Google Analytics startet Data Studio (Beta)

Datenvisualisierung

Google Analytics wurde gestartet Datenstudio, ein Begleiter zu Analytik zum Erstellen von Berichten und Dashboards.

Google Data Studio (Beta) bietet alles, was Sie benötigen, um Ihre Daten in schöne, informative Berichte umzuwandeln, die einfach zu lesen, leicht zu teilen und vollständig anpassbar sind. Mit Data Studio können Sie bis zu 5 benutzerdefinierte Berichte mit unbegrenzter Bearbeitung und Freigabe erstellen. Alles kostenlos - derzeit nur in den USA erhältlich

Google Data Studio ist neu Datenvisualisierung Produkt, das Daten über mehrere Google-Produkte und andere Datenquellen hinweg integriert und sie in schöne, interaktive Berichte und Dashboards mit integrierter Zusammenarbeit in Echtzeit verwandelt. Hier ist ein Beispiel für einen Marketingbericht:

Google-Analytics-Data-Studio

Wir haben einige großartige Tools getestet, die in Google Analytics integriert sind, um schöne Berichte zu erstellen, z Wortschmied für Marketing, eine Plattform, auf der Agenturen eine Standardauswahl von Google Analytics-Berichten überprüfen, bearbeiten und an ihre Kunden senden können. Dies scheint Kopf an Kopf zu konkurrieren und ermöglicht die Anpassung von Berichten, die einfach geteilt werden können.

Ohne ein Tool exportierten Analytics-Benutzer die Daten normalerweise und schoben sie dann in Tabellenkalkulationen, um standardisierte Berichte auszugeben. Google Data Studio überwindet dies und bietet direkten und dynamischen Echtzeitzugriff.

Funktionen von Google Data Studio:

  • Verbinden Sie Google Analytics, AdWords und andere Datenquellen mit Leichtigkeit.
  • Daten vereinheitlichen von verschiedenen Analytics-Konten und -Ansichten in denselben Bericht.
  • Personalisieren Schöne, maßgeschneiderte Berichte für das Erscheinungsbild Ihrer Organisation.
  • Teilen Nur die Daten, die Sie für bestimmte Personen oder Benutzergruppen freigeben möchten.

Derzeit ist die Beta nur für Immobilien in den USA geöffnet.

Probieren Sie Google Data Studio aus

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.