Fügen Sie Ihrem WordPress-RSS-Feed ein Miniaturbild mit ausgewählten Bildbeiträgen hinzu

Depositphotos 4651719 s

Wir haben kürzlich unsere Sponsoren und Inhalte mit beworben Tabuola, eine kontextbezogene Werbeplattform, auf der unser Feed gelesen und die Artikel auf andere relevante Veröffentlichungen im gesamten Web ausgerichtet werden. Wir sind zufrieden mit der begrenzten Kontrolle über Vertrieb und Kosten pro Lead durch das Programm - und die Mitarbeiter waren großartig.

Wir zogen nach Tabuola Nachdem sie einen anderen Dienst in Anspruch genommen hatten, der versehentlich unser Budget missachtete und dann wollte, dass wir für die Verteilung im Wert von 10,000 USD zahlen, stellten sie uns zur Verfügung. Vielleicht war der dümmste Teil, dass einer der Artikel, für die wir für Werbung bezahlen sollten, ein Artikel über sie war! Ähm ... nein.

Ein weiterer Vorteil von Taboola war, dass wir sowohl eine Liste statischer Artikel, für die wir werben wollten, als auch unseren Feed verwenden konnten, um weiterhin für unsere neuesten Artikel zu werben. Sehr cool. Dies bedeutet, dass wir Artikel über unsere Sponsoren, unsere beliebtesten Artikel, bewerben und einige Zugriffe auf aktuelle Artikel erhalten können.

Interessanterweise, auch wenn Sie aktivieren Besondere Aufnahmen In WordPress wird der RSS-Feed Ihres WordPress-Blogs nicht so geändert, dass diese Miniaturansichten in Ihren RSS-Feed aufgenommen werden. Ich denke, das ist eine Lücke in der Funktionalität, die WordPress korrigieren muss, aber in der Zwischenzeit gibt es eine Lösung!

Ladislav Soukup hat ein Plugin namens entwickelt SB-RSS-Feed Plus Auf diese Weise können Sie Ihr Post-Thumbnail mithilfe des richtigen RSS-Feeds ordnungsgemäß einbetten Medieninhalt und Gehäuse-Tagging. Installieren und konfigurieren Sie das Plugin und Sie können das Image sowie einige zusätzliche Parameter angeben.

Ein Kommentar

  1. 1

    Es war wirklich ein Problem, die RSS-to-E-Mail-Kampagnen ohne Bilder zu sehen, da der RSS-Feed nicht über das erforderliche Tag zum Abrufen von Bildern verfügte. Wie auch immer, die Datei functions.php wurde geändert und jetzt kann MailChimp die erforderlichen Komponenten abrufen und jetzt sehen die E-Mails wunderschön aus.

    Die Bilder im RSS-Feed sehen jedoch immer noch sehr groß aus und möchten die Größe auf eine geeignete Größe ändern. Muss mehr suchen und eine Lösung dafür finden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.