Facebook-Shops: Warum kleine Unternehmen an Bord gehen müssen

So nutzen Sie Facebook Shops

Für kleine Unternehmen im Einzelhandel waren die Auswirkungen von Covid-19 besonders stark auf diejenigen, die nicht online verkaufen konnten, während ihre physischen Geschäfte geschlossen waren. Jeder dritte unabhängige Fachhändler verfügt nicht über eine E-Commerce-fähige WebsiteAber bietet Facebook Shops eine einfache Lösung für kleine Unternehmen, um online zu verkaufen?

Warum auf Facebook Shops verkaufen?

Warum auf Facebook Shops verkaufen?

Mit über 2.6 Milliarden monatliche BenutzerDie Macht und der Einfluss von Facebook sind selbstverständlich und es gibt mehr als 160 Millionen Unternehmen, die sie bereits nutzen, um ihre Marke aufzubauen und mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. 

Facebook bietet jedoch mehr als nur einen Ort für Marketing. Zunehmend wird es zum Kauf und Verkauf von Produkten verwendet und 78% der amerikanischen Verbraucher haben Einzelhandelsprodukte auf Facebook entdeckt. Wenn Ihre Produkte also nicht dort sind, finden sie stattdessen Produkte von Ihren Mitbewerbern.

So nutzen Sie Facebook-Shops

Um mit dem Verkauf in Facebook-Shops zu beginnen, müssen Sie diese mit Ihrer vorhandenen Facebook-Seite verknüpfen und mit Commerce Manager Ihre Finanzdaten hinzufügen, bevor Sie Ihre Produkte in Catalog Manager hochladen. Sie können Produkte manuell oder über einen Datenfeed hinzufügen, abhängig von der Größe Ihres Katalogs und der Häufigkeit, mit der Sie Produktlinien aktualisieren müssen.

Sobald Ihre Produkte hinzugefügt wurden, können Sie Sammlungen verknüpfter oder thematischer Produkte erstellen, um saisonale Sortimente oder Rabatte zu fördern. Diese können verwendet werden, wenn Sie die Layouts in Ihrem Shop einrichten oder über Sammlungsanzeigen auf Facebook und Instagram für mobile Geräte bewerben.

Wenn Ihr Shop aktiv ist, können Sie Bestellungen über Commerce Manager verwalten. Es ist wichtig, einen guten Kundenservice in Facebook-Shops aufrechtzuerhalten, da negatives Feedback dazu führen kann, dass Shops als "minderwertig" eingestuft und in den Suchrankings von Facebook abgewertet werden, was sich auf die Sichtbarkeit auswirkt. 

Tipps für den Verkauf in Facebook-Shops

Facebook bietet die Möglichkeit, ein Massenpublikum zu erreichen, ist jedoch mit einem intensiven Wettbewerb um dessen Aufmerksamkeit verbunden. Hier einige Tipps, wie sich kleine Unternehmen von der Masse abheben können: 

  • Verwenden Sie die Produktnamen, um auf Sonderangebote aufmerksam zu machen.
  • Verwenden Sie Ihren Markenton in Produktbeschreibungen, um Ihre Marke als Ganzes zu präsentieren.
  • Halten Sie Produktbilder beim Aufnehmen einfach, damit klar ist, um welches Produkt es sich handelt, und planen Sie sie für eine mobile Erstansicht.

Facebook Shops bietet kleinen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte auf einer Plattform mit einem Massenpublikum zu verkaufen, ohne die Komplexität der Verwaltung ihrer eigenen E-Commerce-Website. Weitere Informationen finden Sie in diesem Handbuch unter Headway Capital, das schrittweise Anleitungen für den Einstieg enthält.

Ein Leitfaden für kleine Unternehmen zu Facebook-Shops

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.