Die Ankunft von immersivem Marketing, Journalismus und Bildung

immersives Marketing

Virtuelle und erweiterte Realität werden in Ihrer Zukunft eine größere Rolle spielen. TechCrunch prognostiziert Dieser mobile AR wird höchstwahrscheinlich innerhalb von 100 Jahren ein 4-Milliarden-Dollar-Markt sein! Es spielt keine Rolle, ob Sie für ein hochmodernes Technologieunternehmen oder in einem Ausstellungsraum für Büromöbel arbeiten, Ihr Unternehmen wird in gewisser Weise von einem umfassenden Marketingerlebnis profitieren.

Was ist der Unterschied zwischen VR und AR?

Virtual Reality (VR) ist eine digitale Nachbildung der Umgebung um den Benutzer herum, während Augmented Reality (AR) virtuelle Elemente in der realen Welt überlagert.

ar vs vr

Glaubst du mir nicht? Schauen Sie sich einige Branchen an, die bereits VR / AR anbieten.

Immersiver Journalismus

Diese Woche hat CNN eine spezielle VR-Journalismus-Einheit vorgestellt. Diese Gruppe wird wichtige Nachrichtenereignisse in 360-Videos abdecken und den Zuschauern einen Platz in der ersten Reihe bieten. Können Sie sich vorstellen, in einem Kriegsgebiet an vorderster Front zu stehen, bei der nächsten Pressekonferenz im Weißen Haus einen Sitz in der ersten Reihe zu haben oder im Auge eines Hurrikans zu stehen? Das wird der immersive Journalismus auf den Tisch bringen und uns näher an die Geschichte heranführen als jemals zuvor. CNN startete die neue Einheit mit der Veröffentlichung einer VR-Video-Story über die Laufen der Bullen in Spanien.

Im vergangenen Jahr hat CNN mit VR experimentiert und mehr als 50 Nachrichten in hochwertigen 360-Videos produziert, um den Zuschauern ein tieferes Verständnis der Verwüstung von Aleppo, einen Blick auf die US-Amtseinführung in der ersten Reihe und die Möglichkeit zu geben, den Nervenkitzel zu erleben Fallschirmspringen - insgesamt werden allein auf Facebook mehr als 30 Millionen Aufrufe von 360 Inhalten generiert. Quelle: CNN

Immersive Bildung

Lowe's sichert seine Wetten ab, dass VR die Heimwerkerbranche stören kann. Sie starten eine Virtual-Reality-Erfahrung im Geschäft, um Kunden eine praktische Ausbildung für Projekte wie das Mischen von Mörtel oder das Verlegen von Fliesen zu ermöglichen. In einem Probelauf berichtete Lowe's, dass Kunden eine hatten 36% besser daran erinnern, wie das Projekt abgeschlossen werden soll im Vergleich zu Leuten, die ein Youtube-Video sehen.

Das Trendteam von Lowe hat festgestellt, dass Millennials auf DIY-Projekte verzichten, weil ihnen das Selbstvertrauen für Heimwerker und die Freizeit für ein Projekt fehlen. Für Lowe könnte die virtuelle Realität eine Möglichkeit sein, diesen Trend umzukehren. Quelle: CNN

Immersives Marketing

Vom Standpunkt des Marketings aus wird der immersive Marketingbegriff völlig neu definiert. Man kann sich leicht vorstellen, wie viele Möglichkeiten für Werbung, Produktplatzierung und kreative Möglichkeiten zur Präsentation einer Marke geschaffen werden. VR löst viele Probleme für Vermarkter. Es bietet uns die Möglichkeit, ein beeindruckendes Erlebnis zu schaffen, das beeindruckend, unvergesslich und unterhaltsam ist. Besser geht es einfach nicht!

Noch ein paar interessante Fakten für Sie.  Vimeo hat gerade hinzugefügt die Möglichkeit, 360-Grad-Videos hochzuladen und anzusehen. Dies bietet Filmemachern und anderen Kreativen die Möglichkeit, 360 Inhalte zu präsentieren und zu verkaufen. Vergessen wir auch nicht Facebook. Bisher wurden mehr als eine Million 360-Grad-Videos und 360 Millionen XNUMX-Grad-Fotos veröffentlicht. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass sich dieser Trend nicht fortsetzen wird.

Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zur Zukunft von VR / AR zu hören. Wie stark wird sich dies Ihrer Meinung nach auf Ihre Branche auswirken? Bitte teilen!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.