Godin: Intuition gegen Analyse

RückwärtsSeth stellt eine großartige Frage, die für Software-Produktmanager normalerweise ein ziemlicher Streitpunkt ist. Gehen Sie mit Intuition oder Analyse?

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass Sie eine heikle Kombination aus beiden sind. Wenn ich an Analysen denke, denke ich an Daten. Dies können Daten zu Wettbewerb, Nutzung, Feedback, Ressourcen und Produktivität sein. Das Problem ist, dass die Analyse stark von der Geschichte abhängt, nicht von Innovation und Zukunft.

Während meiner Arbeit in anderen Medienbranchen sah ich die Analyse als Schlüssel für alle Entscheidungen. Das war selten innovativ. Branchenführer durchsuchten einfach Branchenmagazine und warteten, bis jemand anderes etwas tat, das sich als positiv erwies. dann würden sie versuchen, es zu übernehmen. Das Ergebnis ist eine aussterbende Industrie mit knappen Innovationen.

Intuition hingegen kann ziemlich täuschen. Eine Entscheidung zu treffen, ohne die Daten vollständig zu analysieren und Ihre Idee mit anderen Experten oder Kunden zu diskutieren, kann ein großes Risiko sein. Die Perspektive eines Verbrauchers unterscheidet sich stark von der eines Anbieters. Also - der Erfolg eines Anbieters intuitiv Entscheidungen belasten stark ihre Fähigkeit, den Markt zu lesen. Konsens ist ebenfalls ein gefährlicher Ansatz. Zitieren Despair.com:

"Ein paar harmlose Flocken, die zusammenarbeiten, können eine Lawine der Zerstörung auslösen."

Ich nehme an, es hängt alles von Ihrem "Risikotemperament" ab. Wie viel Risiko sind Sie oder Ihre Organisation bereit, mit Ihrer Intuition und / oder Ihrer Analyse einzugehen? Wenn Sie immer auf Nummer sicher gehen, wird jemand an Ihnen vorbeikommen, der bereit ist, Risiken einzugehen. Wenn Sie immer Risiken eingehen, steht die Gefahr eines katastrophalen Ausfalls unmittelbar bevor.

Ich glaube, dass die Analyse bei der Entwicklung von Produkten die Intuition berücksichtigen kann, solange das Risiko und der Wert genau bestimmt werden. Ein hohes Risiko mit hohem Wert ist erwägenswert. Ein hohes Risiko und ein niedriger Wert führen zu Ihrem Tod. Das Risikomanagement ist der Schlüssel zur richtigen Entscheidungsfindung. Risikomanagement sollte jedoch nicht mit Risikobereitschaft verwechselt werden!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.