So erstellen Sie Instagram-Videoanzeigen, mit denen Sie Ergebnisse erzielen

Instagram-Anzeigen verwenden das umfassende und umfassende Werbesystem von Facebook, mit dem Nutzer Nutzer anhand ihres Alters, ihrer Interessen und ihres Verhaltens ansprechen können.

63% der in den USA tätigen Werbeagenturen geplant, Instagram-Anzeigen für ihre Kunden zu integrieren.

Strata

Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Unternehmen oder eine große Organisation haben, bieten Instagram-Videoanzeigen erstaunliche Möglichkeiten für alle, ihre Zielgruppen zu erreichen. Mit der zunehmenden Anzahl von Marken, die Teil von Instagram werden, wird die Konkurrenz jedoch immens aggressiv und wettbewerbsfähig.

Ein weiterer Nachteil, den die meisten Menschen haben, ist, dass das Erstellen von Videoinhalten nicht so ist wie das Aufnehmen eines Fotos oder das Erstellen von schriftlichen Inhalten. Glücklicherweise können Sie mit erstaunliche Videos erstellen kostenlose Stock Footage Sites.

Wenn Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, handelt es sich bei Stock Footage um lizenzfreies Filmmaterial, für das Sie die Rechte über verschiedene Websites erwerben können. Und es gibt unzählige Orte zur Auswahl. Hier ist eine Liste von 

Bereits im Jahr 2015 führte Instagram Instagram-Anzeigen ein, mit denen Geschäftsinhaber die jeweilige Nutzergruppe erreichen und schließlich in potenzielle Käufer umwandeln können. Mithilfe der Facebook-Werbung können Social Media-Vermarkter jetzt ein bestimmtes Segment von mehr als 600 Millionen aktiven Instagram-Nutzern ansprechen. Alles in allem gibt es genau dort ein riesiges Potenzial, das nur auf Sie wartet. 

Scrollen Sie nach unten, um einige der Grundlagen zum Erstellen und Ausführen zu lernen videobasierte Instagram-Anzeigen. Darüber hinaus werden einige bewährte Methoden zur Messung und Verbesserung Ihrer Anzeigenleistung vorgestellt. Aber werfen Sie vorher einen kurzen Blick auf die 5 Hauptkategorien von Instagram-Videoanzeigen, die Sie schalten können, um Ihr Publikum zu stärken.

Arten von Videoanzeigen für Instagram

  • In-Feed-Videoanzeigen - Eine beliebte Kategorie für Instagram-Videoanzeigen, in der sich die Videoanzeigen nahtlos in den Feed der Nutzer einfügen und eine natürlichere Möglichkeit bieten, Ihre Zielgruppe zu erreichen.
  • Instagram-Geschichten - Vollbild-Videoanzeigen, die zwischen den Geschichten erscheinen, die ungefähr 400 Millionen Nutzer täglich sehen (von Nutzern, denen sie folgen). weil Instagram-Geschichten Sie erscheinen für ein begrenztes 24-Stunden-Fenster und sind ideal für die Werbung für Werbematerial sowie für zeitlich begrenzte Angebote und Angebote.
  • Karussell-Anzeigen - Mit Karussellanzeigen haben die Vermarkter die Möglichkeit, für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu werben, indem sie eine Reihe von Markenvideos präsentieren, durch die Benutzer wischen können. Diese Platzierung ist ideal für Marken, die eine Reihe von Inhalten vermarkten oder nur detaillierte Informationen darüber anzeigen möchten, wer sie sind und was sie anbieten. Darüber hinaus können sie einen Link zur Website des Produkts hinzufügen, um die Kunden zu informieren, die am Kauf eines Produkts interessiert sind.
  • 30-Sekunden-Videoanzeigen - Die 30-Sekunden-Videoanzeige wurde von Instagram eingeführt, um den Besuchern ein interaktives Filmgefühl zu vermitteln, das sie durch faszinierende visuelle Kreativität inspiriert.
  • Instagram Festzelt - Instagram hat kürzlich ein weiteres Tool namens "Instagram Marquee" eingeführt, mit dem die Vermarkter in kurzer Zeit das Bewusstsein verbreiten und die Zielgruppe erreichen können.

Erste Schritte mit Instagram-Videoanzeigen

Technische Daten der Instagram-Videoanzeige

Bevor Sie mit der Erstellung Ihrer Anzeigen beginnen, müssen Sie einige der Voraussetzungen kennen, die sich auf die Gesamtqualität und -funktionalität Ihrer Instagram-Anzeigen auswirken können:

  • Instagram erlaubt a Untertitellänge von nicht mehr als 2200 Zeichen. Versuchen Sie jedoch, 135-140 Zeichen nicht zu überschreiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen
  • Das Länge der Videos darf 120 Sekunden nicht überschreiten
  • Die Videodateien müssen in sein MP4 oder MOV Format mit jeder Dateigröße nicht größer als 4 GB
  • In-Feed-Videoanzeigen dürfen nicht überschreiten 600 × 750 (4: 5) für vertikale Videos. Bei einem Landschaftsvideo muss die Auflösung sein 600×315 (1:91:1) während für quadratische Videos sollte es sein 600 × 600 (1: 1)
  • Für Instagram-Geschichten muss die Auflösung sein 600 × 1067 (9: 16)
  • Für Karussell-Videoanzeigen ist die ideale Auflösung 600 × 600 mit einem Seitenverhältnis von 1: 1

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung nach der Bereitstellung von Videobearbeitungsdiensten für Hunderte von Inhaltserstellern stellte ich fest, dass Videoanzeigen mit 1: 1 und 4: 5 eine bessere Leistung erzielen. Versuchen Sie also, wann immer Sie können, dieses Seitenverhältnis einzuhalten.

So erstellen Sie Instagram-Videoanzeigen, mit denen Sie Ergebnisse erzielen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Instagram-Videoanzeige

Glücklicherweise ist keine Raketenwissenschaft an der Erstellung hochwertiger Instagram-Videoanzeigen beteiligt. Befolgen Sie einfach diese sechs Schritte umfassende grundlegende Anleitung, um loszulegen:

Schritt 1: Wählen Sie ein Ziel

Zunächst und vor allem müssen Sie ein Ziel auswählen. Einfach ausgedrückt, müssen Sie Ihre definieren MarketingzielZeigen Sie in dieser Kategorie an, welches spezifische Ziel Ihre Anzeige erreichen soll. Möchten Sie die Markenbekanntheit steigern oder möchten Sie Ihren Umsatz steigern? Seien Sie bei der Auswahl der Antworten auf diese Fragen sehr vorsichtig, da dies Auswirkungen auf die Platzierungen haben und Ihnen helfen kann, die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, die am wahrscheinlichsten auf Ihre Anzeigen reagiert.

Schritt 2: Wählen Sie Zielgruppenausrichtung

Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der Ihre Conversions stark beeinflusst. Wenn das Targeting inaktiv ist, können Sie keine bestimmte Benutzergruppe ansprechen. Sie können Standort, Alter, Sprache, Geschlecht oder andere bevorzugte Targeting-Optionen auswählen. Selbst wenn Sie eine bestimmte Altersgruppe mit einem bestimmten Lebensstandard ansprechen möchten, können Sie dies auch tun.

Stellen Sie also sicher, dass die Zielgruppe ansonsten aktiviert ist Niemand wird Ihre Inhalte sehen.

Schritt 3: Bearbeiten Sie Ihre Placements

Wählen Sie nach Auswahl Ihrer Zielgruppenausrichtung die Platzierungen aus. Wenn Sie auf diese Option klicken, sind die Platzierungen für Instagram und Facebook bereits aktiviert. Im Allgemeinen sollten Sie alle diese Platzierungen aktiviert lassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie jedoch andere Einstellungen haben oder eine bestimmte Sache ausschließen möchten, können Sie die Optionen entsprechend Ihren Anforderungen bearbeiten.

Schritt 4: Budget und Zeitplan

Wenn Sie ein manuelles Gebot auswählen, müssen Sie Ihr Budget festlegen und für Ihre Anzeige bieten. Grundsätzlich spiegelt Ihr Budget die Gesamtkosten wider, die Sie bereit sind, für einen einzelnen Klick / eine bestimmte Anzahl von Impressionen oder für eine andere bestimmte Sache zu investieren. In diesem Schritt können Sie auch ein Start- und Enddatum für Ihre Anzeigen festlegen.

Schritt 5: Erstellen Sie die Anzeige

Jetzt können Sie Ihre eigene Instagram-Anzeige erstellen. Wählen Sie einfach Ihren bevorzugten Anzeigentyp und setzen Sie alles an seinen Platz. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Vorschau Ihrer Videoanzeige anzeigen, um zu überprüfen, wie sie im Feed tatsächlich aussieht. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige bei jeder Platzierung gut aussieht und auch perfekt zugeschnitten ist. Fügen Sie den Link hinzu, über den Ihre Anzeige Nutzer zur Zielseite führen soll, da dies Käufer anzieht und den Umsatz steigert. Vergessen Sie nicht, einen erstaunlichen Aufruf zum Handeln (Call to Action, CTA) hinzuzufügen, um die Benutzer zum Klicken auf Ihren Link zu inspirieren. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Kopie auch in mehreren Sprachen hinzufügen, wenn Sie eine zweisprachige Zielgruppe ansprechen.

Schritt 6: Senden Sie Ihre Anzeige zur Überprüfung

Überprüfen Sie Ihre Anzeige ein letztes Mal kritisch. Wenn bei jeder Platzierung alles gut aussieht, reichen Sie sie zur Überprüfung ein. Es wird einige Tage dauern, bis Ihre Kopie genehmigt wird. 

Tipps für Millionen-Dollar-Instagram-Videoanzeigen

mobile Tipps

  • Erstellen Sie einen perfekten Haken - Denken Sie daran, dass Instagram-Nutzer schnell durch ihren Newsfeed scrollen, sodass Sie die ersten Sekunden Ihrer Anzeige zählen müssen. Idealerweise sollten Sie Bewegungen und Aktionen in die ersten 3 Sekunden Ihres Videos aufnehmen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Wenn die ersten Sekunden Ihrer Anzeige langsam und ruhig sind, scrollen die Nutzer vorbei, ohne Ihr Video zu bemerken.  
  • Videobearbeitung - Es ist sehr wichtig, eine Banger-Montage zu erstellen, die sich von der Krone abhebt. Vernachlässigen Sie also nicht den Videobearbeitungsprozess. Laden Sie nach dem Filmen nicht nur das Rohmaterial auf Instagram hoch. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Videos auf eingängige, ansprechende Weise zu bearbeiten.
  • Text hinzufügen - Da die Audiooption standardmäßig stummgeschaltet ist, müssen Sie Text hinzufügen, um Ihre Nachricht zu vermitteln. Heutzutage sind viele Apps wie Apple Clips verfügbar, mit denen Sie dynamische Texteffekte erstellen können, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
  • Ein Problem lösen - Der Hauptzweck der Erstellung von Instagram-Anzeigen besteht darin, ein Problem zu erkennen und eine perfekte Lösung in Form des jeweiligen Produkts / der jeweiligen Dienstleistung zu finden. Wenn Ihre Anzeige den Eindruck eines Problemlösers erweckt, entwickelt sie sofort eine emotionale Bindung zum Nutzer. Wenn Sie sie erfolgreich engagiert haben, zeigen Sie ihnen, wie Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung für sie ein Retter sein kann.
  • Vermeiden Sie lange Untertitel - Während Instagram 2200 Zeichen für eine Beschriftung zulässt, ist es am besten, sie kurz und aussagekräftig zu halten. Schließlich möchte niemand riesige Blöcke komplizierten Textes lesen. Stellen Sie also sicher, dass Sie 130-150 Zeichen nicht überschreiten, während Sie eine Beschriftung für Ihre Instagram-Anzeige schreiben.
  • Konzentrieren Sie sich auf ein einziges Ziel - Versuchen Sie, anstatt mehrere Ziele zu fokussieren, sich an das einzelne Ziel zu halten. Wenn Ihre Anzeige zu viele Verkaufsargumente enthält, sieht sie wie ein Pitch aus und die Nutzer scrollen einfach an Ihrer Anzeige vorbei.
  • Organisch mischen - Ihre erstellten Anzeigen sollten nicht zu werblich klingen und sich organisch in Instagram-Feeds integrieren lassen. Denken Sie daran, Ihr Ziel ist es, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zu ziehen und ihm die bestmögliche Lösung für seine Probleme zu bieten.
  • Test - Idealerweise sollten Sie mehrere Versionen Ihrer Videoanzeigen erstellen, um zu überprüfen, welche perfekt zu Ihrer Zielgruppe passt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Instagram-Anzeige eine großartige Erfahrung bietet und die Nutzer auf Conversions zusteuern.

Instagram kann eine großartige Marketingplattform sein, mit der Sie nicht nur Markenbekanntheit schaffen und Ihre Marke durch Videos und interaktive visuelle Inhalte erweitern können, sondern auch den organischen Verkehr auf Ihre Website lenken und die Conversion fördern können.

Welche weiteren Tipps würden Sie dieser Liste hinzufügen? Welches planen Sie zuerst zu versuchen? Lassen Sie es mich im Kommentarbereich unten wissen und ich würde mich freuen, an der Unterhaltung teilzunehmen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.