GetEmails: Identifizieren Sie bis zu 35% Ihres anonymen Webverkehrs und erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste

E-Mails erhalten

Laut einer Studie von ist E-Mail-Marketing mit einem Verhältnis von 38: 1 weiterhin der digitale Kanal mit dem höchsten ROI Lackmus. Der schnellste Weg zum Wachstum in der digitalen Welt besteht darin, Ihre E-Mail-Liste mit engagierten, zielgerichteten Kontakten zu erweitern. 

Das Erhalten dieser E-Mail-Adressen ist nicht einfach. Marketer geben ein Vermögen aus, um mit bezahlter Werbung, SEM, SEO und PR den Traffic auf ihre Websites zu lenken, und erfassen am Ende nur E-Mail-Adressen von etwa 5% dieser Besucher.

Darüber hinaus benötigen Vermarkter eine kostengünstigere Möglichkeit, Webbesucher neu auszurichten. Facebook und Display-Retargeting sind effektiv, aber teuer und Sie besitzen den Datenverkehr nicht. Vermarkter zahlen dann immer wieder, um diesen Datenverkehr wieder auf ihre Websites zu bringen. 

Die E-Mail-basierte Retargeting-Lösungsübersicht von GetEmails

E-Mails abrufen bietet eine Cloud-basierte Software-as-a-Service E-Mail-basiertes Retargeting Lösung, mit der Marketer bis zu 35% ihres anonymen Webverkehrs identifizieren und erfassen und E-Mail-Adressen abrufen können, die noch nicht auf ihrer Liste stehen. 

Für Kontakte, die gesammelt werden, stellt GetEmails die E-Mail, den Vornamen, den Nachnamen, die Postaufzeichnung und die Zielseite bereit und lässt sich direkt in alle wichtigen E-Mail-Dienstanbieter (wie Klayiyo, ActiveCampaignund Mailchimp). 

GetEmails sendet Marketing-Kontaktdatensätze, über die sie noch nicht verfügen, sodass sie Webbesucher per E-Mail und Direktwerbung zu einem Bruchteil der Kosten für den Erwerb von E-Mails über soziale Kanäle erneut ansprechen können. Vollständige Kontaktdatensätze beginnen bei etwa 25 Cent pro Datensatz, und diese zielgerichteten, engagierten Kontakte weisen eine durchschnittliche Öffnungsrate von etwa 20 bis 25% auf. Vermarkter zahlen niemals zweimal für einen Datensatz, noch zahlen sie für bereits vorhandene Datensätze. 

Beginnen Sie kostenlos mit GetEmails

Keine Kreditkarte erforderlich, keine Verträge, und Sie können jederzeit ein Upgrade, Downgrade oder Stornieren durchführen.

GetEmails: Der rechtliche Überblick

GetEmails ist in den USA legal. Es ist nicht GDPR- oder CASL-konform, daher ist die Technologie in Europa oder Kanada nicht verfügbar. Die GetEmails-Datenbank enthält nur US-Kontakte.

Entgegen der landläufigen Meinung ist das US-amerikanische CAN-SPAM-Gesetz eher Opt-out als Opt-in. Das heißt, solange Sie den Empfängern die Möglichkeit geben, den Empfang einer E-Mail abzulehnen, sind Sie CAN-SPAM-konform. Für Richtlinien der FTC zum US-amerikanischen CAN-SPAM-Gesetz klicken Sie bitte hier.

Was ist mit dem California Consumer Protection Act (CCPA)? Während einige Teile von CCPA der DSGVO ähnlich sind, ist CCPA dies nicht über Opt-In-E-Mail-Marketing. Bei CCPA geht es um die Offenlegung gegenüber Verbrauchern und Änderungen der Datenschutzrichtlinien. GetEmails is CCPA-konform, vorausgesetzt, Vermarkter nehmen die erforderlichen Änderungen der Datenschutzrichtlinien vor. 

Hier klicken für das Rechtspaket GetEmails, das für die Weitergabe an Ihr Rechtsteam bestimmt ist.

Best Practices für E-Mail-basiertes Retargeting

Beim E-Mail-Marketing geht es um Zustellbarkeit, die Kunst und Wissenschaft, eine E-Mail an den Posteingang zu senden. Bei der Zustellbarkeit geht es um Engagement: hohe Öffnungsraten, hohe Klickraten, geringe Bounces und niedrige Beschwerden.

E-Mail-basiertes Retargeting bietet, wenn es richtig durchgeführt wird, eine hervorragende Zustellbarkeit. Hier sind einige Best Practices: 

  • Sende ein Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Website E-Mail
    • Verwenden Sie für eine E-Commerce-Marke Ihre normale Begrüßungsserie, verwenden Sie jedoch diese Betreffzeile für die erste E-Mail 
    • Senden Sie für Publisher eine E-Mail mit dieser Betreffzeile und einigen Ihrer wichtigsten Inhalte
  • Fügen Sie sie nach der Begrüßungs-E-Mail-Serie Ihrer regulären Mailingliste hinzu
  • Warten Sie nicht, bis Sie diese Kontakte erhalten. Richten Sie eine Automatisierung ein, die die Begrüßungs-E-Mail sendet, sobald Sie die Daten erhalten
    • Die einzige Situation, in der GetEmails Probleme mit Beschwerden festgestellt hat, besteht darin, dass Vermarkter zwei Wochen oder länger auf den Versand gewartet haben
    • Senden Sie, während Sie im Kopf sind, und warten Sie nicht darauf, dass der Verbraucher Ihre Marke vergisst

Hier ist ein Video darüber, was tatsächlich gesendet werden soll, zusammen mit einigen Beispielen:

So funktioniert GetEmails: Infografik

GetEmails - Wie es funktioniert!

So funktioniert GetEmails: Fallstudien

E-Mail-basiertes Retargeting hilft E-Commerce-Marken dabei, ihre Liste zu einem Bruchteil der Kosten für E-Mail-Adressen zu erweitern, die über soziale Kanäle erworben wurden.

Freida Rothman sah einen Blackx ROI am Black Friday. Sie erhielten Leads von GetEmails für 10 Cent und zahlten auf Facebook und Instagram einen Durchschnittspreis von 25 US-Dollar. Die GetEmails-Leads waren die einzigen Leads, die konvertiert wurden. 

Freida Rothman Fallstudie

GetEmails hilft Publishern dabei, ihre E-Mail-Listen mit engagierten Kontakten zu erweitern und das Problem der chronischen Abnutzung zu bekämpfen, das bei jedem Publisher auftritt.

Prophezeiung News Watch erwarb aktive Klicker für 20% weniger, als sie in den ersten 60 Tagen über soziale Kanäle für Abonnenten bezahlten. Zu den Ergebnissen gehörten 45,000 empfangene E-Mail-Adressen, 20,000 geöffnete E-Mails (45% Öffnungsrate) und 11,000 Klickraten (25% Klickrate).

Prophecy News Watch Fallstudie

Beginnen Sie kostenlos mit GetEmails

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.