Verfolgen Sie mehrere Autoren mit Google Analytics

Google Analytics

Auf einer Website mit mehreren Autoren kann jeder Autor in einer Vielzahl von Kategorien posten. Es ist nahezu unmöglich, die Beiträge jedes Autors zur Gesamtstrategie der Website zu identifizieren. Ich habe kürzlich einige Tests damit durchgeführt und eine schöne einfache Methode zur Messung des Datenverkehrs durch jeden Autor gefunden.

Google Analytics hat die Fähigkeit, zusätzliche zu verfolgen virtuell Seiten. Dies wird normalerweise verwendet, um ausgehende Links zu Werbung oder Handlungsaufforderungen zu Zielseiten zu verfolgen. Durch einfaches Bearbeiten Ihres Google Analytics-Codes auf Ihren einzelnen Postseiten können Sie jedoch die Beliebtheit einzelner Autoren verfolgen.

Der typische GA-Code auf einer Seite sieht folgendermaßen aus:

var pageTracker = _gat._getTracker ("UA-XXXXXX-X"); pageTracker._initData (); pageTracker._trackPageview ();

Sie können einen "virtuellen" Seitenaufruf einfügen, indem Sie Folgendes hinzufügen:

var pageTracker = _gat._getTracker ("UA-XXXXXX-X"); pageTracker._initData (); pageTracker._trackPageview ("/ by / author /Douglas Karr"); pageTracker._trackPageview ();

So passen Sie WordPress an:

var pageTracker = _gat._getTracker ("UA-XXXXXX-X"); pageTracker._initData (); pageTracker._trackPageview (? / author / ?); pageTracker._trackPageview ();

AKTUALISIEREN: Ein paar Kommentatoren wiesen darauf hin, dass es nicht funktionierte - ich musste das berühmte hinzufügen WordPress-Schleife in!

Dadurch wird nur der erforderliche Seitenaufruf auf eine einzelne Beitragsseite geladen. Möglicherweise möchten Sie dies erweitern, um auch den ersten Beitrag auf der Startseite zu überwachen. Dies ist jedoch zumindest ein Anfang. In Google Analytics können Sie eine öffnen Inhaltsbericht und einfach filtern nach "/Autor/" Hier erhalten Sie eine Liste aller Autoren und der zugehörigen Seitenaufrufe, Absprungraten, Seitenzeit und Conversions.

Jetzt können Sie Ihre Autoren für den tatsächlichen Beitrag belohnen, den sie für Ihre Organisation leisten! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Probleme mit WordPress haben - ich habe den Code geschrieben und ihn nicht getestet.

16 Kommentare

  1. 1

    Oh schön! Ich habe noch nicht mehrere Autoren in meinen Blogs, werde dies aber definitiv als Lesezeichen speichern, wenn dies geschehen sollte. Tolle Tipps !!

  2. 2
    • 3

      Hey Yawza!

      Mit der oben beschriebenen Methode können Sie den Inhaltsbericht am einfachsten öffnen und nach „/ author /“ filtern. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Bericht wöchentlich per E-Mail an sich selbst senden. Google Analytics leistet gute Arbeit beim Speichern von Filtern für per E-Mail gesendete Berichte (ich wünschte, sie würden das Speichern des Berichts auf diese Weise ermöglichen!).

      Doug

  3. 4

    Ich habe versucht, Ihren Code zu installieren, aber er funktioniert bei mir nicht. Ich habe 4 Autoren in meinem WordPress-Blog und hier ist der Code, den ich kurz vor dem Tag in meiner Vorlage eingefügt habe

    var gaJsHost = (("https:" == document.location.protocol)? "https: // ssl.": "http: // www.");
    document.write (unescape ("% 3Cscript src = '" + gaJsHost + "google-analytics.com/ga.js' type = 'text / javascript'% 3E% 3C / script% 3E"));

    versuche {
    var pageTracker = _gat._getTracker ("UA-XXXXXX-X");
    pageTracker._initData ();

    pageTracker._trackPageview (? / author /?);

    pageTracker._trackPageview ();
    } catch (err) {}

    Ich habe UA-XXXXXX-X durch Meine ID ersetzt. Bitte sagen Sie mir, ob mein Code richtig oder falsch ist.

    Wenn ich mir die Quelle ansehe, wird nur ein Autor angezeigt. Und zu Ihrer Information, ich verwende kein WordPress-Plugin.

    Bitte helfen Sie! Ich brauche das dringend ..

    Juhu! Das hat geklappt!

  4. 5

    Ich glaube, dass die Tracking-Methode nur funktioniert, wenn Ihre Permalink-Struktur den Autor enthält. Meins nicht, wie kann ich Seitenaufrufe für einen bestimmten Autor verfolgen, wenn meine URL-Struktur ist http://www.mysite.com/month/day/posttitle?

    Kann der Code geändert werden, um die Funktion _setVar zu verwenden?

    Ich habe den folgenden Code ausprobiert:

    var pageTracker = _gat._getTracker("UA-XXXXXXX-X");

    pageTracker._setVar(??);

    pageTracker._trackPageview();

    aber ich bin nicht sicher, ob ich verstehe, wie diese Funktion funktioniert oder ob sie funktioniert. Ich bin neu in diesem Bereich.

    • 6

      Ich glaube, ich weiß, was das Problem ist, Sie müssen die PHP in die WordPress-Schleife wickeln. Leider unterscheidet WordPress nicht, ob es sich um eine einzelne Seite handelt oder nicht. Ich werde den Code im Blog-Beitrag aktualisieren.

  5. 7

    zu meinem Vorschau-Kommentar hinzufügen ...

    Ein Problem, das ich habe, ist, dass es innerhalb der Schleife aufgerufen werden muss, aber normalerweise setzen Sie die GATC in die Fußzeile oder Kopfzeile, nicht in jede Vorlagendatei, die eine Schleife enthält. Gedanken?

    • 8

      Matt - Ich denke, Sie und ich sind gleichzeitig auf die Antwort gestoßen, sie muss innerhalb der Schleife sein. Ich habe den Code geändert und glaube, dass die Schleife weiterhin außerhalb des Körpers und in der Fußzeile funktioniert. Dies könnte wahrscheinlich vereinfacht werden, indem eine Variable innerhalb der normalen Schleife festgelegt und dann über die Fußzeile aufgerufen wird.

      Einige der Kommentatoren haben getestet - wir werden sehen, ob dies gut funktioniert! Ich konnte jedoch sehen, wie es eine Seite verlangsamte.

      Doug

  6. 9
  7. 10

    Ich warte immer noch auf deinen neuen Code…. Douglas. Ich denke, Sie sollten einschließen. Fügen Sie ein IF Else-Tag sowohl für die Startseiten als auch für die einzelnen Beitragsseiten ein. habe es selbst versucht, aber nicht funktioniert ...

  8. 11

    Dies ist ein großartiger Einblick in die Verwendung von GA. Ich werde dies sicherlich mit meinen Kunden teilen. Vielen Dank für die Veröffentlichung. Komisch, wie leicht wir vergessen, dass Javascript manipuliert werden kann, wenn wir so beschäftigt sind, Code zu Seiten hinzuzufügen!

    TGP - Wirklich ein großartiger Beitrag!

    Pierre

  9. 12

    Ich habe diesen Code auf Joomla ausprobiert.

    nach 2 Tagen stat… Ich sehe nur / autor / someauthor in meinem stat. Ich sehe den wahren Uri der Seite nicht mehr.

  10. 13

    Wie lautet das Urteil hier? Ich bin sehr fasziniert von diesem Code, aber ich habe keinen Raum für Fehler. Douglas, wie heißt das? Ich sehe nach Ihrem letzten Beitrag nicht viel Geschwätz über Erfolg / Nicht.

    Danke und tolle Idee!

  11. 14

    Das Urteil lautet, dass es 50% der Lösung ist, Ross! Sie müssen den Autor in der Schleife angeben. Wenn Sie dies tun, werden die Autoreninformationen korrekt an Google übergeben. Seitdem hat Google jedoch die Datenerfassung geändert und erlaubt jetzt mehr als eine Variable. Daher würde ich diese Methode ganz aufgeben. Ich werde versuchen, ein Follow-up zu schreiben!

  12. 15

    Hallo Douglas,
    Ich suche auch nach einer Lösung, um autorenspezifische Inhalte in WordPress mithilfe von GA zu verfolgen. Ich würde gerne eine aktualisierte Version dieses Codes sehen, da ich sie für einen meiner Blogs mit mehreren Autoren benötige. Könnten Sie ein Follow-up schreiben? Ich werde darüber schreiben und dir ein paar Requisiten geben. 🙂 Danke für die tollen Einblicke wie immer.

  13. 16

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, Doug. Ich freue mich auf das Update, wenn Sie einen Moment Zeit haben. Prost auf einen tollen Beitrag und ein tolles Follow-up!

    Ross Dunn

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.