich sarkastischen Facebook-Kommentars zu verwenden, nur um die Person wissen zu lassen, dass ich nicht möchte, dass sie mir ins Gesicht schlägt. ?

Was ist ein Emoji?

Ein Emoji ist ein kleines digitales Bild oder Symbol, das verwendet wird, um eine Idee oder Emotion in der elektronischen Kommunikation auszudrücken. Der Begriff Emoji stammt aus dem Japanischen und stammt von e ein Bild + Moji Buchstabe oder Zeichen.

Was ist dann ein Emoticon?

Ein Emoticon ist ein Gesichtsausdruck, der aus Tastaturzeichen besteht, wie z. B.;), wo wäre ein Emoji?

Emojis sind ein Teil der alltäglichen menschlichen Sprache geworden. Tatsächlich ergab der Emoji-Bericht 2015 von Emogi Research, dass 92% der Online-Bevölkerung Emojis verwenden, und 70% gaben an, dass Emojis ihnen geholfen haben, ihre Gefühle effektiver auszudrücken Oxford Wörterbuch wählte sogar ein Emoji als das Wort des Jahres! ?

Aber sie werden von einigen Vermarktern effektiv genutzt! Tatsächlich haben Marken die Verwendung von Emojis seit Januar 777 um 2015% erhöht.

Diese Infografik von Signal zeigt viele Anwendungsbeispiele. Bud Light, Saturday Night Live, Burger King, Domino's, McDonald's und Taco Bell haben Emojis in ihre Marketingkommunikation aufgenommen. Und es funktioniert! Emoji-fähige Anzeigen generieren Klickraten, die 20-mal höher sind als der Industriestandard

Signal beschreibt auch einige der Herausforderungen mit Emojis. Schauen Sie sich die Infografik unten an! ?

Emoji-Marketing

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.