Die 3 Funktionen in iOS 16, die sich auf Einzelhandel und E-Commerce auswirken werden

iOS 16 Einzelhandels- und E-Commerce-Funktionen

Wann immer Apple eine neue Version von iOS herausbringt, gibt es unter den Verbrauchern immer große Aufregung über die Verbesserungen der Benutzererfahrung, die sie mit einem Apple iPhone oder iPad erzielen werden. Es gibt jedoch auch erhebliche Auswirkungen auf den Einzelhandel und den E-Commerce, was in den Tausenden von Artikeln, die im Internet geschrieben werden, oft unterschätzt wird.

iPhones dominieren immer noch den US-Markt mit 57.45 % des Anteils mobiler Geräte – so dass erweiterte Funktionen, die sich auf den Einzelhandel und den E-Commerce auswirken, einen direkten und dramatischen Einfluss auf diese Unternehmen haben werden.

Meiner Meinung nach gibt es Funktionen in iOS 16, die einen großen Einfluss auf kleine Unternehmen und den E-Commerce haben werden, darunter:

Apple Pay später

Apple Pay Later ermöglicht es einem Verbraucher, Apple Pay zu verwenden, aber seine Zahlungen auf 4 Zahlungen zu verteilen. In einer schwierigen Wirtschaftslage kann dies zu einigen Umsatzsteigerungen für E-Commerce und Einzelhändler führen, da die Verbraucher den Gürtel enger schnallen und versuchen, ihre Gehaltsschecks zu verlängern. Das Beste daran für das Unternehmen ist, dass sie sofort bezahlt werden und Apple das Risiko übernimmt.

Apple Pay später

Apple Pay-Auftragsverfolgung

Verbraucher sind zunehmend frustriert über E-Commerce-Versandbenachrichtigungen, die nicht leicht zu finden und zu verfolgen sind. Manchmal erhalte ich sie per E-Mail, manchmal per SMS und manchmal über Versand-Apps. Mit Apple Pay können Sie Ihre Bestellungen verfolgen und Ihre Quittungen direkt in Wallet anzeigen.

Apple Pay-Auftragsverfolgung

Apple Tap-to-Pay

Apple springt jetzt in den Point of Sale (POS)-Industrie, die es Händlern in den USA, von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Einzelhändlern, ermöglicht, ihr iPhone zu verwenden, um Apple Pay, kontaktlose Kredit- und Debitkarten und andere digitale Geldbörsen zu akzeptieren, indem sie einfach auf ihr iPhone tippen – keine zusätzliche Hardware oder Zahlungsterminal erforderlich . Meiner Meinung nach ist das enorm, da die Point-of-Sales-Branche seit Jahrzehnten überteuerte, schlecht unterstützte und schrecklich entwickelte Hardware und Software verkauft.

Apple Tap To Pay

Gemäß Apfel, Tap to Pay auf dem iPhone funktioniert mit kontaktlosen Kredit- und Debitkarten führender Zahlungsnetzwerke, darunter American Express, Discover, Mastercard und Visa.

iOS 16 wird voraussichtlich im September 2022 veröffentlicht, sodass wir möglicherweise eine erhebliche Akzeptanz und Auswirkungen durch den Black Friday für die Weihnachtszeit 2022 sehen werden.

Siehe die vollständige Liste der iOS 16-Funktionen

Bildnachweis: Alle Bilder wurden von Apple erworben.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.