Content MarketingE-Mail-Marketing und E-Mail-Marketing-AutomatisierungMarketing-InfografikenSocial Media Marketing

13 Möglichkeiten zur Steigerung des ROI Ihres Content-Marketings

Vielleicht sollte diese Infografik eine riesige Empfehlung gewesen sein ... Leser zum Konvertieren bringen! Im Ernst, wir sind etwas verwirrt darüber, wie viele Unternehmen mittelmäßige Inhalte schreiben, ihren Kundenstamm nicht analysieren, die Inhalte ihrer Konkurrenten nicht analysieren und keine längerfristigen Strategien entwickeln, um Leser zu Kunden zu machen.

Meine Go-to-Recherche dazu stammt von Jay Baer der schon vor Jahren festgestellt hat, dass ein einzelner Blogbeitrag ein Unternehmen durchschnittlich 900 Dollar kostet. Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass 80-90 % des gesamten Blog-Traffics von 10-20 % der von Ihnen veröffentlichten Posts stammen. Diese beiden Statistiken zeigen, wie wichtig es ist, mehr Zeit und Mühe auf jeden Inhalt zu verwenden, den Sie veröffentlichen.

Obwohl Content-Marketing als eine überaus effektive Taktik angepriesen wird, die dreimal so viele Leads generiert wie herkömmliches Outbound-Marketing, halten nur 6% der Vermarkter ihre Bemühungen für „sehr effektiv“. Wie können wir also unsere Content-Marketing-Bemühungen neu ausrichten, um sicherzustellen, dass sie sich wirklich auf das Endergebnis auswirken? Um herauszufinden, hat Pure Chat mit den lokalen Content-Marketing-Experten von zusammengearbeitet Klare Stimme an (Hersteller einer großartigen Content-Marketing-Plattform!), um diese Tipps zu erstellen, mit denen Sie Ihren Marketing-Trichter von der Erstellung von Inhalten bis zur Konvertierung verbessern können.

Arielle Hurst, reiner Chat

11 Möglichkeiten zur Steigerung des ROI von Content Marketing

Diese Infografik von Pure Chat und Clearvoice mit dem Titel "Drive Sales with Content" enthält 11 Tipps, mit denen Sie Ihre Bemühungen auf die Steigerung des Umsatzes konzentrieren können.

  1. Bleib beim Trichter - Google nennt diese Momente… Die Zeiten, in denen der Käufer nach Informationen sucht und Sie anwesend sein können, um ihn bei seiner Kaufentscheidung zu unterstützen.
  2. Testimonials einschließen - Ein Einflussfaktor für Kaufentscheidungen ist das Verständnis, wer die Entscheidung bereits getroffen hat. Indem Sie für diese Unternehmen werben, lassen Sie Ihren Leser wissen, dass andere Menschen sicher zu dem Schluss gekommen sind, dass der Kauf großartig war.
  3. Erweitern Sie erfolgreiche Beiträge – Wir machen das ständig! Wir verwenden einen Blog-Beitrag, der an Popularität und Engagement gewonnen hat, und erstellen dann eine Mikrografik, um sie in sozialen Netzwerken zu teilen, eine Infografik und vielleicht sogar ein Webinar oder E-Book.
  4. Experimentieren Sie mit Nischenanzeigen - Social Ads und Long-Tail-Keywords bieten möglicherweise sehr niedrige Cost-per-Click-Raten und führen zu sehr relevanten Zugriffen auf Ihre Inhalte.
  5. Inhaltspartnerschaften schmieden – Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Autoren zusammen, um ihre Führungsratschläge zu fördern, über ihre Plattformen zu berichten und ihre Forschungsergebnisse zu teilen. Sie werben wiederum für unsere Artikel ab Martech Zone.
  6. Nutzen Sie Branchenexperten - Unsere Interview-Podcasts dreht sich alles um den Handel mit Publikum und den Aufbau von Glaubwürdigkeit in unserer Branche. Außerdem bieten diese Profis unserem Publikum erstaunliche Ratschläge!
  7. Vergiss den CTA nicht - Wenn ich Ihren Inhalt lesen kann und es keinen Weg gibt, mit Ihnen weiter in Kontakt zu treten (oder andere Optionen wie ein E-Mail-Abonnementformular), warum dann veröffentlichen?
  8. Live Chat hinzufügen - Schreiben ist nicht genug. Werbung ist nicht genug. Manchmal müssen Sie Ihre Leser dazu auffordern und sie fragen, wie Sie helfen können. Sie werden von der Antwort begeistert sein!
  9. Leads neu ausrichten - Wenn Käufer Kaufentscheidungen treffen, springen sie häufig in Suchergebnissen, sozialen Netzwerken und anderen Ressourcen herum. Retargeting behält Ihre Marke und die Chance im Auge!
  10. Follow-up mit Authentizität - 30-50% des Umsatzes gehen an den Verkäufer, der zuerst antwortet. Antwortest du überhaupt?
  11. Verwenden Sie E-Mail-Pflegekampagnen - Nicht jeder ist bereit, beim ersten Engagement zu kaufen, aber er ist möglicherweise bereit, sich später mit Ihnen zu beschäftigen. E-Mail-Pflege ist der beste Weg, um mit ihnen in Kontakt zu bleiben, und sie werden sich melden, wenn sie bereit sind!

Ich würde noch zwei weitere Möglichkeiten hinzufügen:

  1. Wiederverwenden – Zu viele Unternehmen entwerfen und veröffentlichen nur einen Inhalt pro Kanal oder Medium. Wenn Sie eine Strategie zur Wiederverwendung von Inhalten entwickeln können, können Sie in einen einzelnen Inhalt investieren, um die Kosten überall sonst zu senken. Ein Beispiel ist Investition in Infografiks… Sie können die Infografik entwerfen lassen und diese Grafiken in Videos, Social-Media-Beiträgen, Verkaufsunterlagen, Präsentationen, E-Mail-Kommunikation und auf Ihrer Website verwenden!
  2. Inhaltsbibliothek – Hören Sie auf, endlose Streams von Inhalten zu produzieren und stattdessen Aufbau einer Inhaltsbibliothek und pflege es.
Steigern Sie den ROI für Content Marketing

Douglas Karr

Douglas Karr ist der Gründer der Martech Zone und anerkannter Experte für digitale Transformation. Douglas hat bei der Gründung mehrerer erfolgreicher MarTech-Startups geholfen, bei der Due Diligence von über 5 Mrd. Er ist Mitbegründer von Highbridge, ein Beratungsunternehmen für digitale Transformation. Douglas ist auch ein veröffentlichter Autor eines Dummie's Guide und eines Buches über Unternehmensführung.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel