Was Vermarkter glauben, sind die Top 3 Erfolge bei der Erfassung von Leads

Lead Capture

Die tollen Leute bei Formstack Befragte 200 kleine und mittlere US-Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, um festzustellen, wo Vermarkter mit ihren Strategien zur Lead-Generierung richtig und falsch vorgehen. Diese Infografik gibt einen Einblick in eine vollständige Der Stand der Lead-Erfassung im Jahr 2016 Bericht mit weiteren wichtigen Erkenntnissen zu Herausforderungen und Strategien bei der Lead-Erfassung.

Laden Sie The State of Lead Capture im Jahr 2016 herunter

Ihre erste Erkenntnis, dass Marketing Einblick in die Verkäufe so nah, ist mehr als kritisch. Interessanterweise distanzieren viele Unternehmen den Vertrieb vom Marketing – vor allem, wenn sie mit einer Agentur zusammenarbeiten. Wenn Sie diese Informationen mit Ihrer Marketingagentur teilen und sehr erfolgreich sind, besteht die bizarren Befürchtungen, dass Ihre Marketingagentur ihre Leistung verlangsamen oder beschließen könnte, ihre Preise zu erhöhen. Wenn das Ihre Angst ist, brauchen Sie eine neue Marketingagentur.

Nur 19% der Vermarkter verwenden Sales CRM-Software, um ihre besten Leads zu verfolgen

Die zweite Erkenntnis ist, dass Vermarkter reduzieren sollten Ausgaben für Social Media Werbung. Ich bin absolut anderer Meinung. Ich denke, Vermarkter sollten stattdessen ihre Erwartung reduzieren, dass Social Media-Werbung direkte Leads (außerhalb des Remarketings) hervorbringt. Wir arbeiten häufig mit Kunden an einer kostenpflichtigen Strategie, bei der wir durch bezahlte Suche auf eine Conversion drängen. Wir fördern jedoch Inhalte über soziale Medien, um Vertrauen und Bewusstsein aufzubauen.

Wenn Sie den Verkaufserfolg nur daran messen, wer den Lead zuletzt zugeschrieben hat, setzen Sie ehrlich gesagt keine gute Multi-Channel-Strategie im Sinne der relevanten Leser um. Social Media ist eine fantastische Ressource, die Marketer dazu ermutigen möchte, ihre Ausgaben zu erhöhen und nicht zu reduzieren.

78% der Vermarkter verwenden Google AdWords und Social Media-Werbung

Der letzte Befund, Conversion-Optimierung, ist auch eine solide Beratung. Ich bin überrascht, wie viele Vermarkter ständig versuchen, neue Besucherquellen zu finden, ohne die Besucher, die sie haben, zu pflegen und zu konvertieren. Das Testen von Wortschatz, Angeboten, Zielseiten, Formularen, Layouts, Farben, Designs, Videos, Websites, sozialen Updates… alles, was mit Ihrer digitalen Präsenz zu tun hat, erhöht die Konversionsraten.

Optimierungsstrategien enden nie, da immer wieder neue Technologien, Benutzerverhalten und Designtrends auftauchen. Nutzen Analytik, Conversion-Raten und A / B-Tests, um die Besucherzahl Ihrer Kunden zu erhöhen.

45 % der Marketer können Investitionen mit ihrer Marke nicht an bestimmte Berührungspunkte binden

Lead Capture Infografik

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.