Googles falsche URL-Verkürzungsstatistik

schlechte Mathematik

Wir hatten eine faszinierende Sitzung mit einem Kunden als Teil einiger Analytik Schulungen und Beratungen machen wir mit ihrer Muttergesellschaft. Als Teil ihrer laufenden Bemühungen verteilen sie QR-Codes, fügen Google Analytics-Kampagnencode hinzu und wenden dann die Google URL Shortener, so dass sie genau Messen Sie die Rücklaufquoten ihrer Bemühungen.

Dies ist eine solide Strategie. Analytics allein kann Ihnen nicht alles bieten, was Sie brauchen, da heutzutage alle Anwendungen, die Links verteilen, keine Verweisdaten an die Anfrage anhängen. Analytics weiß, woher Sie gekommen sind, indem Webserver der nächsten Seite mitteilen, wo die letzte Seite war, zusammen mit allen Informationen über den Client. Da Apps keinen Webserver haben, übergeben sie keine Daten. Aus diesem Grund sollten Sie Kampagnencode an Ihre verkürzten URLs anhängen, bevor Sie sie verteilen. Wir haben gerade gezeigt, wie man hinzufügt Google Analytics-Kampagnencode-Tracking mitHootsuite vor kurzem.

Mit der Welt war alles in Ordnung, bis der Marketing-Koordinator beschloss, sich ein wenig mehr mit den Google URL Shortener-Statistiken zu befassen. Er konnte die Zahlen einfach nicht an die von Google Analytics liefernden Zahlen heranreichen. Dafür gibt es mehrere Gründe… Google URL Shortener ist ein Pass-Through-Dienst, der jeden einzelnen Klick misst, während Google Analytics eine JavaScript-basierte Lösung ist, die den Großteil der Daten bereitstellt.

Er entdeckte jedoch etwas viel Besorgniserregenderes… er stellte fest, dass bei Google Klicks auftraten bevor der Link jemals erstellt wurde! Hier ist der Beweis – direkt in der Reporting-Engine von Goo.gl:

Google URL-Shortener-Problem1

Und es ist nicht nur einmal passiert… es ist überall!
Google URL Shortener Ungenauigkeit1

Es ist bedauerlich, dass man sich auf diese Daten nicht verlassen kann… aber das kann es einfach nicht sein. Über die Benutzeroberfläche können Sie keine Datumsbereiche auswählen, daher muss Kevin seine Maus manuell über die Diagramme ziehen, um Daten und Klicks zu erfassen, um seine Berichte auszufüllen. Ich bin überrascht, dass Google seinen Shortener nicht einfach in seine Analytics einbindet und die Kampagnen automatisch registriert. Ich bin mehr überrascht, in der heutigen Zeit, in der wir die Leistung unserer Website untersuchen müssen, was für ein Fehler dieser Fehler ist!

Kennt jemand einen Produktmanager bei Goo.gl, der dies erklären kann?

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.