Wichtigste Erkenntnisse darüber, wie Vermarkter soziale Inhalte optimieren

Depositphotos 10768912 s

Software Tipps hat sich mit Adobe zusammengetan, um das zu erstellen allererste Umfrage zur Optimierung von Social Media-Inhalten. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehören:

  • Die meisten Vermarkter (84 Prozent) veröffentlichen routinemäßig in mindestens drei sozialen Netzwerken, 70 Prozent mindestens einmal am Tag.
  • Marketer nannten am häufigsten die Verwendung von visuellen Inhalten, Hashtags und Benutzernamen als wichtige Taktik zur Optimierung von Social-Media-Inhalten.
  • Über die Hälfte (57 Prozent) verwendet Softwaretools zur Verwaltung von Posts, und diese Befragten hatten weniger Schwierigkeiten, ihre sozialen Inhalte zu optimieren.

Unsere Umfrage zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Vermarkter häufig über mindestens drei oder vier soziale Kanäle veröffentlicht und versucht, mithilfe spezifischer Taktiken die Markenbekanntheit zu steigern und (im Idealfall) Qualitäts-Leads zu generieren. Die meisten Vermarkter (70 Prozent) gaben an, mindestens einmal am Tag Inhalte in sozialen Medien zu veröffentlichen. 19 Prozent gaben an, mehr als dreimal täglich Inhalte zu veröffentlichen. Aber unsere Quelle, Liz Straußglaubt, dass viele von ihnen ohne ein klares Ziel und ohne ein wirkliches Verständnis dafür, was auf einem bestimmten sozialen Kanal erreicht werden kann, posten. Jay Ivey von Software Advice (wo Sie können Vergleichen Sie Bewertungen von Social CRM-Software)

Und die Daten können diese Behauptung stützen. Zum Beispiel argumentiert Liz, dass es rückwärts ist, dass mehr Vermarkter visuelle Inhalte priorisierten als die Identifizierung und Ausrichtung bestimmter Untergruppen. Wie sie es ausdrückt, Wenn Sie nicht wissen, für wen Ihre Inhalte erstellt wurden, senden Sie ihnen nicht die richtigen Signale. Dies deutet auf einen beunruhigenden Mangel an Verständnis für die strategischen Grundprinzipien hin, die erforderlich sind, um über soziale Medien echte, messbare Ergebnisse zu erzielen. Hier ist eine Aufschlüsselung der Ergebnisse:

Social Media Content Post-Häufigkeit

Social-Content-Post-Frequenz

Postplanung für Social Media-Inhalte

Social-Content-Post-Planung

Umfrageziele für Social Media-Inhalte

Social-Content-Umfrage-Ziele

Social Media Content Anzahl der Netzwerke

Social-Content-Umfrage-Anzahl-von-Netzwerken

Größe der Befragten in sozialen Medien

Social-Content-Umfrage-Befragtengröße

Befragte Titel von Social Media-Inhalten

Social-Content-Umfrage-Befragte-Titel

Umfragetaktiken für Inhalte in sozialen Medien

Social-Content-Survey-Taktik

Social Media Content Zeit zum Posten

Social-Content-Umfrage-Time-to-Post

Verwendung des Social Media Content Tools

Nutzung von Social-Content-Survey-Tools

Schwierigkeit bei der Optimierung von Social Media-Inhalten

soziale Optimierung-Schwierigkeit-alle

Schwierigkeit bei der Optimierung von Social Media-Inhalten durch Tools

soziale Optimierung-Schwierigkeit-durch-Werkzeuge

Lesen Sie mehr über die vollständiger Beitrag von Jay im B2B Marketing Mentor Blog von Software Advice.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.