So maximieren Sie das Engagement der Zielgruppe und erhalten Feedback

Social Media

Social MediaDer erste Schritt zum Aufbau einer loyalen Community besteht darin, ein Unternehmen in Schwung zu bringen und Ihre Zielgruppe für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu interessieren. Kurzfristig kann dies zu mehr Verkehr und Umsatz führen. Langfristig kann dies eine Legion von Markenbotschaftern etablieren, die ähnlich wie ein Team von Guerilla-Vermarktern funktionieren. Da es stark vom Engagement des Publikums abhängt, die Herzen Ihrer Bevölkerungsgruppe zu gewinnen, ist es wichtig, diese effektiv zu nutzen Engagement-Praktiken und Feedback bekommen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, das Unternehmen zu vernichten und erfolgreich zu machen.

Aufruf zum Handeln

Manchmal brauchen die Menschen nur ein wenig Überredung und subtile Überzeugungsarbeit, um motiviert zu werden. Folglich kann das Verständnis der Kraft von Handlungsaufrufen und deren Umsetzung das Engagement des Publikums schnell verbessern. Bei der Erstellung von Marketinginhalten ist es wichtig, dass Sie Ihre harte Arbeit nutzen, indem Sie eine Art Aufruf zum Handeln einbinden, damit Ihr Publikum den nächsten Schritt unternimmt. Dies kann eine Antwort auf eine Frage am Ende eines Blogposts sein, um eine Diskussion auszulösen oder Besucher dazu zu bringen, sich für eine anzumelden E-Mail-Newsletter So können Sie engere Beziehungen aufbauen.

Wenn Sie einen Aufruf zum Handeln verwenden, ist es wichtig, ihn an der richtigen Stelle zu platzieren und einem logischen Verlauf zu folgen. In den meisten Fällen wird dies am Ende des Inhalts platziert, nachdem Sie einen Wert angegeben und / oder eine Frage beantwortet haben. Nachdem Sie sich als sachkundig und vertrauenswürdig erwiesen haben, sollte sich Ihr Publikum mit Engagement wohler fühlen. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um einen Aufruf zum Handeln aufzunehmen und die Menschen dazu zu bringen, auf einer bestimmten Ebene zu interagieren.

Sei sympathisch 

Obwohl die Welt und die Geschäftspraktiken in letzter Zeit automatisierter und weniger personalisiert wurden, sehnen sich die meisten Menschen immer noch nach der menschlichen Note. Unabhängig davon, wie technologisch fortschrittlich wir sind, basiert ein gutes Geschäft hauptsächlich auf Beziehungen und der Herstellung von Kundenbeziehungen. Deshalb ist es so vorteilhaft, wenn Ihre Persönlichkeit durch Ihre Inhalte strahlt und Sie persönlich sind. Anstatt im Schatten zu lauern, ist es am besten, transparent zu sein und sich von ihnen eher persönlich kennenlernen zu lassen. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Verwenden eines freundlichen Tons beim Erstellen von Inhalten
  • Vermeiden Sie zu komplexe Fachsprache, die Ihr Publikum möglicherweise nicht versteht
  • Der Versuch, nicht als anmaßend zu wirken
  • Sofortige Beantwortung von Kommentaren und Anfragen
  • Entwicklung eines einzigartigen Stils, der Sie von Mitbewerbern unterscheidet

Möglicherweise möchten Sie auch einige Bilder von Ihnen und Teammitgliedern hinzufügen, die an Aktivitäten außerhalb des Geschäfts teilnehmen. Indem Sie Ihr Publikum auf einer persönlicheren Ebene kennenlernen lassen, sollte der Aufbau von Beziehungen viel einfacher werden und das Engagement auf natürliche Weise zunehmen.

Sei überall

mit 56 Prozent Von Menschen auf der Welt, die irgendeine Form von sozialen Medien nutzen, war es nie einfacher, zugänglich zu sein. Indem Sie es Ihrer Bevölkerungsgruppe bequem machen, Ihr Unternehmen zu finden und auf dem neuesten Stand zu bleiben, können Sie dafür sorgen, dass diese auf konsistenter Basis interagieren. Dies kann normalerweise durch Ausführen eines intelligenten Systems erreicht werden Social Media Marketing Kampagne und Nutzung einer Vielzahl von Websites. Es ist wichtig, auf mehreren Websites zu sein, da Sie so den größten Prozentsatz Ihrer Zielgruppe erreichen können. Dadurch wird auch ein Netzwerk für eine umfassende Online-Präsenz aufgebaut, die für das Branding hilfreich ist. Andernfalls kann das Festhalten an nur einem oder zwei Netzwerken Ihre Auswirkungen und Ihr Engagement minimieren.

Zu Beginn beginnen die meisten Unternehmen mit den logischsten Entscheidungen und erstellen Profile auf Facebook und Twitter. Wenn Sie sich mit anderen Geschäftsleuten vernetzen möchten, sind LinkedIn und Google+ von Vorteil. Für bildorientiertes Marketing sind Pinterest, Instagram und Tumblr eine gute Wahl. Youtube ist perfekt für die Integration von Videos. Es gibt auch Social-Bookmarking-Sites wie Reddit, Stumbleupon und Digg, die noch einen Schritt weiter gehen können.

Holen Sie sich Ihr Publikum in die Aktion

Menschen haben einen natürlichen Wunsch, einbezogen zu werden, daher kann es von Vorteil sein, diesen Wunsch zu nutzen. Wenn Sie beispielsweise die Leser dazu ermutigen, einen Blog-Beitrag zu erläutern und eine Diskussion zu beginnen, kann dies zu einem Grad an Inklusivität führen. Wenn Sie dies tun, werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da Sie mit Lesern interagieren können und Ihre Leser miteinander interagieren können. Gleichzeitig ist dies der perfekte Weg, um wertvolles Feedback zu erhalten.

Für ein produktbasiertes Unternehmen können Sie Kunden bitten, Bilder von ihnen mit dem Produkt zu senden und auf Ihrer Website oder in Social Media-Profilen zu veröffentlichen. Eine andere Idee sind Wettbewerbe, bei denen der Gewinner einen Geldpreis, einen Gutschein oder ein kostenloses Produkt erhält. Ein Restaurantbesitzer könnte Facebook-Follower bitten, Ideen für eine neue Art von Dessert zu geben. Wer die ausgewählte Idee angeboten hat, gewinnt einen Gratispreis.

Die Bedeutung von Feedback

Um einen Teufelskreis von Fehlern zu vermeiden und Ihr Unternehmen auf den Weg zum Erfolg zu bringen, ist es wichtig, kontinuierlich unvoreingenommenes Feedback von Ihrem Publikum zu erhalten. Während es nicht immer angenehm ist, negative Kommentare zu hören, kann konstruktive Kritik Ihnen sagen, welche Anpassungen vorgenommen werden müssen. Auf der anderen Seite zeigen positive Kommentare, was Sie richtig machen, damit Sie spülen und wiederholen können. Hier sind einige Ideen, um Feedback zu erhalten.

Feedback Box oder Formular

Dies ist möglicherweise die einfachste Option und perfekt zum Erkennen von Problembereichen. Für WordPress-Benutzer stehen zahlreiche Plugins zur Verfügung, mit denen schnell eine Feedback-Box oder ein Formular installiert werden kann. In der Regel sollten sie als Widget oder als einzelne Seite unter der Kopfzeile einer Website in der Seitenleiste platziert werden. Einige erlauben nur einfache Kommentare, andere sind komplizierter und ermöglichen Ihrem Publikum, bestimmte Kriterien Ihres Unternehmens zu bewerten.

Umfragen

Umfragen sind eine hervorragende Möglichkeit, die allgemeine Zufriedenheit Ihrer Zielgruppe und Ihres Kundenstamms zu ermitteln. Sie sind auch eine der einfachsten Möglichkeiten, positive und negative Muster zu erkennen. Durch die Nutzung einer Plattform wie Survey Monkeykönnen Sie Umfragen erstellen, die für Ihr Unternehmen spezifisch sind. Nachdem Sie eine Umfrage, Umfrage oder einen Fragebogen erstellt haben, können diese per E-Mail, Twitter, Kundenkontakt usw. an Ihr Publikum gesendet werden. Da viele Menschen ein geschäftiges Leben führen und keine langwierigen Umfragen ausfüllen möchten, ist es normalerweise am besten, sie aufzubewahren einfach mit nicht mehr als 10 Fragen. Obwohl nach KISSmetricsDie ideale Umfrage enthält nur fünf Fragen. Folglich ist es klug, nur wichtige Fragen zu stellen, die die Leute schnell ausfüllen können.

Analyse

Die Verwendung einer ausgeklügelten Plattform zur Analyse des Publikumsverhaltens kann Ihnen schließlich wertvolles Wissen liefern. Die Plattform der Wahl für viele Unternehmen ist Google Analytics weil es kostenlos, einfach zu bedienen und sehr umfassend ist.

Es zeigt eine Vielzahl von Daten an, darunter Benutzersprache und -standort, Verkehrsquellen, wie lange Benutzer auf Ihrer Website bleiben und welche Geräte Ihre Zielgruppe für den Zugriff auf Inhalte verwendet. Es hat auch In-Page Analytik Das zeigt, welche Teile einer Website die meisten Klicks erhalten.

Business Intelligence und Data Warehousing sind zwei Bereiche, die ebenfalls viel wichtiger werden. Das Sammeln und Analysieren von Kundenfeedbackdaten (sowie Benutzerverhalten, Klickdaten und vielem mehr) ist wichtig, um Probleme und Chancen zu identifizieren und diese dann zu nutzen.

In Bezug auf SEO bietet Google Analytics eine Liste von Keywords, die Nutzer eingegeben haben, um Ihre Inhalte zu finden. Diese Plattform unterteilt auch jeden einzelnen Inhalt, sodass Sie wissen, welche Beiträge die meisten Aufrufe erhalten. Wenn Sie all diese Daten zusammenfassen, erhalten Sie konkretes Feedback, um bei der zukünftigen Erstellung und Vermarktung von Inhalten zu helfen.

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.