Machen Sie Instagram-Marketing falsch? Setzen Sie auf Authentizität!

Instagram Influencer-Marketing-Plattform

Nach Angaben des Netzwerks selbst hat Instagram derzeit mehr als 1 Milliarde aktive Nutzer, und diese Zahl wird zweifellos weiter steigen. 

Mehr als 71 % der Amerikaner im Alter von 18 bis 29 Jahren nutzten Instagram im Jahr 2021. Im Alter von 30 bis 49 Jahren nutzten 48 % der Amerikaner Instagram. Insgesamt geben über 40 % der Amerikaner an, Instagram zu nutzen. Das ist riesig:

Pew Research, Nutzung sozialer Medien im Jahr 2021

Instagram verwendet Pew Research

Wenn Sie also nach Ihrem suchen Zielgruppe, die Chancen stehen gut, dass sie auf Instagram sind.

Wie erreichen Sie Ihr Publikum auf Instagram?

Durch Influencer-Marketing.

Was ist Influencer Marketing?

Unterschiedliche Menschen verstehen Influencer Marketing unterschiedlich.

Der Begriff Influencer beschreibt oft eine berühmte Person, die beeinflusst, was in Mode, Musik und Unterhaltung angesagt ist.

Influencer-Marketing bezieht sich oft auf gesponserte Produktempfehlungen, die Instagram-Prominente machen, um ihre Social-Media-Aktivitäten zu monetarisieren.

Ich beziehe mich auf nichts davon.

Für mich ist Influencer-Marketing – ob auf Instagram oder woanders – der Prozess, langfristige Beziehungen zu Menschen aufzubauen die die Zielgruppe Ihres Unternehmens beeinflussen. Diese Mikro-Influencer sind keine Prominenten, aber Ihre Zielkunden wenden sich an sie, um Rat und Einblicke zu erhalten.

Sie haben möglicherweise nicht Millionen von Followern oder Tausende von Likes für ihre Updates.

Aber sie sind echt. Sie werden von ihren Followern und Kollegen gehört und können Ihrer Marke Vertrauen, Authentizität und Loyalität verleihen.

Der größte Vorteil dieser Mikro-Influencer ist, dass sie echte Menschen sind. Um nicht zu sagen, dass Prominente alle Roboter sind, aber Mikro-Influencer sind im Allgemeinen leichter zu verstehen als Superstars mit großen Namen.

Normalerweise posten Instagram-Nutzer mit mehreren tausend Followern gerne einzigartige Inhalte, antworten auf Kommentare und agieren weitaus authentischer als ein typischer Prominenter mit einem Social-Media-Manager.

Da Instagram kürzlich seinen Algorithmus geändert hat, um die Bemühungen von Facebook widerzuspiegeln, stehen qualitativ hochwertige Inhalte über Posts großer Marken, was bedeuten könnte, dass Influencer-Marketing effektiver wird als Inhalte von großen Prominenten.

Wie finde ich die richtigen Instagram-Influencer?

Je nach Nische kann der Prozess der Identifizierung der richtigen Influencer für Ihre Kampagne verschiedene Tools umfassen.

  • Beliebte Pays ist eine großartige Plattform, die Ihnen hilft, Ihre Nischen-Influencer zu finden und Beziehungen zu ihnen zu verwalten. Diese Plattform wurde kürzlich von Lightricks, einem wichtigen Akteur im Bereich der Erstellung visueller Inhalte, übernommen und bietet Tools für die Verbindung, Zusammenarbeit und Verfolgung von Partnerschaften zwischen Marken und Influencern, sodass Unternehmen langfristige Verbindungen zu relevanten Entwicklern aufbauen können.

Beliebte Pays Instagram Influencer Marketing-Plattform

  • Sparktoro ist ein weiteres nützliches Tool zur Entdeckung von Influencern, das besonders nützlich ist, wenn Sie Ihre Influencer-Outreach-Kampagne über Instagram hinaus erweitern möchten. Das Tool findet Quellen von Influencern über mehrere soziale Medien und Webplattformen (einschließlich Instagram, Youtube, Podcast-Plattformen, Twitter usw.). Für jeden Influencer zeigt die Plattform die aggregierte Reichweite aus all ihren Netzwerken.

Sparktoro Instagram Influencer Marketing-Plattform

Beide Plattformen ermöglichen es Ihnen, sich auf echte Metriken zu konzentrieren, wie das Engagement und die Authentizität jedes Social-Media-Influencers.

Konzentrieren Sie sich auf Engagement mit Instagram

Influencer sind großartig darin, Ihre Kunden zu begeistern. Von einem realistischeren Online-Verhalten durch Beantworten von Tweets und Nachrichten bis hin zum Teilen echter und einzigartiger Inhalte – Mikro-Influencer beginnen und führen im Allgemeinen eher ein Gespräch als ein typischer Prominenter. Das bedeutet, dass Kunden mit Zuversicht und Kaufbereitschaft auf Ihren E-Commerce-Shop zukommen.

Konzentrieren Sie sich nicht darauf, möglichst viel Reichweite zu erzielen, sondern darauf, im Kopf des Publikums ein Gespräch zu beginnen.

Hier sind ein paar Metrik worauf Sie sich bei der Planung Ihrer Influencer-Kampagne konzentrieren sollten:

  • Content-Engagement: Behalten Sie bei der Auswahl Ihrer Influencer deren Inhalte im Auge, wer sich mit diesen Inhalten beschäftigt und ob diese Influencer antworten. Welche Arten von Inhalten scheinen für sie am besten zu funktionieren? Interagieren ihre Follower mit Fotos, Videos, Geschichten or Instagram-Rollen?
  • Wen beeinflussen sie: Wer sind die treuen Anhänger dieser Influencer? Sind sie Ihre Zielkunden?

Unter Ihren aktuellen Followern und Kunden kann es Mikro-Influencer geben: Werden Sie ihre Freunde. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit Kuratieren Sie einige soziale Beweise zur Verwendung auf Ihren Kanälen und sogar auf Ihrer Website. Tatsächlich können Sie Instagram-Posts einbetten direkt zu Ihrer Website zu Erweitern Sie Ihre Produktseiten, stellen Sie also sicher, dass Sie diese Inhalte optimal nutzen und präsentieren Sie sie auf Ihrer Website.

Pflegen Sie diese Beziehungen

In einer Welt der unendlichen Möglichkeiten ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihre Influencer jeden Tag mit Angeboten angesprochen werden – machen Sie also deutlich, warum sie mit Ihrer Marke zusammenarbeiten sollten.

Passen Sie Ihre Botschaft an ihre Bedürfnisse an, anstatt an Ihre eigenen, und verwenden Sie Verbindungen und E-Mails, die den wahren Wert Ihrer Organisation umreißen und was Sie nicht nur in Bezug auf die Vergütung, sondern auch auf die Erfahrung bieten können!

Influencer sichten jeden Tag viele E-Mails, und es ist viel wahrscheinlicher, dass sie auf etwas achten, das das anspricht, was ihnen am wichtigsten ist. Erst wenn Sie ihre Aufmerksamkeit wirklich auf sich gezogen haben, können Sie versuchen, sie mit Aktionscodes und Zahlungen zu bestechen.

Wenn Sie den Influencern in Ihrer Branche zeigen können, dass Sie ihr Fachwissen respektieren, und ihnen einen Grund geben können, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, können Sie von einem besseren Engagement, einer größeren Autorität und einem Publikum aus loyaleren Anhängern profitieren.

Noch wichtiger ist, tun Sie Ihr Bestes, um Ihre Beziehungen zu diesen Mikro-Influencern zu pflegen. Eine einmalige Zusammenarbeit sollte nicht Ihr Ziel sein. Priorisieren Sie stattdessen langfristige Beziehungen. Erwägen Sie, diese Verbindungen auf Ihre eigene Website zu verschieben, um diese Influencer näher an Ihre Website zu binden. Mit anderen Worten, geben Sie ihnen auf Ihrer Website Platz, den sie ihr Zuhause nennen können.

Semrush tut dies gut, indem es eine separate Community-gesteuerte Website namens verwendet BeRush Unterstützer der Marke können sich anmelden, auf ihre Statistiken zugreifen, über die Foren miteinander sprechen und sich mit der Marke beschäftigen.

Das ist eine tolle Idee. Da sind viele Plugins So können Sie Ihrer aktuellen Website Community-gesteuerte Funktionen hinzufügen. Oder Sie können eine separate Website einrichten, wie es Semrus getan hat, um diese Verbindungen aufrechtzuerhalten. Werkzeuge wie Benennen hilft Ihnen dabei, eine erschwingliche Domain dafür zu finden.

Es dreht sich alles um Micro-Influencer

Denn Micro-Influencer haben mehr gezielt Follower-Basis als Makro-Influencer, Sie werden nicht so viel Einfluss haben, wie Sie es vielleicht mit einem Standard-Promi bekommen würden, aber Mikro-Influencer bieten eine hohe Qualität an Leads und es ist auch einfacher, mit ihnen in Kontakt zu treten.

Verbessern Sie Ihre digitalen Marketingergebnisse, indem Sie Ihr Netzwerk von Influencern aufbauen, sodass Sie eine Vielzahl von Namen in Ihrer Branche haben, die den Wert und die Autorität Ihrer Produkte stärken.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.