Die Zukunft der Benutzerinteraktion: Jenseits von Touchscreens

zukünftige Benutzerinteraktion

Diese Infografik von Schlau einkaufen diskutiert die Zukunft von Benutzeroberflächen jenseits des Touchscreens. Die vielleicht fortschrittlichste Benutzeroberfläche, die ich heute benutze, ist meine Apple Watch. Die Kombination von Multitouch, Druck, Tasten und Wählscheiben ist kompliziert. Und mit meinen großen Fingern ist es nicht immer eine nahtlose Erfahrung. Ich bin gespannt auf die Zukunft!

Die zukünftige Benutzerinteraktion und Schnittstellen

Schlau einkaufen listet einige Technologien auf, die kurz davor stehen, die Benutzerinteraktion zu ändern:

  • Hologramme - Microsoft liefert bereits aus Hololens und haben Entwicklungsschnittstellen geöffnet. Elon Musk hat einige demonstriert Beispiele für holographische Schnittstellen sowie.
  • Organische Leuchtdioden (OLED) - Wir haben derzeit flache und mäßig gekrümmte, aber starre Schnittstellen auf Tablets, Laptops und Bildschirmen. Die OLED-Technologie kann jedoch auf flexiblen Schnittstellen verwendet werden. Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Ihr Smartphone so leistungsfähig ist wie jeder Desktop-Computer, und Sie sich in das Café setzen und Ihren 30-Zoll-Bildschirm ausrollen und aufklappen können. Oder vielleicht ist es direkt in deine Kleidung eingebaut!
  • Gehirnwellen-Interaktion - Seit Jahren optimiert die medizinische Forschung die Interaktion mit unserem Nervensystem. Die neueste Prothesentechnologie, die durch leistungsstarke tragbare Computertechnologie ermöglicht wird, reagiert mit Geschwindigkeiten, die für mechanische Interaktionen geeignet sind. Neuere Geräte wie EmotivVerwenden Sie die Elektroenzephalographie (EEG) -Detektion, um tatsächliche Gehirnwellen zu erschließen und mit externen Anwendungen zu kommunizieren.

Die einzige Benutzeroberfläche oder Interaktion, von der ich glaube, dass sie in der Infografik fehlt, ist Spracherkennung. Während es bereits zum Mainstream wird, wird die Zukunft der Sprachbefehle in naher Zukunft weit überlegen sein.

Und auch heute noch unsere Amazon Echo ist absolut phänomenal darin, Stimmbefehle zu erkennen und genau zu reagieren. Meiner Meinung nach ist es weitaus besser als Spracherkennung wie Apples Siri.

Zukunft der Benutzerinteraktion und Schnittstellen

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.