Penguin 2.0 So bleiben Sie auf der guten Seite von Google

Screen Shot 2013 06 19 bei 3.21.57 Uhr

Es ist weniger als einen Monat her, seit Googles jüngstes Suchupdate veröffentlicht wurde, und obwohl die neue Penguin 2.0-Technologie zur Spam-Bekämpfung noch nicht vollständig implementiert wurde, macht sie bereits ein wenig Angst.

Content-Vermarkter müssen nicht verzweifeln, solange sie auf der sicheren Seite von Google bleiben möchten. Nach Angaben in Marketo's neueste Infografik, Google hat einen Zoo gekauft, Das bedeutet, dass Sie sich von hinterhältigen SEO-Techniken wie Link-Spam, hinterhältigen Weiterleitungen oder Tarnen fernhalten und sich nur an hochwertige White-Hat-Taktiken halten.

Insbesondere bei Websites, die sich auf die Erstellung relevanter und einzigartiger Inhalte konzentrieren und gleichzeitig eine ordnungsgemäße Website-Optimierung, glaubwürdige Backlinks und starke soziale Signale gewährleisten, ist die Hitze von Penguin 2.0 weniger wahrscheinlich. Konsequent aktualisierte Inhalte, eine schnelle Ladezeit der Webseite und glaubwürdige Links von seriösen Websites sorgen ebenfalls für minimale Auswirkungen.

Hier ist der vollständige Überblick über das, was Google auf Lager hat:

Google hat einen Zoo gekauft

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.