5 Beispiele für Exit-Intent-Popups, die Ihre Conversion-Raten verbessern

Rabattangebot Exit Intent Popup

Wenn Sie ein Unternehmen führen, wissen Sie, dass die Aufdeckung neuer und effektiverer Möglichkeiten zur Verbesserung der Conversion-Raten eine der wichtigsten Aufgaben ist.

Vielleicht sehen Sie das zunächst nicht so, aber Popups mit Exit-Intent können genau die Lösung sein, nach der Sie suchen.

Warum ist das so und wie Sie sie in Ihrem Voraus verwenden sollten, werden Sie in einer Sekunde herausfinden.

Was sind Exit-Intent-Popups?

Es gibt viele verschiedene Arten von Popup-Fenstern, aber dies sind einige der am häufigsten verwendeten:

  • Klicken Sie auf Popups
  • Scroll-Popups
  • Zeitgesteuerte Popups
  • Eintrags-Popups
  • Popups mit Exit-Intent

Jeder von ihnen hat seine eigenen Vorteile, aber jetzt werden wir erklären, warum Popups mit Exit-Intent ein wirklich großes Potenzial besitzen, um Ihr Unternehmen auf ein höheres Erfolgsniveau zu bringen.

Exit-Absicht Popups sind, wie der Name schon sagt, Fenster, die angezeigt werden, wenn ein Besucher die Website verlassen möchte.

Kurz bevor der Besucher auf die Schaltfläche zeigt, um die Registerkarte oder das Fenster des Browsers zu schließen, wird das Popup-Fenster zum Beenden angezeigt. Es präsentiert ein unwiderstehliches Angebot, das die Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich zieht und ihn zum Handeln ermutigt.

Diese Popups basieren auf einer intelligenten Exit-Intent-Technologie, die Exit-Intent erkennt und ein Popup auslöst.

Und warum sind sie so wichtig?

Sie sind wichtig, weil Sie sie verwenden können, um zu verhindern, dass der nächste potenzielle Käufer verloren geht!

Durch das Zeigen einiger wertvoller Angebote können Menschen beginnen, ihre Meinung zu ändern und das von Ihnen festgelegte Ziel tatsächlich zu erreichen.

Unabhängig davon, ob es sich bei diesem Angebot um interessante Neuigkeiten handelt, die sie über Ihre E-Mail-Kampagne erhalten können, oder um Rabatte für den sofortigen Kauf, können Sie versuchen, die Leute davon zu überzeugen, sie anzunehmen.

Natürlich gibt es bestimmte Dinge, die Sie implementieren müssen, wie zum Beispiel:

  • Optisch ansprechendes Design
  • Aktivierende Kopie
  • Clever platziertes Angebot
  • Einschließlich der CTA-Schaltfläche (Call-to-Action)

Dies scheint eine Menge Dinge zu sein, über die Sie nachdenken müssen, aber wir zeigen Ihnen einige bewährte Methoden, die Sie gemäß Ihrer Website und Ihrem Unternehmen im Allgemeinen befolgen und anwenden müssen.

Lasst uns beginnen!

Best Practices für Exit-Intent-Popups

Um die Popup-Praktiken für Exit-Intent besser zu verstehen, werden wir sie anhand geeigneter Beispiele von verschiedenen erfolgreichen Websites visualisieren.

Beispiel 1: Bieten Sie wertvolle Inhalte an

Es ist immer eine gute Idee, wertvolle Inhalte anzubieten. Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie Inhalte vorbereiten, die für sie interessant sind.

Dies könnten sein:

  • Sheets
  • E-Bücher
  • Guides
  • Kurse
  • Webinare
  • Kalender
  • Vorlagen

Es wäre für Sie viel einfacher, ein unwiderstehliches Angebot zu erstellen, nachdem Sie die Interessen von Personen, die Sie zu Käufern Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung konvertieren möchten, gründlich recherchiert haben.

Zum Umtausch würden sie gerne ihren E-Mail-Kontakt verlassen, weil "der Preis wirklich niedrig ist".

Nachdem Sie Kontakte gesammelt und zu Ihrer Mailingliste hinzugefügt haben, können Sie die Markenbekanntheit verbreiten und mit Ihren zukünftigen Kunden in Kontakt treten.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie die Erwartungen erfüllen müssen, da Ihre Abonnenten sonst enttäuscht werden und nicht zurückkehren.

Zeigen Sie ihnen, dass es völlig gerechtfertigt war, Ihnen zu vertrauen.

Hier ist ein Beispiel aus Fahrplan:

Bevor Sie gehen - Beenden Sie das Absichts-Popup

  • Hintergrund: Coschedule richtet ein Popup-Fenster für den Ausgang ein, in dem Besucher wertvolle Inhalte sammeln können. Wie wir sehen können, haben sie auch klug erwähnt, dass sie sowohl einen Kalender als auch ein E-Book anbieten, und Sie müssen nur auf das klicken Jetzt Taste, um sie zu erhalten.
  • Design: Einfaches Design, aber mit leuchtenden Farben, die Aufmerksamkeit erregen. Bilder über dem Text sind ein Beweis dafür, dass der Inhalt auf sie wartet, dh auf ihre Bestätigung.
  • Kopieren: In der Live-Kommunikation Bevor du gehst… drängt die Leute wirklich dazu, anzuhalten und sich umzudrehen, bevor sie tatsächlich weggehen, und das wird auch in diesem Popup mit Exit-Intent sinnvoll verwendet.
  • Angebot: Angebot scheint einladend. Einschließlich der Wörter Plan . organisieren hilft, das gesamte Angebot mit einer besseren Produktivität und Zeiteffektivität zu verbinden.

Beispiel 2: Bieten Sie eine Live-Demo an

Eine Demo ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihren Besuchern in Kontakt zu treten.

Vielleicht scheint Ihre Plattform zu kompliziert und das ist der Grund, warum der Besucher Ihre Website verlassen möchte.

Wenn Sie einen bestimmten Service anbieten, können Sie viel einfacher erklären, wie er verwendet werden soll, welche Vorteile er bietet und ähnliches.

Eine Live-Demo ist eine noch bessere Option, da alles in Echtzeit geschieht und potenzielle Käufer alle Updates und Neuigkeiten sehen können.

Schau wie Zendesk haben dies in ihrem Popup-Fenster mit Exit-Intent verwendet:

Popup-Fenster "Produktdemo beenden"

  • Hintergrund: Da Zendesk eine Ticket-Software für den Kundensupport ist, ist dieses Popup eine hervorragende Möglichkeit, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und die Kommunikation zu starten.
  • Design: Das menschliche Element ist enthalten, das den Menschen hilft, sich mit Ihrem Unternehmen zu verbinden.
  • Angebot: Eine Demo ist ein großartiges Angebot, da diese Plattform eine Lösung verspricht, mit der Sie Ihr Unternehmen noch besser führen können. Und vor allem erfüllt sich ihr Versprechen in dem Moment, in dem Sie sofort Hilfe erhalten.
  • Kopieren: Diese Kopie hat einen warmherzigen Ton, der sich hervorragend zum Aufbau stärkerer Kundenbeziehungen eignet. Auf der anderen Seite, wenn Sie einige Seiten haben, die sind im BauSie müssen nicht warten, bis sie fertig sind, um Kunden und Leads zu gewinnen.

Sie können Ihre Popups auch auf dem platzieren demnächst Seiten und beginnen Sie Ihren Verkaufstrichter zu tanken.

Beispiel 3: Erwähnen Sie den kostenlosen Versand

Kostenloser Versand klingt wie ein Zauberspruch für jemanden, der bei Ihnen einkaufen möchte.

Sie sollten wissen, dass die Leute keine Nebenkosten bezahlen möchten. Sie würden sogar lieber mehr für etwas bezahlen als zusätzliches Geld für den Versand.

Wenn Sie die Versandkosten nicht senken können, ist es besser, sie in einen Grundpreis einzubeziehen, als sie separat in Ihrem Geschäft zu platzieren.

Wenn Sie Ihren Kunden jedoch kostenlosen Versand anbieten können, sollten Sie dies auf jeden Fall tun. Ihr Umsatz wird in kürzester Zeit steigen.

Hier ist ein Beispiel aus Brooklinen:

Kostenloser Versand E-Commerce Exit Intent Popup

  • Hintergrund: Brooklinen ist ein Unternehmen, das Bettwäsche verkauft. Es ist also nicht verwunderlich, dass wir in einem Popup mit Ausgangsabsicht einige bequeme Bettwäsche sehen können.
  • Design: Weißer Hintergrund, schwarze Schriftarten. Aber ist es wirklich so einfach? Die Blätter im Hintergrundbild sehen definitiv absichtlich so aus. Sie sehen aus, als wäre jemand gerade aus einem gemütlichen Bett aufgestanden. Es ist, als wollten sie uns dazu verleiten, diese bequemen Laken zu kaufen, was definitiv verlockend ist, besonders wenn Sie sich bereits müde fühlten, als dieses Popup auftauchte.
  • Angebot: Das Angebot ist sicherlich klar genug und sehr effektiv.
  • Kopieren: Keine unnötigen Worte, saubere und klare Kopie.

Beispiel 4: Rufen Sie Personen an, um einen Newsletter zu abonnieren

Ein Newsletter ist eine Art wertvoller Inhalt, besonders wenn Sie einen großartigen erstellen, bei dem die Leute tatsächlich über wichtige Dinge informiert werden können und nicht das Gefühl haben, dass sie dazu gedrängt werden, etwas von Ihnen zu kaufen.

So bleiben Sie mit Ihren Kunden in Verbindung.

Das Ausführen von Newsletter-Kampagnen bedeutet, dass Sie konsistent sein sollten, damit diese genau wissen, wann sie neue Informationen von Ihnen erwarten können.

Hier ist wie GQ implementiert dies auf ihre Pop-up-Fenster:

E-Mail-Abonnement Popup beenden

  • Hintergrund: GQ ist ein Männermagazin, das sich mit Lifestyle, Mode, Reisen und vielem mehr befasst.
  • Design: Auch hier ist das menschliche Element enthalten. Ein bisschen Humor im Bild und im Rest des Popups ist ziemlich einfach, was eine großartige Kombination ergibt.
  • Angebot: Sie bieten Tipps und Tricks, die Männern helfen können, gut auszusehen, und das einzige, was sie tun müssen, ist, ihren Kontakt zu verlassen.
  • Kopieren: Der wichtigste Teil ist hervorgehoben, sodass Besucher nur Text lesen müssen, der in der größten Schriftart geschrieben ist, da er genügend Informationen enthält.

Beispiel 5: Bieten Sie einen Rabatt an

Rabatte sind immer ermutigend. Wenn Sie sie zu Popups mit Exit-Intent hinzufügen, können sie einen enormen Einfluss auf Ihren Umsatz haben.

Wie hoch der Rabatt sein wird, hängt nur von Ihnen ab. Selbst kleine Anreize können die Anzahl der Verkäufe erheblich steigern.

Einige Geschäfte bieten regelmäßig Rabatte an, da sich herausstellte, dass dies eine sehr wirksame Praxis ist.

Auch große und beliebte Websites wie Drehen Nutzen Sie das Angebot von Rabatten, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen.

Rabattangebot Exit Intent Popup

  • Hintergrund: Revolve ist eine Bekleidungswebsite mit einer großen Auswahl an Produkten. Wenn Sie also einen Rabatt anbieten, können Sie die Leute dazu ermutigen, mehr zu kaufen, um tatsächlich Geld zu sparen.
  • Design: Wir können sehen, dass das Hinzufügen des menschlichen Elements ebenfalls eine gängige Praxis ist. Dieses Popup hat ein edles Design mit einer kontrastierenden CTA-Taste.
  • Angebot: Sie bieten einen Rabatt von 10% und helfen Ihnen, Zeit zu sparen, indem Sie eine der drei angebotenen Kategorien auswählen.
  • Kopieren: Die direkte Adressierung ist eine leistungsstarke Methode, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es viele Ideen, wie Sie Popups mit Exit-Intent zu Ihrem Vorteil nutzen und Vertrauen bei Ihren Kunden aufbauen können.

Sie können mit dem Design spielen, verschiedene Angebote kopieren und hinzufügen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich zu ziehen und Ihre Conversions zu steigern.

Es ist definitiv ein kleiner Aufwand im Vergleich zu dem, was diese Art von Popup für Ihr Unternehmen leisten kann.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Verwendung kann noch einfacher sein, da es heute Tools gibt, mit denen Sie effektive Popups in weniger als 5 Minuten erstellen können.

Es gibt viele Tools wie Geheim und seine Alternativen Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Website-Popups erstellen. Mit Drag & Drop-Editor und Anpassungsoptionen stehen erstaunliche Popups zur Implementierung bereit.

Verwenden Sie diese Methoden beim Erstellen von Popups und sehen Sie, welche in Ihrem Fall die besten konvertiert!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.