Informationsüberflutung und Infografiken

Depositphotos 38975227 s

Jeden Tag überprüfen wir unsere Warnungen von Meltwateroder sponsern und überprüfen Sie Dutzende von Marketing-Infografiken im Web. Jede Woche veröffentlichen wir jedoch keine Hunderte von Infografiken. Wir entwickeln Infografiken selbst und es ist nicht so, dass wir Snobs sind. Es ist einfach so, dass wir verstehen, was eine Infografik ausmacht und was nicht.

Eine gut gestaltete Infografik ohne Information Overload hat folgendes:

  • Eine unterhaltsame Geschichte - In seiner Gesamtheit sollte die Zusammenstellung von Daten und Grafiken ein Thema haben. (Sehen Verhindern Sie Einbrüche zu Hause das wurde um Halloween ins Leben gerufen)
  • Forschung unterstützen - Um die Geschichte zu validieren, ist es wichtig, dass Infografiken Verweise auf Recherchen Dritter enthalten. (Sehen Eine Untersuchung der Lead-Bewertung)
  • Eine Schlussfolgerung - Eine Einführung ist immer großartig, aber eine Schlussfolgerung ist ein Muss. Wie können Sie jemanden beeinflussen, ohne die Daten und die Geschichte tatsächlich zu einem Abschluss zu bringen? (Sehen Wie Angebotsverwaltungssoftware das Geschäft ankurbelt)
  • Identifizierung - Wer bist du und warum bist du eine Autorität in diesem Thema? Sie wären überrascht, wie viele Infografiken ich überprüfe, die großartig sind… aber keine Möglichkeit haben, die Quelle zu identifizieren. (Sehen So erstellen Sie ein Rechenzentrum)
  • Aufruf zum Handeln - Ich habe kürzlich ein Unternehmen für das Fehlen eines CTA in seiner Infografik kritisiert. Sie sagten, sie wollten nicht rüberkommen salesy. Ich habe nie gesagt, sie zu verkaufen ... Ich habe ihnen nur gesagt, sie sollen dem Besucher sagen, was er als nächstes tun soll. (Siehe die Business Case für Digital Asset Management)

Zu viele Infografiken bringen eine Menge beeindruckender Statistiken in ein hübsches Design. Das Ergebnis ist Information Overload. Menschen verlieren und verwirren sich durch die Daten anstatt durch die Infografik, die den Leser über den Zweck der Infografik informiert.

Es gibt natürlich Ausnahmen wie humorvoll Infografiken (siehe unsere Agentur Liebe und Ehe . Warum Leute dir auf Twitter nicht folgenoder Schritt für Schritt Infografiken (auschecken 10 Schritte zum Verwalten der Krisenkommunikation).

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.