Wir sollten aufhören, einflussreich zu sagen, wenn wir populär meinen

Snooki

Ich habe es heute wieder gesehen… eine weitere Influencer List 2012. Ich konnte jedoch nicht die gesamte Liste durchgehen, weil ich zu beschäftigt war, meine Nägel über mein Gesicht zu streichen und mir die Haare auszureißen. Es war überhaupt keine Influencer-Liste, es war nur eine weitere Beliebtheitsliste. Um sicherzugehen, dass wir alle den Unterschied verstehen, definieren wir die beiden:

  • Beliebt: Gefallen, bewundert oder genossen von vielen Menschen oder von einer bestimmten Person oder Gruppe.
  • Einflussreich: Einen großen Einfluss auf jemanden oder etwas haben.

Für Sie Vermarkter gibt es einen großen Unterschied zwischen den beiden. Es ist Augäpfel gegen Absicht. Wenn Sie wollen, dass viele Leute es tun sehen Ihre Sachen ... gehen für Popularität. Aber wenn Sie wollen, dass viele Leute es tun Kaufe deine Sachen ... mach Einfluss. Beliebte Menschen oder Marken haben viele Menschen, die mögen Sie. Einflussreiche Menschen oder Marken haben Menschen, die vertrauen Them.

SnookiVerstehst du es immer noch nicht? Eine der beliebtesten Mamas 2012 ist wohl Nicole „Snooki“ Polizzi. Auf Twitter hat Snooki 6.1 Millionen Follower. Snooki hat eine Klout-Punktzahl von 88. Snookis Themen Dazu gehören Fotografie, Pizza, Backen, Militär und Schuhe. Snookis Name steht dieses Jahr auf vielen Listen auch für Mutterschaft.

Kein Zweifel, Snooki ist beliebt. Aber ob sie es ist oder nicht einflussreich zu diesen Themen ist fraglich. Die Leute mögen sich bei Snooki nach den neuesten Schuhmodellen umsehen, da sie eine Pop-Ikone ist… aber es ist zweifelhaft, dass sie dazu beitragen wird, Ihre Meinung bei Ihrem nächsten Kamerakauf, Pizzakauf, der Frage der Streitkräfte, dem Backrezept oder der Elternfrage zu beeinflussen. Ich klopfe nicht an Snooki… ich weise nur darauf hin, dass Snooki absolut beliebt ist, aber fragwürdigen Einfluss hat.

Das Problem sind diese beeinflussen Partituren und Listen sind überhaupt nicht wirklich einflussreich. Snooki als Influencer aufzulisten ist einfach nicht korrekt. Wenn ich eine Meinung zur Fotografie haben will, werde ich suchen Paul D'Andrea. Pizza? Ich gehe zu meinem Freund James, dem es gehört Brozinni. Backen? Meine Mutter.

Du verstehst, worum es geht. Aber fällt Ihnen etwas an meinen Influencern auf? Sie sind nicht berühmt und haben nicht Millionen von Anhängern oder Fans. Ihnen wird vertraut, weil ich im Laufe der Zeit eine persönliche Beziehung zu jedem von ihnen aufgebaut habe und sie mein Vertrauen verdient haben. Ich schätze nicht ein, dass populäre Leute Einfluss haben können ... es gibt viele. Ich schätze jedoch ein, dass man beliebt sein muss, um einflussreich zu sein. Das ist nicht der Fall.

Als persönliches Beispiel weiß ich, dass ich geworden bin einflussreich im Bereich Marketingtechnologie. Ich habe mich in den letzten Jahren über Akquisitionen und Investitionen im Wert von über 500 Millionen US-Dollar beraten und vielen Unternehmen eine gute Richtung gegeben. Das heißt, ich bin im Raum nicht beliebt. Sie werden mich nicht in den Top 10 von zu vielen Listen finden und ich bin kein Headliner bei Veranstaltungen in den Bereichen Social Media und Marketing. Ich glaube, wenn die Listen auf der Grundlage von Branchenführerschaft und Vertrauen geschrieben würden, würde ich mich viel höher platzieren. Das ist keine Beschwerde ... nur eine Beobachtung.

Wir müssen jedoch einen Weg finden, um besser zwischen Einfluss und Popularität zu unterscheiden. Marketer müssen Influencer identifizieren und mit Influencern investieren, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu teilen. Vermarkter müssen jedoch auch vermeiden, Geld für diejenigen zu verschwenden, die einfach beliebt sind und nichts beeinflussen.

6 Kommentare

  1. 1

    Ich denke, wir brauchen eine dritte Kategorie jenseits von "populär" und "einflussreich", die nur "sichtbar" ist. Ich würde nicht behaupten, dass Snooki so beliebt ist („wie, bewundert oder genossen“), wie sie einfach gut sichtbar ist.

    Danke fürs Teilen, Doug!

  2. 2
    • 3

      Hi @marshallkirkpatrick: disqus! Little Bird leistet so gute Arbeit bei der Bereitstellung unterschiedlicher Dimensionen eines bestimmten Themas, dass wir die Influencer identifizieren können. Selbst innerhalb einer Nische besteht die Gefahr, nur die Popularität zu betrachten. Ich frage mich, ob es Aktionen wie Retweets, zusätzliches Teilen usw. gibt, die die Fähigkeit einer Person aufdecken, eine andere Person zu beeinflussen, um Maßnahmen zu ergreifen. Angesichts von zwei Twitter-Konten - einer mit vielen Followern und einer mit einigen Followern, aber mehr Retweets - würde ich mich auf Letzteres konzentrieren.

      • 4

        Douglass, danke, dass du das geschrieben hast. Aber jetzt muss ich fragen, was das bedeutet: „Little Bird leistet so großartige Arbeit bei der Bereitstellung verschiedener Dimensionen von a
        gegebenes Thema, dass wir die Influencer identifizieren können. “

        Ich bin ein Beta-Teilnehmer von Little Bird, aber ich sehe dies einfach nicht als nützliches Werkzeug für mich. Offensichtlich fehlt mir etwas und das ist es, worauf Sie in diesem Kommentar eingehen. Würden Sie bitte in Betracht ziehen, genauer zu sein? Vielen Dank.

        • 5

          Hi @ google-8dffa4a27cb92d8c652480f605a5a5bb: disqus - bei Little Bird gefällt mir die Tatsache, dass Aktivität einer der Filter ist und dass ich Aktivität, Zuhören und Themenführer mit der am häufigsten verfolgten Spalte vergleichen kann. Es wird keine sofortige Liste von Influencern erstellt, aber es ermöglicht mir, hin und her zu springen und die Konten etwas genauer zu analysieren.

          Um ehrlich zu sein, waren solche Tools nicht die Motivation, diesen Beitrag zu schreiben. Es waren all die unsinnigen Top Influencer-Listen für 2012, die mich motiviert haben. Ich bin dankbar für Tools wie Klout, Appinions und Little Bird, die versuchen, die Algorithmen zu formulieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es ist ein ziemlich komplexes Problem!

  3. 6

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.