Die Geschichte von E-Mail und E-Mail-Design

Verlauf E-Mail-Design

Vor 44 Jahren Raymond Tomlinson arbeitete an ARPANET (dem Vorläufer der US-Regierung für das öffentlich zugängliche Internet) und erfand E-Mails. Es war eine ziemlich große Sache, denn bis zu diesem Zeitpunkt konnten Nachrichten nur auf demselben Computer gesendet und gelesen werden. Dies ermöglichte es einem Benutzer und einem Ziel, die durch das Symbol & getrennt sind. Als er seinen Kollegen Jerry Burchfiel zeigte, war die Antwort:

Erzähl es niemandem! Daran sollen wir nicht arbeiten.

Die erste E-Mail, die Ray Tomlinson verschickte, war eine Test-E-Mail, die Tomlinson als unbedeutend bezeichnete, etwa „QWERTYUIOP“. Schneller Vorlauf heute und es gibt über 4 Milliarden E-Mail-Konten, von denen 23% für Unternehmen bestimmt sind. Es wird geschätzt, dass allein in diesem Jahr ungefähr 200 Milliarden E-Mails verschickt werden, mit einem kontinuierlichen Wachstum von 3-5% pro Jahr Radicati-Gruppe.

Verlauf der Änderungen des E-Mail-Designs

E-Mail Mönche hat dieses großartige Video zusammengestellt, in dem erläutert wird, welche Funktionen und Layoutunterstützung E-Mails im Laufe der Jahre hinzugefügt wurden.

Mein einziger Wunsch für E-Mails ist, dass Kunden wie Microsoft Outlook ihre Unterstützung für HTML5, CSS und Video aktualisieren, damit wir uns von der Komplexität befreien können, E-Mails gut aussehen zu lassen, gut zu spielen und auf alle Bildschirmgrößen zu passen. Ist das zuviel verlangt?

Die Geschichte von E-Mail und E-Mail-Design

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.