ZEITRAUM: Maximieren Sie Ihre Startseite oder Landing Page mit diesen 7 Inhalten

Inhalt der Startseite und der Zielseite

In den letzten zehn Jahren haben sich Besucher auf Websites ganz anders verhalten. Vor Jahren haben wir Websites erstellt, auf denen Produkte, Funktionen und Unternehmensinformationen aufgelistet sind. Alle diese Websites konzentrierten sich auf welche Unternehmen war .

Jetzt landen Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen auf Startseiten und Zielseiten, um ihren nächsten Einkauf zu recherchieren. Sie suchen jedoch nicht nach einer Liste Ihrer Funktionen oder Dienste, sondern möchten sicherstellen, dass Sie diese verstehen Sie und dass Sie der richtige Partner sind, mit dem Sie Geschäfte machen können.

Seit einem Jahrzehnt dränge ich Unternehmen dazu, ihre Produkte zu vermarkten Vorteile gegenüber ihren Funktionen. Aber jetzt braucht eine ausgewogene Startseite oder Zielseite wirklich 7 verschiedene Inhalte, um zu gedeihen:

  1. Aufgabenstellung: - Definieren Sie das Problem, das Ihre potenziellen Kunden haben und das Sie für Kunden lösen (aber erwähnen Sie Ihr Unternehmen noch nicht…).
  2. Beweis - Bereitstellung unterstützender Statistiken oder eines branchenführenden Zitats, das den Komfort bietet, dass es sich um ein häufiges Problem handelt. Verwenden Sie Primärforschung, Sekundärforschung oder einen vertrauenswürdigen Dritten.
  3. Lösung - Bereitstellung von Informationen zu Personen, Prozessen und Plattformen, die zur Linderung des Problems beitragen. Auch hier ist es nicht der Ort, an dem Sie Ihr Unternehmen einschalten. Es ist eine Gelegenheit, Informationen bereitzustellen, die von den Branchenpraktiken oder von Ihnen bereitgestellten Methoden allgemein anerkannt sind.
  4. Einführung - Stellen Sie Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vor. Dies ist nur eine kurze Aussage, um die Tür zu öffnen.
  5. Übersicht - Geben Sie einen Überblick über Ihre Lösung und wiederholen Sie, wie das definierte Problem behoben wird.
  6. Unterscheiden - Klären Sie, warum Kunden bei Ihnen einkaufen möchten. Dies kann Ihre innovative Lösung, Ihre Erfahrung oder sogar der Erfolg Ihres Unternehmens sein.
  7. Social Proof - Geben Sie Erfahrungsberichte, Auszeichnungen, Zertifizierungen oder Kunden, die belegen, dass Sie das tun, was Sie sagen. Dies können auch Testimonials sein (einschließlich Foto oder Logo).

Lassen Sie uns ein paar verschiedene Beispiele erläutern. Vielleicht sind Sie Salesforce und zielen auf Finanzdienstleistungsunternehmen ab:

  • Finanzdienstleistungsunternehmen haben Schwierigkeiten, im digitalen Zeitalter Beziehungen aufzubauen.
  • In einer Studie von PWC nutzen 46% der Kunden keine Filialen oder Call Center, gegenüber 27% vor vier Jahren.
  • Finanzdienstleistungsunternehmen müssen sich auf ausgefeilte Omni-Channel-Kommunikationsstrategien verlassen, um Wert zu schaffen und eine Beziehung zu ihren Interessenten und Kunden zu personalisieren.
  • Salesforce ist der führende Marketing Stack-Anbieter für die Finanzdienstleistungsbranche.
  • Mit nahtlosen Integrationen zwischen ihrem CRM und dem erweiterten Reisepotential und der Intelligenz in der Marketing Cloud unterstützt Salesforce Finanztechnologieunternehmen dabei, die digitale Kluft zu überwinden.
  • Salesforce wird von Gartner, Forrester und anderen Analysten als die beliebteste und am weitesten verbreitete Plattform der Branche anerkannt. Sie arbeiten mit den größten und anspruchsvollsten Finanzorganisationen wie der Bank of America usw. usw. zusammen.

Interne Seiten können natürlich viel detaillierter sein. Sie können (und sollten) diesen Inhalt mit Bildern, Grafiken und Videos ergänzen. Außerdem sollten Sie jedem Besucher einen Pfad zur Verfügung stellen, auf dem er tiefer eintauchen kann.

Wenn Sie diese 7 Inhalte auf jeder Seite Ihrer Website bereitstellen, um einen Besucher zum Handeln zu bewegen, sind Sie absolut erfolgreich. Diese Aufschlüsselung hilft den Besuchern zu verstehen, wie Sie ihnen helfen können und ob Ihnen vertraut werden kann oder nicht. Es führt sie durch ihren natürlichen Entscheidungsprozess.

Und es enthält die Inhalte, die erforderlich sind, um Vertrauen aufzubauen und Ihre Autorität zu stärken. Vertrauen und Autorität sind immer die Haupthindernisse für einen Besucher, der Maßnahmen ergreift.

Apropos Action ...

Call to Action

Nachdem Sie Ihren Besucher logisch durch den Prozess geführt haben, teilen Sie ihm den nächsten Schritt mit. Es kann ein Warenkorb sein, wenn es sich um ein Produkt handelt, eine Demo planen, wenn es sich um Software handelt, zusätzliche Inhalte herunterladen, ein Video ansehen, mit einem Vertreter per Chat sprechen oder ein Formular, um zusätzliche Informationen anzufordern.

Einige Optionen können sogar nützlich sein, damit Besucher, die nachforschen möchten, tiefer graben können oder bereit sind, mit dem Vertrieb zu sprechen, um Hilfe zu erhalten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.