Google Analytics-Verhaltensberichte: Nützlicher als Sie denken!

Google Analytics-Verhalten

Google Analytics liefert uns eine Vielzahl wichtiger Daten zur Verbesserung unserer Webleistung. Leider haben wir nicht immer die zusätzliche Zeit, um diese Daten zu studieren und in etwas Nützliches umzuwandeln. Die meisten von uns benötigen eine einfachere und schnellere Möglichkeit, relevante Daten für die Entwicklung besserer Websites zu untersuchen. Genau dort Google Analytics-Verhalten Berichte kommen herein. Mithilfe dieser Verhaltensberichte können Sie schneller feststellen, wie Ihre Inhalte funktionieren und welche Aktionen Online-Besucher nach dem Verlassen der Zielseite ausführen.

Was sind Google Analytics-Verhaltensberichte?

Der Abschnitt "Verhaltensberichte" ist über das Menü in der linken Seitenleiste von Google Analytics leicht zugänglich. Mit dieser Funktion können Sie das allgemeine Verhalten der Besucher Ihrer Website analysieren. Sie können Schlüsselwörter, Seiten und Quellen isolieren, um Ihre Analyse durchzuführen. Sie können wichtige Informationen in Verhaltensberichten verwenden, um praktische Methoden zur Lösung von Problemen und zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website zu entwickeln. Schauen wir uns genauer an, was Sie unter Verhaltensberichte finden:

Menü "Verhaltensberichte"

Google Analytics-Verhaltensübersicht

Wie der Name schon sagt, erhalten Sie im Abschnitt "Übersicht" einen Überblick über den Verkehr auf Ihrer Website. Hier finden Sie Informationen zu den gesamten Seitenaufrufen, eindeutigen Seitenaufrufen, der durchschnittlichen Ansichtszeit usw.

In diesem Abschnitt finden Sie auch Daten zur durchschnittlichen Zeit, die Besucher auf einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Bildschirm verbringen. Sie können auch Ihre Absprungrate und Ihren Exit-Prozentsatz anzeigen, um das Benutzerverhalten Ihrer Website besser zu verstehen.

[box type = ”note” align = ”aligncenter” class = ”” width = ”90%”]Hergeben: Erhalten Sie wichtige Einblicke in das Verhalten Ihrer Benutzer anhand von Parametern wie Seitenansichten, Absprungrate, Beendigungsrate, durchschnittliche Sitzungsdauer und Adsense-Umsatz. Im Vergleich zum letzten Monat können Sie Ihre Bemühungen über einen festgelegten Zeitraum bewerten. Überprüfen Sie, ob sich das Benutzerverhalten durch Hinzufügen neuer Inhalte, Verkauf neuer Produkte oder andere Änderungen an der Website verbessert hat. [/ Box]

Verhaltensflussbericht

Das Verhaltensflussbericht gibt Ihnen einen Einblick in die Wege, die Ihre Besucher einschlagen, um auf Ihrer Website zu landen. Dieser Abschnitt enthält Details zur ersten Seite, die sie angesehen haben, und zur letzten Seite, die sie besucht haben. Von hier aus können Sie die Abschnitte oder Inhalte finden, die am meisten und am wenigsten engagiert sind.

Verhaltensflussbericht

Site Content

Dieser Abschnitt der Verhaltensberichte enthält detaillierte Daten darüber, wie Besucher mit jeder Seite Ihrer Website interagieren.

  • Alle Seiten - In den Berichten "Alle Seiten" können Sie den Inhalt mit der besten Leistung und den durchschnittlichen Umsatz für jede Seite anzeigen. Sie erhalten eine Anzeige der Top-Seiten Ihrer Website basierend auf Verkehr, Seitenaufrufen, durchschnittlicher Ansichtszeit, Absprungrate, eindeutigen Seitenaufrufen, Eingängen, Seitenwert und Exit-Prozentsatz.
Verhaltensbericht - Site-Inhalt - Alle Seiten
  • Rubriken - Die Landing Pages-Berichte enthalten Informationen darüber, wie Besucher Ihre Website betreten. Sie können genau bestimmen, auf welchen Top-Seiten die Besucher zuerst landen. Mithilfe der Daten können Sie die Seiten ermitteln, über die Sie die meisten Conversions und Leads generieren können.
Verhaltensbericht - Site-Inhalt - Alle Seiten

[box type = ”note” align = ”aligncenter” class = ”” width = ”90%”]Hergeben: Wie Sie im Bild sehen, wird die Gesamtsitzung um 67% und die Anzahl neuer Benutzer um 81.4% erhöht. Dies ist ziemlich gut, obwohl der Datenverkehr die durchschnittliche Sitzungsdauer gestört hat. Bei diesem Bericht müssen wir uns also auf die Navigation der Benutzer konzentrieren. Möglicherweise können sie nicht einfach navigieren, weil Ihre Website eine schlechte Benutzererfahrung bietet. Mit diesen Verhaltensberichten können Sie erkennen, dass sich der Eigentümer auf die Benutzerinteraktion konzentrieren muss. Dies verringert die Absprungrate und erhöht die durchschnittliche Sitzungsdauer. [/ Box]

  • Inhalts-Drilldown - Wenn Ihre Website Unterordner enthält, können Sie den Inhalts-Drilldown-Bericht verwenden, um die obersten Ordner zu ermitteln. Sie können auch die leistungsstärksten Inhalte in jedem Ordner ermitteln. Auf diese Weise können Sie die besten Inhaltsbereiche auf den Seiten Ihrer Website anzeigen.
Verhaltensbericht - Site-Inhalt - Inhalts-Drilldown
  • Seiten beenden - Im Bericht Seiten beenden können Sie festlegen, welche Seiten, die Benutzer zuletzt besuchen bevor Sie Ihre Website verlassen. Dies ist nützlich für Brainstorming-Strategien zur Verbesserung dieser allgemeinen Exit-Seiten. Es wird dringend empfohlen, Links zu anderen Seiten Ihrer Website hinzuzufügen, damit die Besucher länger bleiben.

Verhaltensberichte - Site-Inhalt - Seiten beenden

Website-Geschwindigkeit

Dieser Abschnitt der Verhaltensberichte ist insofern von entscheidender Bedeutung, als er Ihnen hilft, Bereiche zu identifizieren, in denen Sie möglicherweise Ihre Website optimieren müssen. Sie können sich ein klares Bild über das machen Geschwindigkeit Seite und wie es das Benutzerverhalten beeinflusst. Der Bericht zeigt auch, dass die durchschnittliche Ladezeit in verschiedenen Ländern und in verschiedenen Internetbrowsern unterschiedlich ist.

Website-Geschwindigkeit
  • Übersicht über die Site-Geschwindigkeit - Im Bericht "Site Speed ​​Overview" sehen Sie eine Zusammenfassung, wie schnell jede Seite im Durchschnitt geladen wird. Es werden verschiedene Metriken angezeigt, einschließlich der durchschnittlichen Ladezeiten für Seiten, der Suchzeiten für Domänen, der Umleitungszeiten, der Downloadzeiten für Seiten, der Verbindungszeiten für Server und der Antwortzeiten für Server. Diese Zahlen helfen Ihnen zu verstehen, wie Sie Ihren Inhalt für eine längere Download- und Ladezeit von Seiten optimieren können. Das Reduzieren der Bildgröße und der Anzahl der Plug-Ins kann beispielsweise dazu beitragen, die Ladezeit der Seite zu verbessern.
Verhaltensberichte - Übersicht über die Site-Geschwindigkeit
  • Seitenzeiten - Mithilfe des Berichts "Seitenzeiten" können Sie die durchschnittliche Ladezeit für Ihre am häufigsten besuchten Seiten und deren Vergleich mit anderen Seiten ermitteln. Überprüfen Sie die Seiten mit hohen Ladezeiten, damit Sie darauf hinarbeiten können, die anderen Seiten auf ähnliche Weise zu optimieren.
  • Geschwindigkeitsvorschläge - In diesem Abschnitt finden Sie die Verhaltensberichte nützliche Ratschläge von Google in Bezug auf die Optimierungsoptionen, die Sie für bestimmte Websiteseiten haben. Beheben Sie alle Probleme auf Seiten, die am meisten Verkehr haben, bevor Sie zu anderen Seiten wechseln. Sie können auch besuchen Google Page Geschwindigkeitstool Empfehlungen zur Beschleunigung bestimmter Seiten zu identifizieren.
Verhaltensberichte - Site-Geschwindigkeit - Geschwindigkeitsvorschläge

[box type = ”note” align = ”aligncenter” class = ”” width = ”90%”]Hergeben: Die Seitengeschwindigkeit ist ein wichtiger Rankingfaktor für Suchmaschinen. Jede Sekunde Verzögerung führt zu 7% geringeren Conversions. Das Beheben von Ladezeitproblemen kann Ihre Conversions steigern und die Abbruchrate verringern. [/ Box]

  • Benutzer-Timings - Mit dem User Timings-Bericht erhalten Sie die wertvolle Möglichkeit, die Ladegeschwindigkeit bestimmter Elemente auf einer Seite zu messen. Sie können auch bestimmen, ob dies die Benutzererfahrung beeinflusst.

Seitensuche

Dies ist ein erstaunlicher Teil der Google Analytics-Verhaltensberichte, in denen Sie einen Einblick in Ihr Suchfeld erhalten. Sie können bestimmen, wie gut Ihr Suchfeld verwendet wird und welche Abfragen von Benutzern eingegeben werden. Bevor Sie den Bericht verwenden können, müssen Sie jedoch die Schaltfläche "Site Search Tracking" in den Site Search-Einstellungen aktivieren. Das finden Sie im Abschnitt Admin in der oberen Navigation. Sie müssen nur den Suchabfrageparameter in das Feld einfügen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, um das Tracking auszuführen.

Seitensuche

  • Übersicht über die Site-Suche - Mithilfe der Site-Suchübersicht können Sie die Suchbegriffe ermitteln, die Besucher verwendet haben. In diesen Verhaltensberichten werden verschiedene Metriken angezeigt, z. B. Suchausgänge, Zeit nach der Suche und durchschnittliche Suchtiefe. Grundsätzlich wird alles analysiert, was Benutzer im Suchfeld Ihrer Website gesucht haben.
Verhaltensberichte - Übersicht über die Site-Suche
  • Anwendungsbereich - Im Abschnitt Verwendung erfahren Sie, wie sich das Suchfeld auf die Benutzererfahrung auswirkt. Sie können herausfinden, wie sich ein Suchfeld auf Ihre Absprungrate, Conversions und durchschnittliche Sitzungsdauer auswirkt.
Verwendung der Site-Suche

[box type = ”note” align = ”aligncenter” class = ”” width = ”90%”]Hergeben: Wenn Sie feststellen, dass das Suchfeld sehr häufig verwendet wird, wird immer empfohlen, das Suchfeld an der hervorstechendsten Stelle der Sichtbarkeit zu platzieren, um das Engagement zu fördern. [/ Box]

  • Suchbegriffe - Der Bericht "Suchbegriffe" zeigt Ihnen, welche Keywords Besucher in das Suchfeld Ihrer Website eingeben. Außerdem werden die Gesamtzahl der Suchvorgänge und die Anzahl der Suchausgänge angezeigt.
  • Seiten - Hier erhalten Sie dieselben Messdaten wie im Bericht "Suchbegriffe", es liegt jedoch ein Schwerpunkt auf der Untersuchung der spezifischen Seiten, von denen die Keyword-Suche stammt.
Site Search - Seiten

Events

Im Abschnitt "Ereignisse" der Verhaltensberichte können Sie bestimmte Webinteraktionen verfolgen, einschließlich Dateidownloads, Videowiedergaben und Klicks auf externe Links. Event Tracking ist ein ziemlich langer, schwer zu verstehender Prozess, aber Google Entwicklerhandbücher haben es einfacher gemacht, sich einzurichten und daraus zu lernen.

  • Ereignisübersicht - Der Bericht "Ereignisübersicht" enthält im Wesentlichen einen Überblick über die Interaktionen der Besucher. Es wird die Anzahl der Ereignisse und deren Wert angezeigt. Sie können herausfinden, auf welche Ereignisse Sie sich in Zukunft konzentrieren sollten, um die Leistung zu verbessern.
Ereignisübersicht
  • Top-Veranstaltungen - Hier können Sie beobachten, welche Ereignisse die meisten Benutzerinteraktionen aufweisen. Wenn Sie die Top-Events kennen, können Sie feststellen, welche Besucher am meisten interessiert sind und welche anderen nicht viel Aufmerksamkeit erhalten.
  • Seiten - Der Seitenbericht gibt Ihnen einen Einblick in die Top-Seiten mit der höchsten Anzahl an Besucherinteraktionen.
Veranstaltungsseiten
  • Ereignisfluss - Im Abschnitt "Ereignisfluss" können Sie einfach den Pfad verfolgen, den Besucher zur Interaktion mit einem Ereignis nehmen.

Ereignisfluss

Publisher

Zuvor hieß der Publisher-Bereich Adsense. Sie können diese Daten nach anzeigen Verknüpfen Ihres Google Analytics- und AdSense-Kontos. Auf diese Weise können Sie wichtige Verhaltensberichte anzeigen, die sich darauf beziehen.

  • Publisher-Übersicht - Mit dem Teil "Publisher-Übersicht" können Sie Ihren Gesamtumsatz mit Google Adsense ermitteln. Sie können auch Ihre Klickraten und Gesamteindrücke in einem einzigen Schritt ermitteln. Auf diese Weise müssen Sie Adsense-Seiten und Google Analytics nicht verwalten, um Ihre Einnahmen anzuzeigen.
Publisher-Übersicht
  • Herausgeberseiten - Unter dem Bericht "Publisher-Seiten" können Sie die Seiten erkennen, die die meisten Einnahmen erzielen. Versuchen Sie zu verstehen, warum diese Seiten eine bessere Leistung erzielen als andere, damit Sie dieselbe Taktik implementieren können, um andere fehlende Seiten zu verbessern.
Herausgeberseiten
  • Publisher-Empfehlungen - Hier finden Sie die verweisenden URLs, mit denen Besucher auf Ihre AdSense-Anzeigen klicken. Durch Überprüfen des Publisher Referrers-Berichts können Sie sich auf die richtigen Verkehrsquellen konzentrieren, um ein optimales Wachstum zu erzielen.
Publisher-Empfehlungen

Experimente

Im Abschnitt "Experimente" der Verhaltensberichte können Sie einfache Aktionen durchführen A / B-Tests. Daher können Sie die Zielseitenvarianten sehen, die die beste Leistung erbringen. Diese Tests helfen Ihnen bei der Optimierung Ihrer Website, um bestimmte Conversion-Ziele zu erreichen.

In-Page-Analyse

Das In-Page-Analyse Auf der Registerkarte können Sie die Seiten Ihrer Website zusammen mit den Google Analytics-Daten anzeigen. Sie können herausfinden, welche Bereiche die größte Aufmerksamkeit erhalten, und Links hinzufügen, um bessere Conversions zu erzielen. Vorher müssen Sie das installieren Google Chrome-Seitenanalyse Erweiterung, mit der Sie die Echtzeitdaten mit Klicks auf jeden Seitenlink anzeigen können.

In-Page-Analyse

Final Words

Jetzt sehen Sie, wie Google Ihnen kostenlose, detaillierte Daten zur Leistung Ihrer Website liefert, die Sie wahrscheinlich einmal übersehen haben. Die Verhaltensberichte von Google Analytics enthalten detaillierte Informationen zur Interaktion und Interaktion von Besuchern mit Inhalten auf Ihrer Website. Sie erhalten einen kleinen Einblick, welche Seiten und Ereignisse am besten abschneiden und welche verbessert werden müssen. Der einzig kluge Schritt wäre, diese Verhaltensberichte zu nutzen, um Ihre Website zu optimieren und Ihre Conversions zu verbessern.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.