Nach meinem riesigen politischen Posten

Barack Obama 2008

Manchmal denke ich, dass die Leser meines Blogs mich im Laufe der Jahre wirklich kennengelernt haben. Gestern habe ich einen Blog-Beitrag gepostet und gefragt, ob Obama war das nächste Vista. Wow, was für ein Feuersturm, der ausgelöst hat! Die Reihe von Kommentaren war von links und rechts so bösartig, dass ich mich weigerte, viele der Kommentare zu veröffentlichen.

Mein Blog ist ein Marketing- und Technologie-Blog, kein politisches Blog. Meine Humor war beabsichtigt und ich nutzte definitiv die Popularität dieser Wahl. Als ich heute Morgen aufwachte und herausfand, dass Barack Obama unser gewählter Präsident ist, stehe ich auf dem Posten und hoffe nicht nur, sondern bete, dass Obama liefert auf die Änderung, die er versprochen hat. (Als Unabhängiger bin ich jedoch nicht optimistisch.)

Für diejenigen aus der links Das hat mich für den Posten angegriffen. Sie müssen wirklich den Hass und die bösartigen Angriffe auf jeden stoppen, der Ihre Führer befragt. Die Befragung von Behörden ist Teil der Freiheiten, für die ich und andere in diesem Land gekämpft haben, und es ist unsere Pflicht als Bürger eines freien Landes, die Führung in Frage zu stellen und sie zur Rechenschaft zu ziehen. Ich bin wirklich enttäuscht von den Kommentaren, die mir geschrieben wurden. Ich habe Politik nie gemocht und denke, es ist der Grund, warum wir in diesem Land eine solche Spaltung haben.

Die ultimative Ironie ist natürlich, dass ich unterstützt Obama durch die Vorwahlen und hat meinen Kindern erzählt, wie unglaublich ein Tag in der Geschichte wäre, wenn er zum Präsidenten gewählt würde. Erst nachdem Obama Biden zum Vizepräsidenten gewählt hatte, hörte ich auf, seine Kampagne zu unterstützen.

Für diejenigen auf der RechtEs ist Zeit, dass Sie sich genau ansehen, wie Sie Ihre Macht verschwendet haben. Als Sie die Gelegenheit hatten, dieses Land zu führen, Möglichkeiten zu finden, über Parteilinien hinweg zu gelangen und JEDEN zum amerikanischen Traum zu führen, führten Sie stattdessen mit Hybris und ignorierten diejenigen, die Sie am dringendsten brauchten.

Es war schrecklich zu sehen, was Sie der Republikanischen Partei angetan haben, und Ihr Verlust ist nur Ihre Schuld. Beschuldigen Sie nicht die Medien - Sie haben das Futter für diejenigen bereitgestellt, die immer gegen Sie gekämpft haben.

Es ist ein großartiger Tag für Amerika

Ich war schon immer ein stolzer Amerikaner, aber heute ist ein großartiger Tag. Unabhängig davon, wie die nächsten vier Jahre verlaufen, ist dies ein unglaublicher Schritt in die richtige Richtung, um die anhaltenden Rassenprobleme zu lösen, die dieses Land so lange gespalten haben. In dem Monat, in dem ich geboren wurde, gab es Unruhen im Land, das Bürgerrechtsgesetz wurde unterzeichnet und Martin Luther King wurde zur Ruhe gesetzt.

Es ist traurig, dass es 40 Jahre gedauert hat, aber es ist immer noch ein unglaublicher Tag in Amerika. Es ist wirklich der erste Tag seit 40 Jahren, an dem dieses Land ein bedeutendes Ereignis hatte, das Rassismus in die Gosse drückte, zu der es gehört. Unabhängig davon, von welcher Seite des Ganges Sie kommen, ist es ein großartiger Tag, Amerikaner zu sein.

6 Kommentare

  1. 1

    Ich stimme zu, danke für den Follow-up-Beitrag. Ich habe Obama nicht unterstützt und nicht für ihn gestimmt. Ich denke, er hat viele großartige Dinge zum Kongress gebracht und ist die Art von Person, die ich in das System einbeziehen möchte. Ich habe ihn einfach nicht als Führer des ganzen Landes unterstützt. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass er jetzt mein Präsident ist und für mein Land verantwortlich ist. Ich hoffe auch, dass er die Veränderung, für die er sich eingesetzt hat, durch all dies umsetzen kann. Aber wie Sie erwarte ich ehrlich gesagt nicht viel von dem, was in Kampagnen von Politikern auf beiden Seiten des Ganges versprochen wurde.

  2. 2
  3. 3

    FWIW, ich habe Ihren Obama-Vista-Beitrag sehr genossen und fand die Analogien süß und unbeschwert. Ich habe es sogar auf Twitter gepostet.

    Die Menschen müssen sich entspannen und die Wahlrhetorik überwinden. Wahlen sind Wettbewerbe. Wettbewerbe sind wettbewerbsfähig und heben manchmal die Fehler und Unterschiede der Kandidaten hervor. Es gibt viel mehr, das uns zusammenhält, als uns auseinander reißt. Wir sitzen alle im selben Boot. Herr Obama ist jetzt JEDER in Amerikas gewähltem Präsidenten, nicht nur die Demokraten.

    Lasst uns alle vorwärts und mit Gottes Geschwindigkeit gehen und unsere Probleme lösen.

  4. 5

    Doug, die bösartigen Angriffe von links waren Tricks von rechts. Zum ersten Mal in meinem Erwachsenenleben bin ich stolz darauf, Amerikaner und stolz auf mein Land zu sein. Es ist Zeit für uns, als Nation für das Gemeinwohl, die Wirtschaft und die Energie zusammenzukommen, die Truppen nach Hause zu bringen, Hoffnung für die Unterschicht zu schaffen und zu beten, dass wir alle als vereinte Kraft hinter unserer Führung auftreten. Ich hoffe das Unsere Kinder werden wie Barack sein wollen, anstatt wie Mike oder 50 Cent. Wenn Bildung für die Jugend Amerikas zum Priorat wird, werden die Wahlen zu Obama ein wichtiger Grund dafür sein. In einigen amerikanischen Städten haben wir eine Schwarzabbrecherquote von über 75%. Lassen Sie uns die Hoffnung am Leben erhalten. Doug schau dir meinen Beitrag an, unsere Zeit ist gekommen http://www.blackinbusiness.org

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.