Generationsmarketing: Wie sich jede Generation an Technologie angepasst hat und diese nutzt

Generationsnutzung und Übernahme von Technologie

Es ist ziemlich üblich, dass ich stöhne, wenn ich einen Artikel sehe, der Millennials beschimpft oder eine andere schreckliche stereotype Kritik macht. Es gibt jedoch kaum Zweifel, dass es keine natürlichen Verhaltenstendenzen zwischen den Generationen und ihrer Beziehung zur Technologie gibt.

Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass ältere Generationen im Durchschnitt nicht zögern, den Hörer abzunehmen und jemanden anzurufen, während jüngere Leute zu einer Textnachricht springen. In der Tat haben wir sogar einen Kunden, der eine gebaut hat Text-Messaging Plattform für Personalvermittler zur Kommunikation mit Kandidaten… die Zeiten ändern sich!

Jede Generation hat ihre eigenen Merkmale. Eines davon ist der Umgang mit Technologie. Da die Technologie rasant rasant innoviert, wirkt sich die Kluft zwischen den einzelnen Generationen auch auf die Art und Weise aus, wie jede Altersgruppe verschiedene technologische Plattformen nutzt, um ihr Leben viel einfacher zu gestalten - sowohl im Leben als auch am Arbeitsplatz.

GehirnBoxol

Was sind die Generationen (Boomer, X, Y und Z)?

BrainBoxol hat diese Infografik entwickelt, Die technische Entwicklung und wie wir alle zusammenpassen, die jede der Generationen und einige der Verhaltensweisen beschreiben, die sie in Bezug auf die Einführung von Technologien gemeinsam haben.

  • Babyboomer (geb. 1946 und 1964) - Babyboomer waren die Pioniere bei der Einführung von Heimcomputern - aber zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben sind sie ein bisschen mehr widerstrebend über die Adoption neuere Technologien.
  • Generation X (geboren 1965 bis 1976)  - nutzt hauptsächlich E-Mail und Telefon zur Kommunikation. Gen Xer sind mehr Zeit online verbringen und Nutzung ihrer Smartphones für den Zugriff auf Apps, soziale Medien und das Internet.
  • Millennials oder Generation Y. (Geboren 1977 bis 1996) - hauptsächlich SMS und soziale Medien nutzen. Millennials waren die erste Generation, die mit Social Media und Smartphones aufwuchs und weiterhin die Generation mit dem breitesten Einsatz von Technologie ist.
  • Generation Z, iGen oder Centennials (Geboren 1996 und später) - Verwenden Sie hauptsächlich tragbare Kommunikationsgeräte und Zubehör für die Kommunikation. Tatsächlich nutzen sie 57% der Zeit, in der sie ihre Smartphones verwenden, Messaging-Apps.

Aufgrund ihrer deutlichen Unterschiede nutzen Vermarkter häufig Generationen, um Medien und Kanäle besser anzusprechen, wenn sie mit einem bestimmten Segment sprechen.

Was ist Generationsmarketing?

Generationsmarketing ist ein Marketingansatz, der eine Segmentierung verwendet, die auf einer Kohorte von Personen basiert, die in einem ähnlichen Zeitraum geboren wurden, ein vergleichbares Alter und eine vergleichbare Lebensphase aufweisen und von einem bestimmten Zeitraum (Ereignisse, Trends und Entwicklungen) geprägt waren.

Die vollständige Infografik enthält einige detaillierte Verhaltensweisen, einschließlich einiger wirklich problematischer Verhaltensweisen, die Konflikte zwischen den Altersgruppen verursachen. Hör zu…

Die technische Entwicklung und wie wir alle zusammenpassen

2 Kommentare

  1. 1

    Es heißt, dass die Generation Z „200% so wahrscheinlich ist, während eines Vorstellungsgesprächs mobil zu telefonieren“ – „200% so wahrscheinlich“ muss verglichen werden, und „200% so wahrscheinlich“ bedeutet „doppelt so wahrscheinlich“ – also doppelt so wahrscheinlich wie WER telefoniert während eines Vorstellungsgesprächs? und ist dies der interviewer oder der interviewte? Und wie passt das zusammen, wenn nur 6% das Gefühl haben, dass es in Ordnung ist, während der Arbeit zu sprechen, zu schreiben oder zu surfen? Vorstellungsgespräche funktionieren….. wenn nur 6% das Gefühl haben, dass es in Ordnung ist, wie ist es dann doppelt so wahrscheinlich, dass sie während eines Vorstellungsgesprächs telefonieren? Das macht keinen Sinn, nur mathematisch !!! ?????

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.