Herde erliegt ihrer eigenen Theorie

Herde

Mein Inhalt auf der Website war in den letzten Wochen ein wenig hell - er wird bald wieder aufgenommen. Ich habe im letzten Monat viel aktiver gelesen, gesprochen und gearbeitet und es wirkt sich auf den Blog aus. Obwohl der Inhalt jetzt nicht mehr verfügbar ist, rasen meine Gedanken in den nächsten Wochen vor Inhalt. Bleiben Sie also bei mir. Wenn das nicht genug ist, habe ich den endgültigen Sponsor für das $ 1,000 Giveaway - Vontoo geschlossen. Wir arbeiten an einer ziemlich coolen Demo von Vontoo für den Beitrag!

21Sf0CG% 2BoKL. AA SL16021Sf0CG% 2BoKL. AA SL160Diese Woche bin ich fertig Herde, ein Buch von Mark Earl. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Jahr mehr Zeit mit einem Buch verbracht habe. Es ist eine unglaubliche Lektüre und ich würde es jedem Vermarkter empfehlen.

meiner bescheidenen Meinung nachHerde Mai Ich hatte die Chance, das wichtigste Geschäftsbuch zu sein, das es in diesem Jahr zu lesen gab - außer dass Mark meiner Meinung nach einigen seiner eigenen Theorien und Schlussfolgerungen erliegt. Mark wird auf der Jacke als beschrieben

Einer der weltweit führenden Kommunikationsfachleute und ein führender Denker in Bezug auf Marken, Marketing und Verbraucherverhalten.

Wenn ich Marks Buch lese, finde ich einige Beweise dafür, dass Mark eine zynische Sicht der organisierten Religion und der rechten Politik vertritt. Dies sind zwei Themen, die wir im Geschäftsleben vermeiden sollten, aber Marks Thema, das Massenverhalten zu ändern, konnte nicht mit zwei Themen sprechen, die eher der Herde nachempfunden sind. Anstatt jedes Detail zu berühren, warf Mark ein paar zynische Kommentare ein und beließ es dabei. Um ehrlich zu sein, fiel es mir aus diesem Grund schwer, den Rest des Buches zu verdauen. Das ist bedauerlich - und könnte darauf hinweisen, warum ich so viel Zeit mit dem Buch verbracht habe. Mark hatte so viele unglaubliche Informationen, dass ich mich zwingen musste, nach den tollen Informationen zu suchen und die Aufnahmen hier und da zu ignorieren.

Die politische Herde

Die zweite Schlussfolgerung des Buches ist, dass Einzelpersonen unzuverlässige (wenn nicht weitgehend irrelevante) Zeugen sind. In demselben Kapitel, in dem Mark diese Schlussfolgerung zieht, geht er jedoch auf den neugierigen George und den Wahlsieg 2004 von George Bush ein. Das Wahlkollegium war eine brillante Entscheidung der Vorfahren dieses Landes, um sicherzustellen, dass die Volksabstimmung nicht immer einen Präsidenten bildete, und spricht mit Marks Bedenken hinsichtlich des Verhaltens, der Risiken und der Belohnungen, die mit der Herdenmentalität verbunden sind.

Wenn die Vereinigten Staaten eine Volkswahl hätten, die die Präsidentschaft bestimmt, würden 90% der Vereinigten Staaten zurückgelassen, während unsere Freunde in Washington nur der größten Stadt Aufmerksamkeit schenkten. Das Wahlkollegium bietet ein Gleichgewicht, bei dem unsere Regierung mehr als nur der Mehrheit Aufmerksamkeit schenken muss. Sie muss den Staaten Aufmerksamkeit schenken. In der Tat wurde die Wahl in Florida und Ohio gewonnen, aber ohne das Wahlkollegium hätten diese Staaten bei der Wahl kein Mitspracherecht gehabt.

Ich glaube, Marks Buch wäre besser gedient gewesen, wenn er das Gleichgewicht zwischen den populären und den repräsentativen Abstimmungserfordernissen der Vereinigten Staaten und dessen Beitrag zum „amerikanischen Traum“ erörtert hätte, indem er jedem das Recht eingeräumt hätte, nicht nur am meisten nach Glück zu streben bevölkerungsreiche Regionen.

Die religiöse Herde

Ein weiterer Schuss, den ich in dem Buch bemerkte, war dieser gegen Ende.

Wir wissen jetzt, dass die Erde wie eine Kugel ist, die weit davon entfernt ist, das Zentrum unseres Sonnensystems zu sein, wie es die römische Kirche einst gelehrt hat… “

Natürlich hat die römische Kirche das gelehrt! Es war damals die gängige Überzeugung und musste widerlegt werden. Das braucht Zeit und als es war, wurde die Wissenschaft neu geschrieben.

Schlussfolgerung 4 spricht dafür, bescheidener zu sein und mit dem Einzelnen zu sprechen. Warum bezog sich Mark auf die Kirche in seinem Gefühl? War es wichtig, dass es die Kirche war? Für diejenigen, die den Wert der Kirchen heute und vor Jahrhunderten anerkennen, sollten wir alle erkennen, dass die Kirche durch ihre Fehler und Unwissenheit das Fundament unserer heutigen Schulen geschaffen hat. Wie bei den Kirchen von gestern werden wir in Zukunft feststellen, dass wir heute Dinge lernen, die falsch sind, wie sie von unseren intelligentesten Gelehrten geschrieben wurden. Wir sollten bescheidener sein.

Die Umweltherde

Sowohl in der Politik als auch in der Bildung ist unser Verständnis der Umwelt verankert. Mark macht einen Kommentar, als sei es eine ausgemachte Sache, dass die Ölindustrie die Umwelt schädigt. Dies ist ein Abonnement für 'die Herde'. In der Tat gibt es viele Zweifel in der Wissenschaftsgemeinschaft dass dies überhaupt der Fall ist.

Sich auf jeden dieser Bereiche einzulassen, anstatt die Wissenschaft hinter ihren Auswirkungen wirklich zu studieren, ist ein schlechter Dienst und muss genauso detailliert analysiert werden wie Mark bei allen anderen Themen des Buches. Ich fand dieses Buch wieder einmal von unschätzbarem Wert - aber ich denke, Mark hätte jeden dieser Bereiche vernünftiger beurteilen und mehr Einfluss haben können.

3 Kommentare

  1. 1

    Bitte seien Sie offen, wenn Sie über diese drei Punkte nachdenken. Alle drei sind politisch aufgeladen und können dazu führen, dass Sie sich entscheiden, meinen Blog nicht mehr zu lesen. Ich hoffe nicht!

    1. Ich bin kein Fan von Bush, insbesondere im Hinblick auf die Erosion unserer verfassungsmäßigen Rechte. Wenn wir solche Freiheiten verlieren, glaube ich, dass die Terroristen tatsächlich einen Sieg errungen haben.
    2. Ich bin auch kein Fan von organisierter Religion - ich glaube nicht, dass Sie in der Bibel einen einzigen Vers finden werden, der riesige Kirchen fordert, die Millionen von Dollar kosten und das politische Zifferblatt beeinflussen. Aber ich glaube, dass Kirchen einen großen Unterschied in der Gesellschaft machen. Ich habe den Unterschied aus erster Hand gesehen, Millionen von Dollar an Spenden, die an Gemeinden und Menschen gehen, die sie brauchen.
    3. Ich bin kein Umweltschützer, aber ich möchte, dass wir aufhören, Mülldeponien zu füllen, und von anderen Ländern abhängig sind, um unser Öl zu erhalten. Die Unterstützung der Umwelt hilft bei diesen Ursachen, daher neige ich dazu, mich in diese Richtung zu lehnen.
    • 2

      Sehr guter Beitrag, Doug. Ich bin nicht mehr in der Lage, einige Radio- / TV-Moderatoren (sowohl rechts als auch links) zu hören, da sie einfach nicht beide Seiten betrachten können, bevor sie eine Entscheidung treffen. Es ist, als hätten Gedanken und Nachforschungen die Absorption von Informationen in den Hintergrund gerückt und Entscheidungen getroffen, die auf Emotionen beruhen, die wir aufgrund unserer Erfahrungen heraufbeschworen haben. Ich denke, jeder in der Öffentlichkeit, jeder, dem eine öffentliche Stimme gegeben wurde, Schriftsteller, Redakteure, Nachrichten, wir alle, auch diejenigen, die bloggen, haben gegenüber der Öffentlichkeit die Verantwortung, rationalere Argumente und Informationen zu präsentieren. Ich stimme dir nicht immer zu, aber ich habe immer das Gefühl, dass du das gut machst. Deshalb lese ich weiter. . .

      Ich werde in letzter Zeit immer wieder an etwas erinnert, das ich in sehr jungen Jahren gehört habe: „Alles in Maßen. . . ”

      JH

  2. 3

    Doug, cooler Beitrag. Für einen analytischeren (aber nicht quantitativen) Blick auf ein ähnliches Phänomen ohne die religiösen und politischen Widerhaken lesen Sie „The Wisdom of Crowds“ von James Surowiecki. Es war eines der frühen Bücher über „Vorhersagemärkte“, auf die Herd nicht genau abzielt, aber es ist definitiv verwandt. Die Grundvoraussetzung ist, dass Sie beispielsweise bei den Wahlen 2008 einen „Markt“ einrichten und die Leute Optionskontrakte „kaufen“ lassen, für die sie glauben, dass sie gewinnen werden. Wenn ihr Ergebnis gewinnt, gibt es eine Form der Entschädigung. Die Menge ist schlauer als jeder einzelne Experte oder jede kleine Gruppe und hat eine stärkere Vorhersagekraft als eine Umfrage. Es gibt eine Studie an der Univ. von Iowa, das dies für Präsidentschaftswahlen tut, und ich vergesse, wie weit es zurückreicht, aber ich glaube, sie haben noch keine verpasst!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.