Google versus Facebook zum Datenschutz

Datenschutz Facebook Google

Da Facebook und Google in praktisch jede Aktion, die wir im Web ausführen, einfließen, verschwimmen die Grenzen von Datenschutz und Sicherheit immer mehr und sind von diesen Anbietern abhängig. Ich bin in diesen Bereichen weder von Google noch von Facebook begeistert. Obwohl beide anscheinend großartige Arbeit leisten, um unsere Informationen vor Übeltätern zu schützen, mache ich mir Sorgen, dass sie selbst böse werden.

Indem sie sowohl die Werbe- als auch die Inhaltsseite des Unternehmens kontrollieren – und die beiden miteinander verbinden – haben sie beispiellose Einblicke in unser Leben. Das macht die beiden zu einem erstklassigen Ziel für Hacker und Identitätsdiebe. Die Möglichkeit, das Extrahieren dieser Daten zu blockieren, ist über eine komplexe Reihe von Berechtigungen und Einstellungen verfügbar. Diese Einschränkungen wirken sich jedoch nicht nur auf die Werbung aus, sondern auch auf die Benutzererfahrung. Also… viele von uns kümmern sich nicht darum!

In den traditionellen Medien war dies immer eine Grenze, die nie überschritten wurde. Werbetreibende sollten niemals Nachrichten beeinflussen oder umgekehrt. Im wilden Westen, in dem wir uns befinden, hat sich der Spieß umgedreht und diese Goliaths kontrollieren sowohl den Inhalt als auch die Werbung.Veracode hat diese Infografik zum Vergleich der beiden in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz bereitgestellt:
Google Facebook Datenschutz Sicherheit Veracode

IMO, wenn die Verbraucher beginnen zu verstehen, wie diese Daten genutzt (und manchmal missbraucht) werden, werden sie zurückdrängen und es werden immer mehr Gesetze, Vorschriften und sogar Klagen entstehen!

Veracode-Anwendungssicherheit bietet eine automatisierte, Cloud-basierte Plattform zur Erkennung von Sicherheitslücken, die Sicherheitslücken im Anwendungscode identifiziert. Es gibt nichts zu installieren oder zu konfigurieren, was bedeutet, dass Sie heute mit dem Testen und der Fehlerbehebung beginnen können.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.