Was ist die ideale Länge von ... allem?

ideale Länge

Was ist die ideale Anzahl von Charakteren für einen Tweet? Ein Facebook-Beitrag? Ein Google+ Beitrag? Ein Absatz? Eine Domain? Ein Hashtag? Eine Betreffzeile? Ein Titel-Tag? Wie viele Wörter sind in einer Blog-Überschrift optimal? Wie viele Wörter enthält ein LinkedIn-Beitrag? Ein Blogbeitrag? Wie lange sollte das optimale Youtube-Video sein? Oder Podcast? Ted Talk? Diashow-Präsentation? Laut Buffer sind hier ihre Erkenntnisse darüber, was Inhalt war gemeinsam genutzt am meisten.

  • Die optimale Länge von a Tweet - 71 bis 100 Zeichen
  • Die optimale Länge von a Facebook senden - 40-Zeichen
  • Die optimale Länge von a Google+ Überschrift - Maximal 60 Zeichen
  • Die optimale Breite von a Absatz - 40 bis 55 Zeichen
  • Die optimale Länge von a Domain-Namen - 8-Zeichen
  • Die optimale Länge von a hashtag - 6-Zeichen
  • Die optimale Länge eines E-Mail-Betreffzeile - 28 bis 39 Zeichen
  • Die optimale Länge eines SEO Titel Tag - 55-Zeichen
  • Die optimale Länge von a Blog-Überschrift - 6 Wörter
  • Die optimale Länge von a LinkedIn Beitrag - 25 Wörter
  • Die optimale Länge von a Blog-Beitrag - 1,600 Wörter
  • Die optimale Länge von a Youtube video - 3 Minuten
  • Die optimale Länge von a Podcast - 22 Minuten
  • Die optimale Länge einer Präsentation - 18 Minuten
  • Die optimale Länge von a SlideShare - 61 Folien
  • Die optimale Größe von a Pinterest Bild - 735 x 1102 Pixel

Sumall . Puffer Ich habe versucht, diese Frage zu beantworten, indem ich eine Menge Daten analysiert habe. Ich bin ein Pessimist, wenn es um diese Art von verallgemeinertem Ansatz zur Analyse von Daten geht, und obwohl ich denke, dass dies ein guter Überblick über das Verständnis des Gesamtverhaltens ist, würde ich mich dagegen aussprechen, den Desktop-Spickzettel auszudrucken und diese Daten zum Erstellen Ihrer Daten zu verwenden eigener Inhalt.

Warum?

Ganz ehrlich, diese Analysen machen mich verrückt, weil sie Vermarkter davon abhalten, was sie tun sollten - Inhalte für ihre eigenen Kunden zu optimieren. Die Daten im Rahmen dieser Analyse sagen nichts über den Ersteller von Inhalten, die Conversions, die Komplexität des Themas, die Branche, das Publikum und deren Aufmerksamkeits- oder Bildungsniveau, das Gerät oder sogar darüber aus, ob sein Zweck darin besteht, zu vermarkten, zu unterrichten, zu unterhalten oder eine Million anderer Faktoren, die das Verhalten des Publikums beeinflussen könnten.

Ich erinnere mich, als die Leute unseren Inhalt als zu wortreich und dann zu kurz kritisierten. Aber unsere Publikation ist jetzt ein Jahrzehnt alt und unterstützt ein wachsendes Geschäft dahinter. Ich erinnere mich, als wir unseren Podcast starteten und die Leute sagten, wir wären verrückt, weil wir länger als 30 Minuten waren… aber wir haben 3 Millionen Hörer. Klar, ich liebe ein 6-Sekunden-Video wie jeder andere auch ... aber ich habe eine Kaufentscheidung getroffen, nachdem ich mir über eine Stunde lang Videos angesehen habe.

Hier ist mein Rat. Schreiben Sie eine Überschrift, die Aufmerksamkeit erregt und sich nicht auf die Anzahl der Wörter konzentriert. Schreiben Sie einen Blog-Beitrag, in dem erklärt wird, was Sie möchten, und zwar in der Anzahl der Wörter, die Sie gerne schreiben und die Ihr Publikum gerne liest. Nehmen Sie ein Video auf, mit dem Sie vertraut sind und auf das Sie stolz sind - und das die Zuschauer dazu bringt, mit Ihrer Marke Geschäfte zu machen. Test kürzer… und messen Sie die Reaktion. Länger testen… und die Reaktion messen. Möglicherweise möchten Sie sogar die Länge variieren, um kurze und lange Kombinationen zu erhalten, um unterschiedliche Zielgruppen zu erreichen.

Mit anderen Worten: Tun Sie, was für Sie und Ihr Publikum richtig ist, nicht für alle im Web.

Internet-ist-ein-Zoo-Sumall-Puffer-Infografik

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.