Die Zukunft ist nicht arbeitslos und war noch nie so

Jobs Zukunft

Die Paranoia in Bezug auf die Zukunft der künstlichen Intelligenz, der Robotik und der Automatisierung muss wirklich aufhören. Jede industrielle und technische Revolution in der Geschichte eröffnete den Menschen unbegrenzte Möglichkeiten, ihr Talent und ihre Kreativität einzusetzen. Es ist nicht so, dass bestimmte Jobs nicht verschwinden - natürlich. Diese Jobs werden jedoch durch neue Jobs ersetzt.

Wenn ich mich heute in meinem Büro umsehe und unsere Arbeit überprüfe, ist alles neu! Ich schaue und präsentiere auf unserem AppleTV, wir hören Musik auf unserem Amazon Echo, wir haben mehrere mobile Apps für Kunden entwickelt, wir haben Infografik-Programme für Kunden, diese Woche haben wir zwei großen Kunden bei komplexen organischen Suchproblemen geholfen Veröffentlichen Sie dies auf einem Content-Management-System, und wir bewerben die Artikel über soziale Medien.

Tatsache ist, ich habe noch vor 15 Jahren nicht davon geträumt, dass ich eine eigene Agentur für digitales Marketing haben und Kunden dabei helfen würde, online im Marketing zu navigieren. Der Weg in die Zukunft wird nicht immer dünner, er öffnet sich immer weiter! Jede Stufe der Automatisierung ermöglicht einfach eine neue Stufe der Evolution und Innovation. Während wir eine Menge Ideen und kreative Arbeit für unsere Kunden leisten, verbringen wir einen Großteil unseres Tages damit, Daten zu verschieben, Systeme einzurichten und auszuführen. Wenn wir diese Elemente minimieren können, können wir so viel mehr erstellen.

Ich glaube, unsere Herausforderung, insbesondere in den USA, besteht darin, dass wir unsere Schüler auf Jobs ausbilden und vorbereiten, die ausgestorben sind. Wir brauchen ein völlig neues System, um die nächsten Generationen darauf vorzubereiten, mit diesen neuen Technologien auf den Weg zu kommen.

Als Beispiel habe ich im letzten Monat meiner Tochter bei ihren HTML-Hausaufgaben geholfen. Ich habe ihr CSS, JavaScript und HTML beigebracht. Aber als PR-Profi sind diese Talente nutzlos. Sie zu verstehen ist eine Sache, aber die Chancen, dass meine Tochter in ihrer Karriere jemals eine Codezeile schreibt, sind minimal. Sie wird Content-Management-Systeme verwenden. Ich wünschte, ihr Unterricht wäre ein Überblick über die Technologie und das Verständnis dafür, wie Marketingplattformen miteinander integriert werden, damit sie das versteht Fähigkeiten dieser Systeme ... nicht wie man sie baut.

Colonial Life entwickelte diese Infografik, 15 Jobs, die es vor 30 Jahren noch nicht gab. Beachten Sie beim Überprüfen der Liste der Jobs und der Durchschnittsgehälter, wie viele sich in digitalen Medien befinden!

Jobs, die es nicht gab

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.