Lassen Sie sich inspirieren, aber befolgen Sie nicht die Formeln

StarbuckedDiese Woche lese ich Starbucked von Taylor Clark, um mich auf den Indianapolis Business Book Club vorzubereiten. Taylor Clark öffnet das Buch, in dem es um die Anfänge von Starbucks geht und wie es so ein Augenöffner war, als Starbucks auf der anderen Straßenseite ein neues Starbucks eröffnete - und beide Geschäfte waren die Geschäfte mit den höchsten Erträgen in der Kette.

Es hat mich dazu inspiriert, diesen Beitrag zu schreiben, weil ich denke, dass es „Best Practices“ gibt, aber wirklich keine Formeln für erfolgreiches Marketing. Ich werde mehr darüber schreiben für Alter des Gesprächs 2, aber ich bin wirklich beunruhigt über die Rhetorik, wie man Erfolg hat, die man überall im Internet findet. Ich vermeide es, Blogger und Blogs zu unterstützen oder zu bewerben, die versuchen, alles auf eine Formel zu reduzieren. Es gibt keine Formel.

Was es im Web gibt, ist viel Inspiration!

Vielleicht besteht die einzige Formel für Marketing darin, wirklich alles zu differenzieren, was Sie tun. Mit anderen Worten, vermeiden Sie die Formel. Ich habe statistisch gültige Direktwerbungsprogramme für Kunden erstellt, die zu zweistelligen Erhöhungen der Antwortraten hätten führen sollen. Die Daten waren gültig, die Segmentierung hatte keine Fehlerquote, die Kopie und das Layout stimmten mit allen „Formeln“ überein, und wir hatten sogar einige Prominente, die ihren Einfluss und ihre Namens- / Gesichtserkennung in den Ring geworfen haben - aber die Kampagne wurde bombardiert .

Durch Befolgen der Formel konnte die Kampagne nicht von Hunderten oder Tausenden anderer Kampagnen unterschieden werden, die denselben Regeln folgten. Also - die Kampagne endete mit dem Rest dieser formelhaften Kampagnen direkt im Müll.

Mach die Don'ts. Mach die Do's nicht

Warum in aller Welt würden Blogs eine solche Kraft im Web hervorbringen? Einige Leute denken, es liegt an der massiven Beteiligung, den massiven Mengen an Inhalten und dem Fachwissen, das der Blogger in die Inhalte einbringt. Ich bin mir sicher, dass diese einflussreich sind… aber das ist noch nicht alles.

Ein Teil dessen, was einen Blog so attraktiv macht, ist, dass er nicht den normalen journalistischen Standards entspricht. Einige Blogger springen hinein Katze kämpft mit der Konkurrenz. Ein Blog über Geld verdienen Blogs über gutes Essen. Ich spreche manchmal gerne über Politik und Glauben (und bekomme fast immer giftige Antworten).

Die Snapple LadyBlogs bieten sowohl Inhalt als auch Persönlichkeit, was beim Bloggen von Unternehmen nicht oft der Fall ist.

Erinnern Sie sich an die berühmten Snapple-Anzeigen von vor Jahren? Durch den Einsatz von Wendy Kaufman, der Snapple Lady, stieg der Umsatz von Snapple von 23 Millionen Dollar pro Jahr auf 750 Millionen Dollar pro Jahr im Jahr 1995. Wendy beantwortete in ihrer Freizeit Fanbriefe an Snapple, und die Agentur hielt dies für großartig Weg, um die Marke zu fördern. Die Werbespots waren ein großer Erfolg!

Quäker übernahm, Wendy wurde entlassen, und alles ging kaputt ... nach der Formel! Quäker gab schließlich auf und lass Snapple los. Jetzt ist Wendy Partnerin in Wendy Wear - Plus Size Aktivitätskleidung für Frauen, beworben durch einen Blog natürlich!

Zurück zu meinem Punkt - nutzen Sie das Internet, um sich selbst zu inspirieren und neue Ideen zu finden, was die Leute tun, um ihre Produkte zu vermarkten. Befolgen Sie nicht die Formeln ... experimentieren Sie! Machen Sie Ihre eigene Formel!

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich denke der letzte Satz - "Mach deine eigene Formel!" - ist das wichtigste. In der Geschäftssprache heißt es Best Practices. Finden Sie im Grunde heraus, was funktioniert, optimieren Sie es und übernehmen Sie es dann als Standardarbeitsanweisung. Das hat Starbucks getan.

    Sie nahmen Henry Fords Lektion in Massenproduktion und nutzten sie zu ihren eigenen Zwecken („Sie können jede Farbe haben, die Sie wollen, solange es Erdtöne sind“), was sie in dem Sinne erfolgreich machte, dass die Kosten sanken, was sie konnten Kontrollieren Sie die Erfahrung der Verbraucher und tun Sie nur die Dinge, die sie erfolgreich gemacht haben, ohne viel zu raten und Dinge auszuprobieren, die fehlschlagen könnten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.