Wichtige Überlegungen bei der Auswahl eines POS-Systems (Point of Sales)

Kasse

POS-Lösungen (Point of Sale) waren früher relativ einfach, aber jetzt gibt es eine Vielzahl von Optionen, die jeweils einzigartige Funktionen bieten. Ein robustes Point-of-Sale-Service kann Ihr Unternehmen wesentlich effizienter machen und sich positiv auf das Endergebnis auswirken.

Was ist ein POS?

A Kasse Das System ist eine Kombination aus Hardware und Software, die es einem Händler ermöglicht, Zahlungen für Verkäufe vor Ort zu verkaufen und einzuziehen. Moderne POS-Systeme können softwarebasiert sein und jedes generische Mobiltelefon, Tablet oder Desktop verwenden. Herkömmliche POS-Systeme enthielten normalerweise proprietäre Hardware mit Touchscreen-Unterstützung und Integration von Kassenschubladen.

Dieser Artikel behandelt alles, was Sie wissen müssen, um die richtige Point-of-Sale-Software für Ihr Unternehmen auszuwählen. Bei so vielen verschiedenen verfügbaren Lösungen ist es wichtig, vorher einige Nachforschungen anzustellen und die zu identifizieren, die den Anforderungen Ihrer Marke entspricht.

Ist ein Point-of-Sale-System wirklich notwendig?

Einige Unternehmen versuchen, die Kosten zu senken, indem sie auf eine Point-of-Sale-Lösung verzichten. Diese Investition hat jedoch das Potenzial dazu Geld verdienen für Ihr Unternehmen. Der geringe Betrag, den Sie für das Abonnement ausgeben, ist nichts im Vergleich zu der Zeit und dem Geld, die Sie an jedem Arbeitstag sparen.

Moderne Point-of-Sale-Anwendungen erleichtern nicht nur Transaktionen, sondern bieten auch eine Vielzahl von Tools, mit denen jeder Aspekt Ihres Unternehmens reibungsloser abläuft. Wenn Sie sich beispielsweise auf Kundenbeziehungen konzentrieren möchten, finden Sie Point-of-Sale-Lösungen, die Treueprogramme und andere wichtige Funktionen umfassen. Darüber hinaus lassen sich viele Dienste nahtlos in andere beliebte Anwendungen wie Shopify und Xero integrieren.

Unterschiedliche Systeme für unterschiedliche Unternehmen

Point-of-Sale-Services richten sich an eine Vielzahl von Unternehmen, darunter sowohl Online-Anbieter als auch Unternehmen mit physischen Geschäften. In diesem Sinne sollten Sie keine Probleme haben, eine Option zu finden, die Ihrem Budget und der Größe Ihrer Marke entspricht.

Darüber hinaus wechseln immer mehr Systeme zu einem Cloud-basierten Ansatz, bei dem Informationen dezentralisiert werden, indem sie von jedem einzelnen Gerät getrennt werden. Während traditionelle Systeme noch verfügbar sind, Cloud-basierte Alternativen werden immer beliebter.

5 Wichtige Überlegungen bei der Auswahl eines POS

  1. Hardware - Verschiedene Point-of-Sale-Systeme funktionieren mit verschiedenen Arten von Hardware, und Sie müssen die Hardwarekosten berücksichtigen, wenn Sie Ihre Optionen vergleichen. Wenn Sie den POS beispielsweise nur mit einem Telefon ausführen können, optimieren Sie die Funktionalität und fügen gleichzeitig wenig bis gar keinen Overhead hinzu. Andererseits funktionieren bestimmte Programme besser mit Tablets oder dedizierten Geräten, was zu wesentlich höheren Kosten führen kann. Darüber hinaus benötigen größere Unternehmen und Restaurants häufig eine größere Auswahl an Hardware, darunter Drucker für Quittungen, Terminals für die Tischverwaltung und vieles mehr.
  2. Zahlungs-Gateways - Der Kauf eines Kassensystems bedeutet nicht automatisch, dass Sie ein Zahlungsmittel für Kreditkarten integriert haben. Während die meisten POS-Systeme für einen Kreditkartenleser vorkonfiguriert sind, müssen andere möglicherweise konfiguriert werden, was Sie kosten kann. Suchen Sie einen POS mit integriertem Kartenleser oder einen POS mit einem Kreditkartenleser von Ihrem Zahlungsprozessor und Gateway.
  3. Integrationen von Drittanbietern - Die meisten Unternehmen verwenden bereits eine Reihe von Produktivitätswerkzeugen. Es ist wichtig, einen Point-of-Sale-Service zu finden, der gut zu Ihren bestehenden Praktiken passt. Beliebte Integrationen umfassen Buchhaltungssysteme, Mitarbeiterverwaltungssysteme, Inventarsysteme, Kundenbindungssysteme und Versandservices. Das Point-of-Sale-System von Square ist beispielsweise mit einer Vielzahl von Plattformen von Drittanbietern verbunden, von E-Commerce bis hin zu Marketing und Buchhaltung. Ohne Integrationen kann das Hinzufügen neuer Services zu den Strategien Ihres Unternehmens die Schlüsselfunktionen unnötig komplizieren. Bei Point-of-Sale-Systemen dreht sich alles um Effizienz. Daher ist es kontraproduktiv, eine Plattform zu verwenden, die nicht mit anderen Anwendungen kommuniziert. Das automatische Importieren von Transaktionen in einen Buchhaltungsdienst ist beispielsweise viel effizienter als das manuelle Übertragen von Transaktionen zwischen Apps.
  4. Sicherheit - Verbraucher nehmen ihre Privatsphäre ernster als je zuvor, und Datenhacks sind bei Unternehmen jeder Größe überraschend häufig. Manager unterschätzen häufig die Wichtigkeit der Datensicherheit. Dies ist besonders relevant, wenn Kunden vertrauliche Informationen wie Kreditkartennummern bereitstellen. Das Payment Card Industry beschreibt angemessene Sicherheitsstandards für Point-of-Sale-Systeme und andere Methoden der Zahlungsabwicklung. Bekannte Programme entsprechen im Allgemeinen diesen Standards. Sie können jedoch auch nach robusteren Schutzmaßnahmen suchen, z. B. nach Datentokenisierung und End-to-End-Verschlüsselung. Sicherheit sollte eine Ihrer obersten Prioritäten sein, wenn Sie nach einer zuverlässigen POS-App suchen.
  5. Unterstützung - Sie betrachten Support möglicherweise nicht als eine wichtige Funktion, aber ein schlechtes Support-Netzwerk kann die Verwendung Ihres Point-of-Sale-Systems erheblich erschweren. Zuverlässige Optionen bieten konsistenten Support und helfen Ihnen bei der Behebung von Problemen, bevor sie sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken. Wenn möglich, sollten Sie nach einem Service suchen, der rund um die Uhr Support bietet. Es ist wichtig zu wissen, dass jemand reagiert, wenn Sie Probleme mit dem System haben. Einige Anwendungen bieten neuen Benutzern sogar Hilfe vor Ort, wenn sie den Dienst zum ersten Mal einrichten. Kleine Unternehmen schieben es oft auf, in eine Point-of-Sale-Lösung zu investieren, aber ein qualitativ hochwertiges Abonnement kann sich für Unternehmen praktisch jeder Größe lohnen. Dies sind nur einige der wichtigsten Faktoren, die beim Vergleich von POS-Dienstleistungen berücksichtigt werden müssen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.